Montag, 11. Juni 2018

Sonntagskuchen: No Bake Waffelschnitten mit Mandarinenquark


*Enthält Werbung

 
Hallo Ihr Lieben,

kennt Ihr das auch Ihr habt Euch so viel für die Woche vorgenommen und am Ende der Woche merkt Ihr das Ihr nicht mal die Hälfte von den Dingen geschafft habt? Das schwüle Wetter der letzten machte mir wirklich auch zu schaffen und von meinem Kopf will ich gar nicht mal anfangen.
 
 

Daher widme ich mich lieber schnell schöneren Themen wie Geschirr. So einen wirklichen Fabel für schönes Porzellan und Geschirr habe ich erst in den letzten Jahren entwickelt. Mein erstes Set was ich zwar immer noch habe aber eher aus nostalgischen als aus Gründen der des Gefallen war ein Kaffeeservice mit weißen Tellern und Strichmännchen. Es folgten noch ein Kuh Set und div. andere Teller und zu Tassen kann ich sowie schlecht nein sagen. Also wenn man mir eine Freude bereiten möchte schenkt man mir am besten eine Tasse. Aber keine kleine aus so einem Service sondern schöne Bechertassen. Genau solche und noch das passende Service durfte ich als Blend Tester für Rosenthal jetzt ein wenig in Szene setzen.
 
 

Womit geht das am besten mit Kuchen, da es zum backen aber in der letzte Woche einfach viel zu warm war habe ich mich für einen No Bake Waffelkuchen entschieden der sich auf den traumhaft schönen Tellern auch ganz gut macht wie ich finden.

 

 


Backerfahrung:

Zutaten 12 Stück

Alufolie
 
2 ½ Packungen Frischei Waffeln
2 Becher Sahne
2 Packungen Sahnesteif
2 Packungen Vanillezucker
500 g Quark
1 Becher Schmand
2 Dosen Mandarinen

evt. noch etwas Zucker zum nachsüßen

Zum bestäuben: Puderzucker

Zubereitung

Ein Backblech mit Alufolie auslegen und auf diese eine Schicht Waffeln legen.
 
 

Vanillezucker und Sahnesteife in einer kleinen Schüssel vermischen, Sahne steif schlagen und die Mischung dabei einrieseln lassen. Den Quark mit dem Schmand verrühren.

Die geschlagene Sahne unterheben. Die Mandarinen abtropfen lassen und ebenfalls unterrühren.

 


Die Creme großzügig auf den Waffeln verteilen und mit einer weiteren Schicht Waffeln abdecken. Das Ganze für mindestens 3 Stunden (am besten über Nacht) in den Kühlschrank stellen. Vor dem servieren dick mit Puderzucker bestreuen fertig.

 

 

TIPP

 
 


Den Waffelteig könnt Ihr natürlich auch selber machen hier nehmt Ihr am besten Brüssler Waffeln das Rezept dazu findet Ihr hier. Wem der Quark etwas zu sauer ist der kann diesen noch mit 1 – 3 EL Zucker nachsüßen.
 
 

Die Mandarinen könnt Ihr auch gegen Stachelbeeren, Erdbeeren oder Kirsch austauschen. Keine Angst die Waffeln werden nicht matschig und man kann den Kuchen auch noch super einen Tag später essen.

 
 



 
Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten (ohne Wartezeit)
Backzeit: je Backblech -
die Backzeit kann um ca. 5 Minuten je nach Ofen variieren daher Stäbchen Test machen.
Ober-/ Unterhitze: -
Umluft -



 
Fragerunde @ alle Leser?

Mögt Ihr auch schönes Geschirr so gerne wie ich?

 


Wie gesagt meine Liebe zu schönen Geschirr ist in den letzten Jahren erst so richtig entstanden. Früher könnte es mir nicht bunt genug sein und heute mag ich es lieber schlicht aber dafür elegant und durchdacht. Genauso wie Relief Muster des Rosenhalt Geschirrs. Aus der Serie gibt es aber nicht nur die wunderschönen Kuchenteller und Becher sondern auch noch. Suppenteller, Schüsseln und bezaubernde kleine Schlüsselchen. Wie Ihr merkt bin ich doch leicht verliebt in das Set und ich muss ja sagen das ich mir selber ganz fest die Daumen drücke das ich am Ende zu den Gewinnern des tollen Geschirr Sets gehöre. Zum Einsatz würde es auf dem Blog auf jeden Fall dann dauerhaft kommen.

