Donnerstag, 10. Oktober 2019

Sonntagskuchentipp: Geschichteter Marmor Apfelkastenkuchen






Hallo Ihr Lieben,

so sehr ich den Herbst auch liebe so sehr ärgert es mich gerade das ich mit dem Wetterumschwung so gar nicht zurecht komme, ich bin dauermüde und das obwohl ich 1000 gefühlte Baustellen zum abarbeiten habe. Es ist ein wenig wie einen Marathon zu laufen nur statt ins Ziel zu kommen heißt es kurz vorher wieder auf Start zurück.


Am Montag habe ich am Bahnhof gestanden und meine Tochter zur Klassenfahrt verabschiedet, ich habe mal wieder gemerkt wie sehr ich Abschiede verabscheue. Auch die ganzen negativen Dinge die aktuell in Deutschland und der Welt passieren lassen es mich nicht leichter machen mein Kind „allein“ in einen Zug zu setzen. Aber loslassen gehört wohl leider auch zum Eltern sein dazu, hätte man mir vielleicht mal vorher sagen sollen. Scherz beiseite, was mir immer hilft mich abzulenken oder runter zukommen ist tatsächlich backen. Apfelkuchen habe ich bisher immer nur als Blechkuchen oder in einer Rundform gemacht das habe ich jetzt mal geändert und bin mit dem Apfelkastenkuchen wirklich nicht enttäuscht worden und es steht jetzt schon fest das es den nun öfter geben wird.





Erfahrung:

Zutaten
Für eine Kastenform

3-4 Äpfel

175 g Butter/ Margarine
150 g Zucker
1 Packung Vanillezucker
3 Eier
375 g Mehl
½ Packung Backpulver

2 EL Kakao
2-4 EL Milch

Puderzucker zum bestäuben


Zubereitung

Den Ofen auf 175° C vorheizen.

Den Zucker, Vanillezucker mit der Butter/Margarine verrühren, die Eier dazugeben und zu einer cremigen Masse verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und kurz unterrühren.


Eine Kastenform fetten bzw. mit Backpapier auslegen. Etwas mehr als die Hälfte des Teiges einfüllen und gleicht streichen. Die Äpfel schälen und in dünne Spalten schneiden und auf den hellen Teig schichten. Es sollte seitlich ein kleiner Rand frei gelassen werden.

Zum restlichen Teig  2 EL Kakaopulver und die Milch geben, kurz verrühren und auf den Äpfeln verteilen und ebenfalls glatt streichen.


Ein paar Apfelspalten auf dem Teig verteilen leicht eindrücken und den Kuchen auf mittlere Schiene 60-70 Min. backen. Im letzten Drittel evt. mit Alufolie abdecken damit dieser nicht zu dunkel wird.


Aus der Form nehmen abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäubt servieren.



TIPP


Sollte der helle Teig auch etwas zu fest sein einfach hier auch noch 1-2 EL Milch hinzugeben bis dieser schön cremig ist.

Den Kuchen kann man auch ohne Marmor Effekt zubereiten. Außerdem kann man stattdessen auch noch die Äpfel in Würfel schneiden und unter den Teig heben.

Gut verpackt kann man den Kuchen bis zu 5 Tagen aufbewahren. 

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten
Backzeit: 60-70 Minuten vorbacken
die Backzeit kann um ca. 5 Minuten je nach Ofen variieren daher Stäbchen Test machen.
Ober-/ Unterhitze: etwa 160 °C
Umluft 160 °C





Fragerunde @ alle Leser?
Wie ist das bei Euch mit dem loslassen fällt Euch das immer leicht?


Ich freue mich schon wenn ich meine Tochter morgen wieder in die Arme nehmen kann, aber auch freue ich mich darauf zu hören was sie tolles erlebt hat und finde das solche Erfahrungen zum leben auf jeden Fall dazu gehören. Es ist wohl wie vieles im Leben was man mit einem lachenden und weinenden Auge sehen wird.


