Freitag, 3. August 2018

Eisgekühlt: Mango Maracuja Vanille Smoothie Slush a la Spilt mit Gelatelli Eis



*Enthält Werbung



Hallo Ihr Lieben,

 
so viele Idee im Kopf aber eine Dachgeschosswohnung, das anhaltet warme Wetter und was mir permanente Kreislaufprobleme verursacht sind keine gute Kombi fürs schreiben.

Was bei dem warmen Wetter auf jeden Fall immer geht ist Eis. Unser Gefrierfach ist aktuell immer zu 2/3 gefühlt mit verschiedensten Sorten. Besonders gerne haben wir auch schon immer bei Lidl unser Eis gekauft. Daher habe ich mich besondern gefreut als Fotobotschafter mit einem Gutschein mal so richtig zuschlagen zu können. Ich muss wirklich sagen das ich positiv überrascht bin wie viel Eis man doch für 15 € von der Hausmarke Gelatelli bekommt.
 
 
Diese 4 Sorten haben gerade mal knapp 7 € gekostet und was ich für den Rest kaufen werden zeige ich Euch dann wenn ich Nachschub holen gehe.
 
 

Ich habe auf jeden Fall ein paar Sorten entdeckt die ich so noch nicht kannte aber eines darf auf keinen Fall fehlen das wäre ein leckeres Vanilleeis. Genau mit diesem Bourbon Vanille Eis von Gelatelli habe ich Euch ein leckeren schnell gemachten Smoothie Slush zum nachmachen und abkühlen mitgebracht:


 
 
 
Erfahrung:

Zutaten

Für 2 große oder 4 kleine Gläser

250 ml Mango Maracuja Saft
250 ml Orangensaft
Vanille Eis
Sprühsahne
Spreudeko (Flamingos)
Eiswürfelform (zum Beispiel die Clip und Close von Emsa)

Zubereitung

Am besten am Vortag aus dem Mango Maracuja Saft Eiswürfel machen.
 
 

Diese in einen Mixer geben und mit Orangensaft auffüllen. Das ganze kurz durchmixen dabei so dass die Eiswürfel nur gecrusht werden und nicht komplett weg sind.
 
 

In hohe Gläser 3-4 Kugel Vanilleeis geben und den Saft hinzuschütten. Mit Sahne und Streudeko verzieren fertig.
 

 
 
TIPP
 
Wer mag kann noch etwas frische Maracuja auf dem Rand geben.


 
Zubereitungszeit: ca. 5 Minuten (ohne Kühlzeit)



Der Vorteil zu einem Eis was man löffeln oder lutschen muss ist das dieses durch die Eiswürfel nicht so schnell schmilzt und man sehr viel länger was davon hat und es so richtig gut erfrischt.


 
Produktinfos
 
Gelatelli
Bourbon Vanille
 
Preis: ca. 1,39 €
Inhalt: 1 Liter
 
Hersteller: Gelateli Lidl Hausmarke

 

 


Fragerunde @ alle Leser?

Wie kommt Ihr mit dem warmen Wetter klar?

Ich für meinen Teil leider überhaupt nicht so gut. Langsam werde ich auch schon ein wenig paranoid weil ich in der Hoffnung das sich was an den Temperaturen ändert ständig auf meine Wetter App schaue und hoffe dass es sich bald mal so richtig abkühlt. Aber ich sagte ja schon immer ich bin ein Herbstmensch. Daher gibt es den Rückblick in Bilder für den Juli auch direkt zusammen mit dem von August und auch sonst wird es bis es kühler wird etwas ruhiger hier sein.

Ich suche mich dann mal ein schattiges Plätzchen ♥
 
 


Liebe Grüße

Sandra

 Hier findet Ihr das Rezept zum ausdrucken einfach aufs Bild klicken :-)
 
Rezept Mango Maracuja Smoothie
 

Die Produkte  wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Dies hat aber keinerlei Einfluss auf meine Meinung und meine Erfahrungen.Sponsert post  

Freitag, 6. Juli 2018

Sonntagskuchen: Kalter Hund a la Manner Knuspino



*Enthält Werbung




Hallo Ihr Lieben,

komisch einen kalten Hund habe ich noch nie gemacht irgendwie konnte ich mir die Kombi aus Schokolade und Butterkeksen nicht so wirklich vorstellen. Aber ich dachte ich mir ich probiere mal eine andere Variante aus und zwar mit den neuen Knuspino Waffeln von Manner als Füllung.