 


So jetzt wünsche Euch aber eine traumhafte neue Woche es soll ja nicht mehr so warm werden, so das ich jetzt vielleicht mal alles liegen gebliebene aus der letzten Woche schaffe.



Liebe Grüße

Sandra


Hier findet Ihr das Rezept zum ausdrucken einfach aufs Bild klicken :-)
 
Waffelschnitten Rezept
 
Ich wünsche Euch viel Spaß beim nachbacken und lasst mich doch wissen wie es Euch geschmeckt hat. Der Kuchen ist auch mein Instagram Tipp für den Sonntagskuchen zum Wochenende den ich Euch in Zukunft dort jetzt öfter vorstellen möchte. Euch gefällt die Idee dann schaut doch gerne mal auch dort vorbei und lasst mir Eure ♥ da, ich freue mich auf Euch.

Ihr habt den Kuchen nach gebacken dann freue ich mich sehr über Fotos diese könnt Ihr mir gerne auf meiner Facebook Seite posten oder unter dem #sonntagskuchentipp auf Instagram.

Gerne zeige ich mit diesen kleinen Symbolen oben neben dem Rezeptnamen wie viel Back Erfahrung Ihr zum backen der von mir vorgestellten Rezepte braucht:

Geeignet für Backanfänger:            


Geeignet für mittlere Back Erfahrung:
☼☼

Geeignet für erfahrende Bäcker:  
☼☼☼
 


 
*Das Geschirr würde mir im Rahmen eines Blend Testes zur Verfügung gestellt, dies hat aber keine Einfluss auf meine Meinung.
-sponsored post-

Mittwoch, 6. Juni 2018

Mein Kräutergarten im CASA MESH Blumenkasten von Emsa


*Enthält Werbung


Hallo Ihr Lieben,

ein Blumenkasten für die Wohnung? Das habe ich mich auch erst mal gefragt als Emsa zum Test für die CASA MESH Reihe aufgerufen hat. Warum eigentlich nicht dachte ich mir.

Eigentlich wollte ich den Kasten mit Lavendel füllen. Aber was muss ich sagen durch die Hitze ist mir dieser innerhalb von 1 Tag vollkommen eingegangen und hat es somit gar nicht mehr in den Kasten geschafft. Eine Alternative musste also her, ich haben mich dazu entschlossen einen kleinen Indoor Kräutergarten anzulegen.

 


 
Wie gefällt es uns?

Optisch finde ich ist der Blumenkasten ein Hingucker und kein Vergleich zu den 0815 Kästen die ich sonst schon mal hatte. Auch dieser ist zwar als Plastik aber das sieht man in nicht an, die gewickelte Oberfläche gibt diesem dazu noch ein tolles Muster. Ich habe mich für die Farbe weiß entschieden weil ich finde das dieser so perfekt zu meinem Casa Cosy Blumenkübel passt. Mit seiner Länge von 75 cm bietet er ordentlich Platz und kann so reich bestückt werden.
 
 
 


 
Damit dem Pflanzvergnügen nichts im Wege stand war im Paket noch ein großer Beutel COMPO SANA Blumenerde. Das praktische ist das der Sack zwar 25 L beinhaltet aber nur halb so viel wiegt, dies ist gerade beim Transport ja nicht ganz unwichtig. Die Erde ist für alle Zimmer, Balkon und Gartenpflanzen geeignet. Das Beste ist sie versorgt Eure Pflanzen 12 Wochen mit den wichtigsten Nährstoffen somit braucht Ihr Euch in dieser Zeit keine Sorgen ums düngen zu machen. Dazu ist bietet sie durch die lockere, luftige Struktur bestes Wurzelwachstum. 

 
 
 


Da so ein Kräutergarten ja ein wenig Zeit zum wachsen braucht habe ich damit Ihr Euch vorstellen könnt wie es dann mal aussehen wird ein paar fertige Töpfe mit Kräuter in den Kasten gestellt. Sobald sich aber die ersten Pflanzen entwickelt haben gibt es dann weitere Bilder.