Nächste Woche soll es ja wieder wärmer und schöner werden, ich hoffe dann mal ein wenig auf einen golden Oktober zum Start in die Herbstferien.



Liebe Grüße
Sandra
 Hier findet Ihr das Rezept zum ausdrucken einfach auf das Bild klicken:

 Rezept Marmor Apfelkuchen

Ihr habt Euch so viele Äpfel und sucht noch nach lecken Ideen dann schaut mal hier vorbei dort gibt es schon einige Rezept zum rund um den Äpfel.

http://itfy.blogspot.de/search/label/Apfelkuchen


Ich wünsche Euch viel Spaß beim nachbacken und lasst mich doch wissen wie es Euch geschmeckt hat. Der Kuchen ist auch mein Instagram Tipp für den Sonntagskuchen zum Wochenende den ich Euch in Zukunft dort jetzt öfter vorstellen möchte. Euch gefällt die Idee dann schaut doch gerne mal auch dort vorbei und lasst mir Eure ♥ da, ich freue mich auf Euch.

Ihr habt den Kuchen nach gebacken dann freue ich mich sehr über Fotos diese könnt Ihr mir gerne auf meiner Facebook Seite posten oder unter dem #sonntagskuchentipp auf Instagram.


Gerne zeige ich mit diesen kleinen Symbolen oben neben dem Rezeptnamen wie viel Back Erfahrung Ihr zum backen der von mir vorgestellten Rezepte braucht:

Geeignet für Backanfänger:       ☼

Geeignet für mittlere Back Erfahrung:
☼☼

Geeignet für erfahrende Bäcker:  
☼☼☼

Montag, 30. September 2019

NEU IM REGAL: Wohlfühlzeit mit Kneipp Herbstneuheiten


 *Werbung



Hallo Ihr Lieben,

ich kann es Euch nicht oft genug sagen – ich liebe den Herbst einfach – während ich vor dem Laptop sitze eine mittlerweile kalt gewordene Tasse Kaffee neben mir stehen habe, schau ich aus dem Fenster und kann zwischen den grauen Himmel die Bäume am Rhein sehen die sich im Wind winden und langsam Ihr buntes Blätterkleid bekommen. Es macht mir so gar nichts aus einen kuscheligen Pulli rausholen zu müssen und abends freue ich mich schon immer aufs Sofa und meine Kuscheldecke.



Was gibt es noch schöneres als sich einzumuggeln? Vorher den Tag mit einem Bad oder einer Dusche ausklingen zu lassen. Für noch ein wenig mehr Wohlfühlzeit gibt es jetzt neu von Kneipp die Serie Wohlfühlzeit.

Wie gefällt es uns?

Die Serien umfasst ein Cremebad, eine Cremedusche eine Körpermilch und eine Handcreme. Während ich im Alltag und gerade im Sommer eher der Typ in die Dusche rein und wieder raus bin darf es im Herbst Winter auch gerne mal ein Bad sein.



Optisch finde ich das Design der Produkte einfach schön es passt sowohl in den Herbst aber auch im Winter ins Bad oder die Handcreme in die Handtasche. Mir zaubern sie beim ansehen immer ein wohliges Gefühl in den Bauch  

Die Zusammensetzung aus Macadamia, Sternanis und süßer Orange ist auf den ersten Blick schon etwas speziell und für mich in der Kombi völlig neu. Die Produkte sind gut aufeinander abgestimmt und der Duft ist bei allen fast gleich. Insgesamt ist der Duft leicht süßlich recht intensiv aber trotzdem für mich nicht zu aufdringlich.


Die Körpermilch ist die perfekte Ergänzung zur Cremedusche und dem Cremebad aber auch ohne gebadet und geduscht zu haben pflegt sie gut und gibt der Haut genügend Feuchtigkeit. Diese ist auch für strapazierte und trockene Haut gut geeignet. Sie zieht für so eine reichhaltige Creme recht schnell ein und hinterlässt keinen Fettigen Film.



Die Cremedusche versorgt die Haut gut mit Feuchtigkeit, hinterlässt einen lang anhaltenden Duft und lässt die Haut sich gut schon während des duschens fühlen.