Backerfahrung:

Zutaten

Für eine Kastenform

200 g Kokosfett
200 g Puderzucker
75 g Kakaopulver
2 Eier
1 ½  Packungen Manner Knuspino Schokolade
1 ½ Packungen Manner Knuspino Haselnuss
1 Prise Salz
1 Packung Vanillezucker

Für die Glasur
200 g Zartbitterschokolade
ein paar Knuspino

Frischhaltefolie

Zubereitung

Eine Kastenform mit Frischhaltefolie auslegen.

Kokosfett in einem Topf schmelzen. Das Fett dabei nicht zu heiß werden lassen.

Die Eier zusammen mit dem Puderzucker, dem Kakaopulver, einer Prise Salz und dem Vanillezucker zu einer geschmeidigen Masse aufschlagen. Das noch flüssige Kokosfett Portionsweise unterrühren.




Als erstes eine Schicht Waffeln in die Form geben, dann die Kakaomasse verteilen und glatt streichen. Dann wieder eine Lage Waffeln verteilen, darauf wieder Kakaomasse geben. Diesen Vorgang wiederholen bis die Kakaomasse aufgebraucht ist. Insgesamt sind es ca. 5 Schichten und die letzte sollte aus der Kakaomasse bestehen. Das Ganze mit Folie abdecken und  für mindesten 6 Stunden am Besten aber über Nacht in Kühlschrank stellen.

Die Schokolade schmelzen und den Kuchen rundherum damit einstreichen. Mit klein geschnitten Waffelstücken verzieren und wieder kalt stellen. Kurz vorm servieren aus dem Kühlschrank holen.



TIPP




Das Ganze funktioniert natürlich auch als herkömmlicher Varianten mit Butterkeksen hier wird eine Packung benötigt.

Statt de Waffeln als Verzierung kann man auch gut Schokolinsen nehmen. Ein tolles Muster bekommt Ihr wenn Ihr über den Schokoguss noch einen Guss mit weißer Schokolade sprenkelt.

Der Kuchen ist eher was für die kühleren Tage da er bei warmem Wetter recht schnell schmilzt. Ansonsten sollte er erst kurz vom servieren aus dem Kühlschrank genommen werden. Er kann gut vorbereitet werden und hält sich im Kühlschrank ca.10 Tage.

Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten (ohne Wartezeit)
Backzeit: -
Kühlzeit: Mindestens 6 Stunden am besten über Nacht
und nochmals 2 Stunden.





Produktinfos
Manner Knuspino
Sorten: Schokolade, Vanille, Haselnuss
Knusprige Waffeln mit cremiger Füllung
Preis: ca. 1,49 €
Inhalt: 110 g
Hersteller
Manner

Was wie schmecken die Knuspino?

Von Manner kannte ich bisher eigentlich nur die Neapolitaner Schnitten. Beim Blick auf die Homepage war ich aber wirklich erstaunt wie viele unterschiedliche interessante Produkte die Firma noch zu bieten hat. Die meisten Produkte gibt es bei uns leider nicht in den Läden zu kaufen aber bietet der Austriansupermarket* eine wirklich große Auswahl und ich denke ich werde mir dort das eine oder andere mal bestellen.

Die Knuspino sind vom Prinzip eigentlich wie die Neapolitaner Schnitten nur das diese weniger Schichten haben und es sie in 3 Sorten gibt. Die Waffel ist schön knusprig und die Creme genau auf dem Punkt.




Die Sorte Vanille ist mir persönlich etwas zu süß was aber auch wenig darin liegt das ich Vanille Creme eh nicht so gerne mag. Mein persönlicher Favorit ist die Sorte Haselnuss gefolgt von Schokolade. Man kann Waffeln pur zur Kaffeezeit genießen aber auch als Eiswaffeln oder Topping machen sich diese wirklich gut.


Fragerunde @ alle Leser?
Habt Ihr schon mal einen kalten Hund zubereitet?




Ich muss ja gestehen das ich den Namen des Kuchen nicht so ansprechend finde den ein kalter Hund ist ja nicht gerade Appetit anregend oder seht Ihr das anders? Aber ich muss gestehen so ein Schokoladenkuchen mit Waffel Füllung ist wirklich lecker.


Liebe Grüße

Sandra

 Hier findet Ihr das Rezept zum ausdrucken einfach aufs Bild klicken :-)

Rezept Kalter Hund a la Knusperwaffel


Ich wünsche Euch viel Spaß beim nachbacken und lasst mich doch wissen wie es Euch geschmeckt hat. Der Kuchen ist auch mein Instagram Tipp für den Sonntagskuchen zum Wochenende den ich Euch in Zukunft dort jetzt öfter vorstellen möchte. Euch gefällt die Idee dann schaut doch gerne mal auch dort vorbei und lasst mir Eure ♥ da, ich freue mich auf Euch.