 


Alternativ kann man den Kasten auch super mit Zimmerpflanzen bestücken. Gerade in den Sommermonaten stört es ja schon mal gerne wenn man die Fensterbank voller Töpfe hat und man das Fenster zum lüften komplett öffnen möchte. Mit einem Blumenkasten könnt Ihr direkt 2 Fliegen mit einer Klappe erledigen. 1sten es sieht ordentlicher aus und 2tes könnt Ihr viele Pflanzen auf einmal schnell entfernen. Da die meisten Pflanzen aber unterschiedliche Bedürfnisse haben würde ich hier empfehlen diese zusätzlich noch in einen Topf mit einem Loch unten zu geben und nicht einzupflanzen.



 

 
 
Produktinfos

 
 
CASA MESH Blumenkasten
Preis ca. 25,- €
 
Masse: 75 x 20 x 18 cm
Erhältlich auch in: 50 x 20 x 18 cm
Material: Polypropylen
Für den Innen und Außenbereich geeignet
Aqua Comfort Bewässerungssystem


 
 
·              Einfache Kontrolle durch Wasserstandanzeiger
·              Keine Staunässe durch Drainageplatte
·              Pflanze nimmt, was sie braucht durch Bewässerungsvlies
·              Weniger gießen durch extragroßes Wasserreservoir

 
 
UV Beständig
Frostfest
Erhältlich in 4 Farben: Weiß, Granit, Mokka und Quarzgrau
 
Passend zum Produkt gibt es die passende Blumenkastenhaltung
 
Hersteller
EMSA
 
 
COMPO SANA
Qualitätsblumen
Inhalt: 25 L Gewicht 50 % weniger

 
 
Preis: ca. 9 €
 
Vorgedüngt
Nährstoffe Abgabe für 12 Wochen gesichert

 
 
 

 
Fazit

Wie schon vom Casa Blumenkübel bin ich auch vom Blumenkasten voll begeistert. Das Bewässerungssystem hilft mir immer den Überblick zu haben und optisch ist er sowieso einfach chic. Zum Befestigungssystem kann ich leider nichts sagen da es bei uns nicht zum Einsatz gekommen ist. Aber ich denke sollte ich jemals einen Balkon oder Garten haben würde ich diesen nur noch mit diesen Kästen ausstatten.

 

 
Pro
Chice Optik
Bewässerungssystem
Für Innen und Außen geeignet
Neutral Farben
Gute Verarbeitung

Kontra
Nichts gefunden

Fragerunde @ alle Leser

Kommen bei Euch auch Blumenkästen zum Einsatz?

 


Ich hatte ja früher auch schon mehrere Kästen in der Wohnung diese waren aber bei weiten nicht so schön. Genauso wie die Blumenkästen damals bei meinen Eltern. Ich finde so ein Blumenkasten wäre doch schön gefüllt auch eine tolle Geschenkidee oder seht Ihr das anders?


Liebe Grüße
Sandra

PS: In den nächsten Tagen gibt es noch ein paar neue Fotos da das Licht leider recht schlecht war zum fotografieren und dann gibt es hoffentlich auch schon neues aus dem Kräutergarten.

PPS: Ja ich bin zu faul die Lichterkette abzumachen daher darf sie das ganze Jahr hängen bleiben und nicht nur zur Weihnachtszeit :-)


Der Blumenkastenl wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Dies hat aber keinerlei Einfluss auf meine Meinung und meine Erfahrungen.
Sponsert post



Donnerstag, 31. Mai 2018

Bye Bye Mai meine Fotos des Monats



Hallo Ihr Lieben,

schon wieder ein Monat rum und ich habe wieder einige Fotos im Mai gesammelt insgesamt waren es bestimmt wieder um die 700 aber keine Sorge die zeige ich Euch nicht alle das würde glaube ich den Post doch etwas zu sprengen.

Der Start in den Mai war ja alles andere als wonnig, in der Nacht war es wieder so kalt das ich es fast bereut hatte schon die Sommerbettwäsche drauf gemacht zu machen. Aber zum Glück gibt es ja Wärmflaschen.

Zum Start in den Monat sind wir an einem für mich immer wieder magischen Ort gefahren. Der Diersforster Wald ist mit seinem Waldwegen und seinem Moor ein Plätzchen wie aus vergangener Zeit. Trotz doch noch recht sonnigen Wetter und einem Feiertag waren dort kaum Menschen unterwegs. Es gibt dort zwar zahlreiches Wild aber bisher haben wir diese noch nie dort gesehen, den sie haben einfach zu gute Rückzugsmöglichkeiten. Was man dort aber sehr gut beobachten kann sind Vögel vor allem Wildgänse die dort aktuell auch brüten und mit viel Glück seht Ihr auch einen Frosch.








Am 2ten Mai hatten unsere Ninchen Ihren 4 Geburtstag, da frage ich immer wieder wo die Zeit so geblieben ist. Demnächst gibt es dazu vielleicht mal einen Extra Post den ich finde die beiden haben sich in den letzten Jahren so verändert. Wobei ich sagen muss als sie klein waren, waren sie zwar zuckersüß aber aktuell finde ich sie einfach nur hübsch und kann auch gar nicht nachvollziehen warum die meisten nur kleine Tiere haben möchten. Gerade Kaninchen gerade haben nach nur wenigen Monaten Ihre Richtige Größe erreicht. Daher kann ich aus heutiger Sicht nur an jeden, der sich ein solches Tier zulegen möchte, appellieren sich lieber ein Tier aus einer Pflegestelle oder aus dem Tierheim zu holen. Dort warten nämlich so viele ebenfalls süße Tiere darauf geliebt zu werden und ein für immer zu Hause zu finden ♥






Der Mai war geprägt durch die vielen Feiertage und noch dazu hatten wir das erste Mal Pfingstferien. Diese fand ich wirklich mal sehr angenehm und ich wäre dafür dass diese öfter stattfinden würden. Gerade weil ich nicht so ein Sommerurlaubsmensch bin könnte ich mir nämlich gerade hier gut vorstellen mal wieder wegzufahren.




Blumen

hat der Mai wirklich sehr viele mitgebracht, leider auch recht viele Pollen was mich wirklich teilweise an den Rande des Wahnsinn getrieben hat. Ich weiß gar nicht mehr wie viele Pakete Taschentücher ich mittlerweile verbraucht habe. Seid Ihr auch so Pollengeplagt? Ich finde wirklich in diesem Jahr ist es noch schlimmer als in den letzten und vor allem hat es noch eher angefangen, ich bin definitiv froh wenn die Pollenzeit wieder vorbei ist.





Am 11ten Mai war Muttertag. Ich muss gestehen ich bin an diesem Tag etwas zwiegespalten. Einerseits bin ja selber Mutter aber auch Tochter und gerade an solchen Tagen fehlt mir meine Mutter einfach unendlich. Ich habe mal einen Spruch gelesen der leider so auch wirklich sehr passend ist „Valentinstag ohne Freund(in) ist nicht so hart, hart ist ein Muttertag ohne Mutter.“




Die Freien Tage haben wir oft am Rhein genossen, ich mag es einfach dort spazieren zu gehen und dann zum Abschluss ein wenig den Tag auf einer Bank ausklingen zu lassen. Die Pusteblumen sind jetzt leider alle abgemäht aber diese kommen ja zum Glück wieder. Genau wie die schönen Abendhimmel Impressionen diese gibt es hier sogar noch gratis dazu.




Food

Fast schon Traditionell geht es für uns in den Ferien immer zu Ikea. Diesmal gab es dort Spargel und einen wirklich leckeren Eiskaffee.





Frühstück im Extrablatt im Neuss ist immer etwas stressig weil es für meinen Geschmack einfach oft zu voll ist und die Tische so nah aneinander stehen, aber das a you can eat Buffet ist immer wieder lecker somit komme ich doch ganz gerne wieder.




Dann waren wir zum ersten Mal im Frittenwerk in Düsseldorf, da ich leider zu dem Zeitpunkt super erkältet war konnte ich leider nicht wirklich was schmecken, aber laut meiner Tochter war es dort super lecker das schreit doch auf jeden Fall nach einer Wiederholung.