Das Cremebad wartet noch darauf ausprobiert zu werden den zum baden brauche ich wirklich Ruhe um dies wirklich genießen zu können. Gut finde ich dass es BITREX enthält, welches laut Guiness Buch die bitterste bekannte Substanz ist. Sie wird bei Produkten wie Badezusätzen, Reinigern und weiteren Haushaltsprodukten hinzufügt um sicher zu gehen das sie weder von Kind oder Tieren verschluckt werden. Aufgrund des widerlichen aber völlig harmlosen Geschmacks werden Produkte die Bitrex enthalten sofort wieder ausgespuckt. Auch wenn es die Substanz schon seit 1958 durch einen glücklichen Zufall entdeckt würde hatte ich vorher noch nie was von Ihr gehört. Ich habe zwar kein Kind mehr in dem Alter was sich mal eben eine Flache Badschaum gönnt, finde es aber sehr gut dass es solche Zusätze gibt.



Wenn ich eines an einer Handcreme nicht leiden kann ist wenn sie ewig zum einziehen und einen schmierigen Film auf der Haut hinterlässt. Dies ist bei Wohlfühlzeit nicht der Fall. Sie ist ebenfalls auch für trockene und strapazierte Haut sehr gut geeignet, lässt sich gut verteilen und hinterlässt lange einen angenehmen Duft.



Produktinfos


Kneipp
Wohlfühlzeit Körpermilch
Preis ca. 5-6 €
Inhalt: 175 ml


Kneipp
Cremedusche
Inhalt: 200 ml
Preis: 3,50 €


Kneipp
Cremebad
Inhalt: 400 ml
Preis: 3,50 €

Kneipp
Repair-Handcreme
Inhalt: 75 ml
Preis: 4 €

Hersteller
Kneipp



Ihr könnt nicht genug von den Herbstneuheiten von Kneipp bekommen dann habe ich hier noch 3 Neuheiten:



Die Dusche und die Badezusätze sind doch einfach niedlich oder? Ich finde dafür muss man nicht mal mehr ein Kind sein um diese süßen Verpackungen zu mögen.

Fazit

Alle Produkte aus der Wohlfühlserie konnten mich voll und ganz überzeugen. Eigentlich mag ich lieber Duftneutrale Produkte aber diese finde ich einfach toll und freue mich schon auf das erste Bad mit anschließenden einkuscheln in meine Kuscheldecke.



Fragerunde @ alle Leser?
Habt Ihr auch schon die Herbstneuheiten von Kneipp entdeckt?



In den Geschäften habe ich sie noch nicht gefunden aber werde auf jeden Fall die Augen aufhalten. Wenn Ihr mögt kann ich Euch gerne auf meiner Facebook Seite auf dem Laufenden halten. Wenn Ihr aber nicht warten möchtet dann schaut einfach im Online Shop vorbei dort gibt es die Produkte auf jeden Fall schon.


Wenn Ihr jetzt auch Lust habt die Produkte einmal auszuprobieren könnt Ihr noch bis zum 30.09. mit Code VIP-CYS-15 im Online Shop 15 % sparen.
Seid Ihr Inhaber der Familien Karte gibt es noch weitere 5 %.
*Mindestbestellwert ist 20 € Sonderangebote und Rabatte sind ausgenommen
.

Liebe Grüße
Sandra

*Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Dies hat aber keinerlei Einfluss auf meine Meinung und meine Erfahrungen.
Sponsert post

Freitag, 27. September 2019

Natürliche Hilfe für die Muskeln mit Arnika Produkten von Kneipp


*Werbung



Hallo Ihr Lieben,

Franzbranntwein die heimliche Wunderwaffe die ich schon seit meiner Kindheit kenne. Genau das verbinde ich mit dem Produkt Kindheitserinnerungen. Meine Mutter musste immer so viele Tabletten nehmen so das Sie wenn sie konnte lieber auf natürlich Produkte und nicht weitere chemische zurückgegriffen hat. So stand halt immer eine Flasche Franzbranntwein bei uns im Bad die Marke weiß ich nicht mehr aber das es diesen von Kneipp auch gibt war mir persönlich neu. Genauso das er Arnika enthält ich dachte immer nur das dort Latschenkiefer, der dem Produkt übrigens den Duft abgibt drin wäre.