Ihr habt den Kuchen nach gebacken dann freue ich mich sehr über Fotos diese könnt Ihr mir gerne auf meiner Facebook Seite posten oder unter dem #sonntagskuchentipp auf Instagram.

Gerne zeige ich mit diesen kleinen Symbolen oben neben dem Rezeptnamen wie viel Back Erfahrung Ihr zum backen der von mir vorgestellten Rezepte braucht:

Geeignet für Backanfänger:
       ☼

Geeignet für mittlere Back Erfahrung:
☼☼

Geeignet für erfahrende Bäcker:  
☼☼☼


*Werbung durch Nennung des Shops
Die Produkte  wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Dies hat aber keinerlei Einfluss auf meine Meinung und meine Erfahrungen.
Sponsert post
  

Donnerstag, 28. Juni 2018

Bye Bye Juni meine Fotos des Monats




 

Hallo Ihr Lieben,


kaum war er da ist er auch schon wieder vorbei der Juni. Kein Monat in diesem Jahr ist so rasend an mir vorbeigezogen. Es gab keine wirklichen Highlights und verhältnismäßig habe ich wirklich wenige Fotos gemacht.
 
 

Den Anfang des Monats machte ein Freitag mit einem für längere Zeit letzten langen Wochenende. Wettertechnisch startete der Monat sehr nass somit zog es uns mal wieder zu Ikea*. Komischerweise fahren wir wenn wir mit dem Auto unterwegs sind lieber nach Köln als zu den 2 Ikeas in unserer direkten Umgebung. Irgendwie mag ich das Restaurant dort lieber und vor allem bekommt man dort noch einen Milchkaffee/ Kaffee Crema gratis. In Düsseldorf muss man hier nämlich zusätzliche 0,50 € zahlen ist das bei Eurem Ikea auch so?
 
 
 

Das gute daran das wir quasi an der Grenze zu Neuss wohnen ist das man auch dort schnell mit dem Auto am Rhein ist. Es ist schon interessant wie unterschiedlich es dort nur 2-3 km weiter ist. Während bei uns ja alles asphaltiert ist findet man dort ein Naturschutzgebiet wo man natürlich auch nicht vom Weg abgehen darf aber dafür eine recht unberührte Landschaft findet. Gleich daneben  gibt es mit dem Hafenbecken auch wieder einen Industriebereich so dass der Kontrast schon recht extrem ist. Wenn man ein Stückchen weiter geht kommt man zur Hammer Eisenbahnbrücke. Diese würde im Krieg zerstört und musste neu aufgebaut werden, die alten Feiler stehen aber noch dort und sind mit Ihren Türmen ein wenig wie aus einer anderen Zeit.
 



 

Graffitis haben mich als Jugendliche schon fasziniert, ich hatte sogar mal Ambitionen selber eins an die Wand zu sprühen nur hatten mich damals die Preise für ein Sprühdose dann doch abgeschreckt. Heute schaue ich mir diese dann auch lieber an.
 
 

Das Wetter war wirklich sehr wechselhaft. Keine 2 Minuten nach dem ich diese Fotos gemacht hatte hat so dermaßen an zu regnen gefangen das wir bis auf die Unterwäsche nass zu Hause angekommen sind und das obwohl wir nur 3 Minuten gebraucht haben. Man konnte wirklich sehen wie die Wolkenfront auf uns zugerast kam und man konnte nicht mal mehr den Fernsehturm ganz plötzlich sehen.
 

 
Blumen


 
 
So viele Blumen wie der Mai konnte der Juni nicht bieten. Die meisten Frühlingsblumen sind nun verblüht aber was gerade besonders schön blüht sind meine Orchideen und das schon seit Jahren immer wieder.
 