Auch auf dem Blog konnte ich Euch wieder ein paar leckere Sachen präsentieren wie die Vanille Rhabarber Herz Schnecken oder süßen Hasen Quarkbrötchen,

Unterwegs waren auch viel mit der U-Bahn, ich finde es praktisch und vielfach auch einfacher von A nach B zu kommen als mit dem Auto. Die neuen U-Bahnhöfe sind teilweise wirklich auch gut gelungen.

Mein Schocker Foto des Monats war das Label einer Hose die wir bei H&M gekauft haben. Ich habe immer gedacht wenn man die Größe 36/38 tragen würde wäre man Figur technisch zumindest im Normbereich. Laut dem Etikett wohl nicht hier gehört man mit einer 38 wohl schon zu den korpulenten Menschen und weiter als 42 wird schon gar nicht mehr gedacht. Auch hätte ich im Wartebereich eines anderen Modehauses mitbekommen wie 2 wirklich schlanke Damen gerade mal in Größe L passten, da dachte ich mir im inneren auch wie froh ich war dort nicht probiert zu haben. Mich hat dies im Nachhinein schon etwas frustriert und finde es auch gerade für alle jungen Mädels ein völlig falsches Signal. Den seien wir mal ehrlich wer in eine 32 passt muss heute schon sehr sehr dünn sein. Aber das sagt  normal gebauten Mädels ja heute keiner mehr sondern man wird direkt als Dick bezeichnet. LEIDER :-(




Ein Thema in diesem Monat war natürlich auch die Umstellung des Blog nach der neuen Datenschutz Richtlinie. Ich habe auf jeden Fall versucht alles umzustellen und hoffe nun Datenkonform zu sein. Falls Ihr noch was findet was verbessert werden muss sagt mir gerne bescheid. Cookies kommen bei mir aber nach wie vor lieber auf den Teller J



Zum Fast Abschluss des Monats gab es noch ein wirklich schönes Feuerwerk zum Japantag. Auf der Veranstaltung selber waren wir nicht aber das Feuerwerk haben wir dann doch zum ersten Mal seit Jahren wieder live geguckt




Das Fundstück des Monats wurde uns auf der Kö (Königsallee große Einkaufsstraße in Düsseldorf) präsentiert. Wobei der Flower Power Bär doch irgendwie auch gut nach Berlin passen würde oder findet Ihr nicht? Ich habe in natürlich vorher gefragt ob ich in Fotografieren darf damit alles seine Ordnung hat ;-)


Irgendwie war es aber auch der Monat des komischen Wetters entweder war es warm (mir als Herbstmensch schon fast wieder zu warm), dann wieder richtig kalt oder es gab Unwetter mit Gewitter. Genauso verabschiedet sich der Mai mit einem riesen Unwetter, wir in Düsseldorf hatten wirklich noch Glück auch wenn es echt grusselig ausgesehen hat. Anderorts hatten viele leider nicht so viel Glück, ich hoffe mal dass uns das Wetter in den nächsten Wochen etwas mehr verschont. Insgesamt bin ich auf jeden Fall schon gespannt was der Juni uns so bieten wird.

29.05.2018

Selber Ausblick einen Tag später. Das ist für mich einer der wenigen Vorteile unterm Dach zu wohnen ich habe vorher noch nie so viele Regenbögen gesehen wie über den Dächern Düsseldorfs. Von der unerträglichen Hitze im Sommer spreche ich mal lieber nicht ...
30.05.2018

Fragerunde @ alle Leser?

Wie seht Ihr das mit den Größen haben sich diese in den letzten Jahren so sehr verändert oder finde nur ich das? Wenn ja habt Ihr schon mal Probleme gehabt die passende Größe zu finden und wart dann am Ende so frustriert weil Ihr eine viele größere Größe brauchtet?


Sehr gefreut habe ich mich auf jeden Fall das mein Rückblick aus dem April der zweit meist geklickte Beitrag des Monats war. Ich hoffe der neue gefällt Euch genauso und vielleicht gibt es ja diesmal sogar ein paar Kommentare J  oder Ihr mögt vielleicht sogar mitmachen den sagt einfach bescheid und ich verlinke Euer Beträge dann gerne hier.



Liebe Grüße und einen wunderschönen Juni für Euch ♥

Sandra