Was gibt es im Herbst schöneres als durch die bunte Blätterlandschaft zu wandern, wobei auch hier dann gerne mal die Muskeln und Gelenke ein wenig Unterstützung gebrauchen können eine gute Auswahl dagegen steht seit neustem von Kneipp bei uns im Bad und ist vielleicht ja auch für Euch interessant:

Wie gefällt es uns?


Die Arnika Serie umfasst ein recht großes Sortiment bei Kneipp wie ich finde. Neben dem Franzbranntwein  welcher bei mir bei auch gerne bei Verspannungen und leichten Schmerzen, gerade im Nacken und Schulterbereich, eingesetzt wird, gibt es noch ein Muskel Aktiv Gel welches in Kombination mit Latschenkiefer (wer hat sich eigentlich dieses Wort ausgedacht?) ist. Dieser reaktiviert, belebt und erfrischt schon beim einreiben die müden Muskeln und Beine z.B. nach dem Sport. Besonders gut finde ich Sprühflasche beim Franzbranntwein weil damit die Dosierung einfacher ist als aus Schüttelflaschen und so kann man diese auch besser mitnehmen.


Zur Behandlung stumpfer Verletzungen wie Verstauchungen, Prellungen, Blutergüsse und Muskel- & Gelenkschmerzen hilft gut die Arnika Salbe S. Diese kann auch bei rheumatischen Beschwerden Schmerzen lindern und kann bei Bedarf auch über einen längeren Zeitraum angewendet werden.


Dann gibt es noch einen Intensiv Wärme Balsam dieser ist zur Massage für den Nacken, die Schultern und den Rücken geeignet beim auftragen entfaltet sich für mich angenehme Wärme, der Effekt hält auch etwas länger an. Hier muss man es aber wirklich warm mögen, ich habe nämlich schon öfter gelesen das einigen die wärme zu intensiv wäre. Mir tut diese gerade gut und wenn mich mal wieder Rückenprobleme und Nackenprobleme (leider recht häufig) plagen kommt dieser sehr gerne zum Einsatz.



Ergänzt wird der Balsam noch von einem Massageöl. Was auch toll ist nur ich persönlich mag Öle wegen der Konsistenz nicht so gerne. Das Öl kann auch gut vor dem Sport aufgetragen werden hilft aber auch danach um Verkrampfungen und Verspannungen zu lösen.


Alle Produkte sind Kosmetische Mittel trotzdem solltet Ihr die Abwendungs-Hinweise der Packungen lesen und einhalten. Wie alle Kneipp Produkte sind auch diese frei von Konservierungsstoffen. Paraffin-, Silikon und Mineralölen. Ganz wichtig für mich noch frei von Tierversuchen. Ich habe obwohl ich empfindliche zu Allergien neigende Haut habe alle Produkte gut vertragen. Zum Einsatz sind bis auf das Massage Öl alle Produkte regelmäßig bei mir gekommen. Auch wenn man bei der Inhaltsgröße erst nicht denkt sind alle sehr ergiebig und man hat wirklich lange etwas von den Produkten.



Arnika ist übrigens in der Kräuterkunde als revitalisierendes Mittel bekannt. Es hilft bei Verspannungen, Muskelkater und auch Gelenkschmerzen. Die Anwendungsgebiete sind auf jeden Fall Vielseitig und es ist ein natürliches Produkt. Die Pflanze ist leider vom aussterben bedroht was ich sehr schade finde, zum Verzehr ist die giftige Pflanze übrigens nicht geeignet.




