Mittwoch, 2. Mai 2018

Schnelle Küche Rezepttipp: Pizzabrötchen Waffeln fürs Picknick oder einfach so




Hallo Ihr Lieben,

ich hatte Euch ja schon erzählt dass ich unsere Waffeleisen für dicke Rechteckige Waffeln aus seinem Dasein in der hintersten Schrankecke befreit hatte. Auch dass man darin nicht nur leckere süße Brüssler Waffeln damit machen kann hatte ich Euch ja schon angedeutet. Heute habe ich Euch eine herzhafte oder noch dazu super schnelle Variante von Pizzabrötchen Waffeln mitgebracht. Die auf jeden Fall auf super für Picknick sind aber auch einfach nur so für den schnellen Hunger.






 
Backerfahrung:
Zutaten
Für 8 Waffeln
2 Packungen Fertig Aufbackbrötchen aus dem Kühlregal
100 g Salami
100 g Kochschinken
1 kleine Dose Pilze
1 kleine Dose Mais
4 EL Tomatenmark
2 EL Gewürzketchup
Salz, Pfeffer
Auf Wunsch Pizzagewürz
Ca. 250 g Gouda Käse oder
Fertig geriebener Pizza Käse
Ein Waffeleisen für rechteckige Waffeln
Für den Dip
1 Becher Schmand
Schnittlauch
Eine Prise Currypulver
Salz, Pfeffer
Zubereitung
Das Waffeleisen vorheizen.

 
Als erstes den Dip zubereiten. Hierfür den Schmand in eine Schüssel geben. Den Schnittlauch in klein Schneiden und mit Salz, Pfeffer und dem Currypulver hinzufügen, verrühren und kalt stellen.

 
Die Brötchen aus der Packung nehmen und portionieren. Jedes Brötchen 1 x waagerecht in der Mitte durchschneiden und mit Hilfe von einem Nudelholz etwas platt rollen. Das Tomantenmark mit etwas Gewürzketchup verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf Wunsch etwas Pizzagewürz hinzufügen. Alternativ könnt Ihr auch eine fertige Sauce für Pizza nutzen.

 
Auf die untere Brötchenhälfte je 1 TL Sauce verteilen und verstreichen. Hier aber genau wie beim belegen einen Rand lassen. Salami und Schinken in kleine Würfel schneiden, Käse reiben und Mais und Pilze abtropfen lassen und ebenfalls auf der Brötchenhälfte verteilen. Die Obere Hälfte auch etwas platt rollen und dann vorsichtig auf die untere geben. Den Rand fest andrücken falls etwas vom Belag übersteht dieses vor allem den Käse vor dem backen entfernen. Das Waffeleisen fetten und jeweils 2 Brötchen nacheinander backen. Die Brötchen sind fertig wenn sie goldbraun gebacken sind.

 
Serviert die Waffeln zusammen mit dem Dip.

 
TIPP



 
Ihr könnt die Brötchen auch mit Thunfisch zubereiten. Hier nehmt Ihr eine kleine Dose Thunfisch lass diesen sehr gut abtropfen. Gebt diesen mit Zwiebelringen, Mais und Käse auf die Brötchen backt diese wie oben.
 
Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten
Backzeit: Pro Waffel ca. 4 Minuten je nach Waffeleisen




 
Fragerunde @ alle Leser?
Was darf bei Euch bei einem Ausflug nicht fehlen?
Wir nehmen immer ein paar belegte Brötchen, Gemüsestreifen oder und Obststücke mit. Außerdem darf was Süßes für die Kaffeezeit nicht fehlen.



 
Die Waffelbrötchen könnt Ihr auch gut schon einen Tag vorher zubereiten und dann in einer Luftdichten Dose aufbewahren. In dieser könnt Ihr sie auch prima auf den nächsten Ausflug oder zum picknicken nehmen.
Liebe Grüße
Sandra

Hier findet Ihr das Rezept zum ausdrucken einfach aufs Bild klicken :-)

 





 


Keine Kommentare: