Mittwoch, 3. Oktober 2018

Apfelwochen: Apfelmus das kleine Dessert




Hallo Ihr Lieben,

wie versprochen gibt es heute weiter mit den Apfelwochen. Neben Apfelsaft ist das Apfelmus das meist gemachte Produkt aus Äpfeln. Früher habe ich nur welches aus dem Glas gegessen aber seid ich das erst mal welches selber gemacht habe mag ich das nicht wirklich mehr und wenn man jetzt keine Großfamilie versorgen will ist sogar recht schnell gemacht.





Erfahrung:

Zutaten

Für ca. 3 Gläser a. 250 g
1 Kilo Äpfel (geschält und geschnitten)
100 ml Wasser

Auf Wunsch 4-5 EL Zucker

3 Gläser mit Schraubverschluss a 250 g  

Zubereitung




Äpfel waschen, schälen und vierteln. Das Kerngehäuse entfernen und die Äpfel grob zerkleinern.




Besonders einfach geht das zerkleinern wenn man den Apfel längst mehrfach einschneidet, dann noch mal in der mittig und dann an der quer Seite runter schneidet, so hat man direkt kleine praktische Stückchen.




Zusammen mit 100 ml Wasser in einen Topf geben und aufkochen lassen. Nach Wunsch Zucker hinzufügen und ganze ca. 10 Minuten köcheln lassen.




Die Gläser heiß ausspülen.




Wenn die Apfelstücke schön weich sind alles mit einem Mixstab gut durchpürieren, abschmecken und noch heiß in die Gläser füllen und sofort verschließen.

Haltbarkeit: Kühl und dunkel gelagert ca. 6 Monate


TIPP




Wer mag kann den Zucker komplett weglassen. Hier passen dann am besten süße Äpfel ins Mus.

Verfeinerungstipp: Zimt, Vanilleschote oder Zitronensaft geben dem Apfelmus ebenfalls ein tolles Aroma.

Auch Apfelraspel die man von der Apfelsaft Herstellung übrig hat kann man gut noch weiterverarbeiten hier einfach noch 3-4 frische Äpfel hinzufügen und wie oben verfahren.

Ihr könnt den Topf rügt randvoll machen den die Äpfel kochen ja ein so das Ihr dann genügt Platz zum rühren habt.



Wer keinen Mixstab hat kann das Mus auch klassisch mit einem Sieb herstellen. Hierfür die gekochte Apfelmasse durch ein Sieb rühren/passieren und das fertige Muss in einem Topf auffangen und dann in Gläser abfüllen.

Wer mag kann auch Kompott oder stückiges Apfelmus herstellen hierfür die Äpfel einfach nur leicht pürieren so das sich noch kleine Stücke darin befinden. Hierzu passen gut Rosinen oder gehackte Mandeln.

Zubereitungszeit: ca. 30  Minuten
Kochzeit: Insgesamt 15 Minuten

Am besten schmeckt das Apfelmuss frisch wie ich finde. Mit ein wenig Vanillesoße kann man daraus ein schnelles Dessert zaubern. Hier für einfach das Apfelmus mit der Soße abwechselt in kleine Gläser schichten fertig. Wer jetzt etwas mehr Zeit hat kann die Soße auch gegen Vanillepudding tauschen.



Fragerunde @ alle Leser?
Was ist Euer liebstes Apfelrezept?


 


Apfelmuss kann man nicht nur super pur oder als Dessert essen sondern auch zum backen nutzten was ich genau damit gemacht habe verrate ich  Euch dann beim nächsten Mal.

Liebe Grüße

Sandra





Ihr habt Euch so viele Äpfel und sucht noch nach lecken Ideen dann schaut mal  hier vorbei dort gibt es schon einige Rezepte um rund um den Äpfel.

 Hier findet Ihr das Rezept zum ausdrucken einfach aufs Bild klicken :-)

Rezept Apfelmus


Kommentare:

Lippenstift-und-Butterbrot hat gesagt…

Liebe Sandra,

deine Apfelwochen passen ja im Moment ganz herrlich und auch das Rezept Hast du wieder gut hinbekommen.
Mich ärgert momentan der Sturm so, der die sowieso lose hängenden Äpfel heruntergeweht haben dürfte. Ich will nachher schauen, ob noch etwas zu retten ist. Dann bietet es sich an, das Fallobst so wie du zu verarbeiten und die wenigen hängenden Äpfel einzulagern.

Danke für die Vorstellung und die hübschen Fotos

Sabine

Tati K. hat gesagt…

Servus Sandra,

wenn ich bei dir vorbeischaue, weiß ich genau, es gibt wieder etwas Leckeres zu entdecken. Es gibt so viele tolle Gerichte mit Äpfeln. So ein Dessert könnte ich jetzt auch vernaschen. :)

Mein Favorit ist Apfelkuchen mit Vanillepuddingschicht, mjammi! :D

Einen schönen Restfeiertag und herzliche Grüße - Tati

Romy Matthias hat gesagt…

Unsere Äpfel sind auch bald reif, ist eine Wintersorte. Meist lagern wir sie ein und machen später Apfelsaft daraus. LG Romy