Produktinfos


Kneipp
Arnika Franzbranntwein
Preis ca. 4,50 €
Inhalt: 150 ml


Kneipp
Muskel Aktiv Gel
Inhalt: 200 ml
Preis: 4-6 €



Kneipp
Arnika Salbe S
Inhalt: 100 ml
Preis: 3,50 - 4,- € 



Kneipp
Intensiv Wärme Balsam
Inhalt: 100 ml
Preis: 4,50  €



Kneipp
Massage Öl Arnika
Inhalt: 100 ml
Preis: ca. 7,- €



Hersteller
Kneipp


Fazit


Wenn ich heute an der Flasche mit dem Franzbranntwein rieche fühle ich mich nach wie vor in meine Kindheit zurück versetzt aber es ist eine positive Erinnerung und es fühlt sich gut an. Es ist schön das es Produkte gibt die über Jahre hinweg gleich riechen und genauso gut wirken wie früher. Daran sieht man dass man nicht immer alles verbessern muss sondern auch mal an Traditionen festhalten sollte.

Begeistert bin ich auch davon dass der einhaltende Wirkstoff der Arnika Pflanze auch noch tolle weitere Produkte bereichert. Mein Favorit ist eindeutig der Wärme Balsam (hier sollte man wie gesagt Wärme aber wirklich gut abkönnen) dieser hilft mir sehr gut wenn ich mal wieder mit Rücken, Nacken und Schulterschmerzen zu kämpfen habe.



Fragerunde @ alle Leser?
Nutzt Ihr auch gerne natürliche Produkte oder muss es bei Euch immer direkt die Chemiekeule sein?

Ich persönlich bin jetzt kein Mensch der so gerne Tabletten und Co einnimmt, klar wenn es sich nicht vermeiden lässt aber ich versuche immer erst mit Hausmitteln und wie Ingwer bei z.B. einer anstehenden Erkältung entgegen zu wirken.




Wenn Ihr jetzt auch Lust habt die Produkte einmal auszuprobieren könnt Ihr noch bis zum 30.09. mit Code VIP-CYS-15 im Online Shop 15 % sparen.
Seid Ihr Inhaber der Familien Karte gibt es noch weitere 5 %.
*Mindestbestellwert ist 20 € Sonderangebote und Rabatte sind ausgenommen
.

„Alles was wir brauchen, um gesund zu bleiben, hat uns die Natur reichlich geschenkt“ T.Kneipp In diesem Sinne bleibt schön gesund ♥

Liebe Grüße
Sandra

*Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Dies hat aber keinerlei Einfluss auf meine Meinung und meine Erfahrungen.
Sponsert post

Dienstag, 17. September 2019

Sonntagskuchentipp Bye Bye Sommerzeit Solero Nuss Eiswaffel mit Verpoorten Pfirsich-Maracuja


*Werbung



Hallo Ihr Lieben,

bevor sich der Sommer auch auf dem Kalender von uns verabschiedet und ich entgültig lieber was für den Herbst und Winter in den Ofen geben werde möchte ich Euch die letzten Sommertage noch mit einem Eis versüßen. Es ist zwar keines zum löffeln sondern in Form eines Kuchens aber so kann man es auch perfekt auch noch in den kälteren Monaten wenn man sich den Sommer vielleicht wieder herbeisehnt genießen.



Ich bin ja keine Alkohol Trinkerin das letzte Mal habe ich vor 2 Jahren an einem Glas Sekt genippt und das war es schon. Ganz gruselig finde ich auch Pralinen mit flüssiger Alkohol Füllung damit könnte man mir wirklich nie eine Freude mache. Das einzige was ich immer mag sind Berliner mit Vanille Eierlikör Füllung. Von Verpoorten gibt es jetzt auch eine Pfirsich-Maracuja Varianten und als ich den Aufruf einer Back-Kampagne von Utryme gelesen hatte dachte ich mir den muss ich unbedingt einmal ausprobieren. Genau darum geht es bei Utryme auch hier hat man die Möglichkeit neue Produkte kennen zulernen. Wenn Ihr auch Lust habt den Eierlikör von Verpoorten in der Sorte Pfirsich-Maracuja oder die normale Variante oder viele andere Produkte auszuprobieren findet Ihr am Ende noch einen Rabatt Gutschein.