 
Dafür haben wir in einem Urban Gardening Workshop ein Insektenhotel gebaut und ein wenig was für unsere Natur getan. Der Workshop würde von den Düsseldorf Arcaden* veranstaltet, eigentlich ist ein Shopping Center aber immer wieder finden dort interessante Veranstaltungen statt wie diese. Bio-Landwirt Francois Brelinger der den Workshop gehalten hat, hat uns erzählt warum der Urban Gardening Trend in New York nicht nur eine Trend sondern wirklich mit zum Leben dazu gehört. Ich hätte nicht gedacht das so eine Millionen Metropole echte Probleme hat alle Menschen mit frischen Obst und Gemüse zu versorgen, so dass die Menschen dort wirklich teilweise darauf angewiesen sind sich mit Mini Gärten (auch auf der Fensterbank) selber mit Tomaten und Co zu versorgen. Da die Zeit doch recht eng bemessen war haben wir es leider nicht geschafft noch Seed Bombs herzustellen aber eigentlich bracht man ja nur Saatgut und ein wenig Lehmhaltige Erde, so dass wir das bestimmt mal so nachmachen werden. Dafür haben wir aber 2 wirkliche tolle Insekten Hotels gebaut die jetzt im Garten der Schwiegermutter einziehen durften und hoffentlich bald viele Bewohner haben werden. Ich bin wirklich ein wenig Stolz weil weder meine Tochter noch ich vorher so was probiert haben zu werkeln dafür sind die Häuschen wirklich toll geworden.
 




Was mir so gar nicht aufgefallen ist, ist das es wohl einfach viel weniger Insekten gibt als noch vor ein paar Jahren. Dies macht sich wohl auch beim Autofahren bemerkbar den man hat wohl viel weniger Tierchen auf der Frondscheibe als noch vor ein paar Jahren. Ich werde da in Zukunft auf jeden Fall mal mehr drauf achten, ist Euch das schon aufgefallen? Auf jeden Fall sollten wir dafür sorgen das das Insektensterben nicht weitergeht den viele Insekten nicht nur die Bienen sind wichtig für unsere Erde.
 

 

Food

An Essen gab es in diesem Monat irgendwie nichts Spektakuläres. Zum Geburtstag meines Freundes habe ich  den neuen Trend Nummer Cake ein wenig abgewandelt uns hat es auch so gut geschmeckt. Wenn jetzt einige hier schreien gibt es das Rezept gerne bald J
 
 

Dann haben wir unseren Besuch beim Frittenwerk* noch mal nachgeholt. Diesmal konnte ich endlich was schmecken und ich muss sagen die BBQ Pulled Pork Poutine war wirklich lecker und da wir jetzt auf den Geschmack gekommen sind kommen wir bestimmt öfter mal wieder den die Chilli Cheese Fritten müssen unbedingt auch mal probiert werden.
 
 

Zum Sommerbeginn haben wir uns einen leckeren Frozen Yoghurt gegönnt. Yomaro* hat nämlich schon die 3 Filiale in Düsseldorf eröffnet. Den neuen Laden findet Ihr in Oberkassel auf der Luegallee wenn Ihr mal in der Nähe seid solltet Ihr unbedingt mal vorbeischauen. Die Mitarbeiter sind super nett und das der Yoghurt und die Toppings sind so lecker.
 
 

Was Süßes gab es in Form von Neu für Euch im Regal gefunden Schoko Bons in White und einem Waffelkuchen.
 

 
Ansonsten war es eher ein wenig still auf dem Blog was aber auch daran lag das ich in diesem Monat eine Absage nach der nächsten Kassiert habe. Da ich mich ja wirklich nur noch für Projekte anmelde für die ich mich wirklich interessiere fand ich es doch etwas Schade direkt an einem Tag 6 Absagen auf einmal im Postfach vorgefunden zu haben. Naja was soll es neuer Monat neues Glück und ganz bestimmt fange ich jetzt nicht an Euch als Finanzlaie was über Versicherungen und Co zu erzählen nur damit die Zahlen stimmen ;-)

Fragerunde @ alle Leser?
Was sind Eure Pläne für die Sommerferien?
 
 

Der Sommeranfang kam mir persönlich ja eher wie Herbstanfang vor was mich aber nicht wirklich gestört hat da der Herbst ja meine Lieblingsjahreszeit ist. Aber jetzt soll es ja erst mal wieder warm werden. Mein Kreislauf freut sich schon drauf – Ironie aus – Dann starten in 2 Wochen auch schon wieder die Sommerferien. Wir haben leider keine großen Pläne mit Kaninchen im Haus ist das vereisen leider nicht so einfach.
 
 
 
 

Mit einem Lustigen Wolkenspiel verabschiede ich den Juni verratet mir doch mal in den Kommentaren was Ihr in dem Wolkenspiel erkennt. Meine Auflösung gib es dann im Juli.
 
 

Wie immer freue ich mich über Eure Kommentare und wer mitmachen möchte einfach melden und ich verlinke Euch dann ♥



Liebe Grüße

Sandra


*Werbung durch Nennung mal lieber Sicherheitshalber ich hab zwar nichts durch meine Erwähnung aber man weiß ja nicht J