Für den Eiskuchen habe ich mich entschieden 2 verschiedene Kuchen zu backen zum einen leichten aber super lockeren Nusskuchen vom Blech und eine Solero Torte beide Kuchen können natürlich auch einzeln gebacken und gegessen werden. Für die Waffel kann man eigentlich jeden Blechkuchen nehmen nur der Guss sollte dann angepasst werden.




Erfahrung:

Zutaten
Für ein Blech

250 g Margarine oder Butter
200 g Zucker
1 Packung Vanillezucker
5 Eier
250 g Mehl
1 Packung Backpulver
1 TL Zimt
200 g gemahlene Mandeln
100 g gehackte Haselnüsse oder Mandeln
130 ml Milch

Für den Guss
250 g Puderzucker
1-2 TL Zimt
5-6 EL Milch
gehackte Nüsse zum bestreuen

Zubereitung

Den Ofen auf 175° C vorheizen.



Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen.

Die Butter und den Zucker cremig schlagen, das Eigelb nach und nach unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Zimt mischen und abwechselnd mit der Milch verrühren.



Dann die Nüsse unterrühren und zum Schluss den Eischnee unterheben.

Ein hohes Backblech mit Backpapier belegen und den Teig gleichmäßig darauf verteilen den Kuchen ca. 45 Minuten auf der mittleren Schiene backen lassen.



Anschließend abkühlen lassen und inzwischen den Puderzucker sieben, den Zimt und die Milch hinzufügen und zu einer Streichfähigen Masse verrühren. Auf dem Kuchen verteilen.



Für die Eiswaffel den Teig einschneiden so das man eine Waffelform bekommt. Den Guss vollständig auf dem Kuchen verteilen dabei etwas übrig lassen. Sobald der Guss trocken ist den restlichen in Linien verteilen und die gehackten Nüsse darauf geben.




TIPP

Wer es etwas saftiger mag kann den Nusskuchen auch mit 2-3 Äpfeln zubereiten, hierzu die Äpfel in kleine Stücke schneiden und unter den Teig mischen.

Statt Zimtglasur kann man auch einen Schokoguss nehmen.

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten
Backzeit: 45 Minuten vorbacken
die Backzeit kann um ca. 5 Minuten je nach Ofen variieren daher Stäbchen Test machen.
Ober-/ Unterhitze: etwa 160 °C
Umluft 160 °C




Eine Waffel ohne Füllung wäre natürlich kein Eis dafür sorgt die Solero Torte mit Schuss. Wenn Kinder mit essen kann man den Eierlikör natürlich auch weglassen.



Erfahrung:

Zutaten
Für einen Kuchen 26° Form

Für den Teig
3 Eier
150 Zucker
150 g Mehl
2 TL Backpulver

Für die Füllung
1 Dose Aprikosen (ca. 10 übrig lassen)
250 g Quark
400 ml = 2 Packungen Sahne
2 Päckchen Sahnesteif
1 Packung Vanillezucker

Für den Guss

250 ml Maracujasaft
10 g Zucker
1 Packung Tortenguss klar

Für die Eiswaffel
Etwas geschlagene Sahne übrig lassen
2 EL Eierlikör Pfirsich-Maracuja

Zubereitung

Den Ofen auf 175° C vorheizen.

Für den Teig: Die Eier und den Zucker schaumig rühren. Das Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegt Form geben und ca. 30 Minuten backen.


Inzwischen die Sahne mit den Sahnesteif und dem Vanillezucker steif schlagen. Die Aprikosen (ca. 10 Stück übrig lassen)  in kleine Stücke schneiden und mit dem Quark mischen und die Sahne unterheben. Bei Variante 2 (Eis) etwas Sahne übrig lassen.



Variante 1 Den Kuchen aus der Form lösen kurz auskühlen lassen. In der Mitte halbieren die Hälfte der Füllung darauf verteilen zweiten Boden auflegen und mit der restlichen Sahne-Quarkmischung einstreichen.



Aus dem Saft dem Zucker und dem Tortenguss einen Guss zubereiten und diesen über dem Kuchen verteilen und bis zum Verzehr in den Kühlschrank stellen.


Variante 2 Für das Eis den Kuchen den Kuchen mittig halbieren. Die eine Hälfte wie Variante 1 füllen. Die untere Hälfte auch hier mit Quark-Sahne bestreichen. Den zweiten Boden wieder darauf geben und diesen zur Waffel auf ein Tablett geben. Die Aprikosenhälften darauf verteilen und dann den Guss darüber geben.



Die übrig gebliebene Sahne mit 2 EL Eierlikör Pfirsich-Maracuja mischen und in Tupfen auf den Kuchen spritzen. Kalt stellen bis zum verzehr.



TIPP

Bei der Varianten 1
Wer jetzt nur einen Hauch Eierlikör im Kuchen haben möchte kann auch den Guss damit zubereiten. Hierfür einfach statt 250 ml Saft 220 ml + 30 ml Eierlikör nutzen.

Außerdem kann man in den Sahne Quark auch 2-3 TL Likör geben dann hat der Kuchen aber ordentlich Wurms.

Den Boden kann auch gut schon 1 Tag vorher backen.

Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten
Backzeit: 30 Minuten vorbacken
die Backzeit kann um ca. 5 Minuten je nach Ofen variieren daher Stäbchen Test machen.
Ober-/ Unterhitze: etwa 160 °C
Umluft 160 °C




Produktinfos zum verwendeten Produkt



Verpoorten Eierlikör
Sorte: Pfirsich-Maracuja
Inhalt: 500 ml Flasche

Preis: ca. 12 €

Hersteller
Verpoorten


Fragerunde @ alle Leser?
Wie ist es bei Euch mögt Ihr gerne Alkohol?



Ich ja nicht so wie ich Euch oben schon geschrieben habe, aber dafür mag ich es umso mehr neue Produkte kennen zu lernen. Wenn es Euch auch so geht dann schaut unbedingt mal bei utryme vorbei dort gibt es viele neue und interessante Produkte stellt Euch Eurer Wunschpaket mit Produkten Eure Wahl zum Festpreis von 24,90 € zusammen und lernt so neues kennen.

Hier noch der versprochene Rabattcode mit dem Ihr 10 % auf Eure Bestellung sparen könnt: utryme2019 gültig bis zum 31.12.2019.



Ich für meinen Teil freue mich jetzt riesig auf den Herbst die bunten Blätter, Kürbise und leckeren Kuchen und bald schon wieder die ersten Weihnachtsplätzchen.




Liebe Grüße
Sandra

Hier findet Ihr das Rezept für die Solero Torte zum ausdrucken einfach auf das Bild klicken:

 Rezept Solero Torte

 Hier findet Ihr das Rezept für den Nusskuchen zum ausdrucken einfach auf das Bild klicken:

 Rezept Nusskuchen vom Blech

Ich wünsche Euch viel Spaß beim nachbacken und lasst mich doch wissen wie es Euch geschmeckt hat. Der Kuchen ist auch mein Instagram Tipp für den Sonntagskuchen zum Wochenende den ich Euch in Zukunft dort jetzt öfter vorstellen möchte. Euch gefällt die Idee dann schaut doch gerne mal auch dort vorbei und lasst mir Eure ♥ da, ich freue mich auf Euch.

Ihr habt den Kuchen nach gebacken dann freue ich mich sehr über Fotos diese könnt Ihr mir gerne auf meiner Facebook Seite posten oder unter dem #sonntagskuchentipp auf Instagram.

Gerne zeige ich mit diesen kleinen Symbolen oben neben dem Rezeptnamen wie viel Back Erfahrung Ihr zum backen der von mir vorgestellten Rezepte braucht:

Geeignet für Backanfänger:
       ☼

Geeignet für mittlere Back Erfahrung:
☼☼

Geeignet für erfahrende Bäcker:  
☼☼☼

*Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Dies hat aber keinerlei Einfluss auf meine Meinung und meine Erfahrungen.

Sponsert post