Montag, 9. April 2018

Frühling Pflanzzeit mit dem Casa Cosy Blumenkübel von Emsa


 *Enthält Werbung

 
Hallo Ihr Lieben,


nicht nur wir Menschen freuen uns wenn wir nach dem Winter die erste Frühlingssonne genießen können. Für die Blumen und Pflanzen ist es sogar noch wichtiger ohne Sonne würde diese gar nicht erst überleben. Den grünen Daumen meiner Mutter habe ich leider nicht vererbt bekommen. Was aber noch viel schlimmer ist das ich es leider immer mal wieder vergesse meine Pflanzen regelmäßig zu gießen. Zum Glück habe ich fast nur Pflanzen die mir das irgendwie immer verzeihen den die meisten davon habe ich schon recht lange.
 
 
Aber so ein bisschen Hilfe bei der Blumenpflege kann ja nicht schaden und daher habe ich mich riesig gefreut dass der CASA COSY Blumenkübel von Emsa bei uns einziehen durfte.
 
 

Wie gefällt es uns?

Wovor ich mich auch recht gerne drücke ist das umtopfen oder umpflanzen Ich mag einfach das Gefühl von Erde nicht an den Händen. Aber ohne Fleiß kein Preis wie man so schön sagt. Der Casa Cosy ist mein erster großer Blumenkübel. Es gibt diesen in mehreren verschieden tollen Varianten da ist die Auswahl im Vorfeld doch recht schwer gefallen. Mit der Wahl der größeren Variante in weiß bin ich aber sehr zufrieden. Früher könnte es mir nie bunt genug sein aber heute mag ich es lieber etwas neutraler. Wobei der Kübel durch die Rillen Optik kein bisschen langweilig aussieht. Er ist zeitlos aber super chic wie ich finde.
 
 

Bevor man den Kübel nutzen kann muss man erst das Bewässerungssystem einbauen. Mit Hilfe der Anleitung geht dies aber schnell und einfach. Man muss nur die verschiedenen Elemente zusammenbauen und im Kübel anbringen. Durch das Bewässerungsvlies wird der Wasserstand an den Anzeiger übertragen. Die kleine Kugel drückt den Stab noch oben und somit hat man diesen immer gut im Blick wann die Pflanze wieder gegossen werden muss. Man kann den Kübel sowohl innen als auch außen verwenden. Ganz wichtig ist nur das man bei der Innennutzung unten am Kübel die Dichtschraube anbringt damit dort kein Wasser austritt.
 

 
 

Dann kann auch schon die Pflanze in den Kübel. Ich habe mich entschlossen meine Spathiphyllum Pflanze in den Kübel zu geben. Witzig ist das ich diese schon über 15 Jahre habe. Als ich sie gekauft habe war sie eine von diesen typischen Grabbeltisch Pflanzen im viel zu kleinen Topf. Trotz vorher recht ungünstigen Platz und immer noch zu kleinen Topf muss ich sagen dass es Ihr wirklich über all die Jahre ganz gut ging. Also wenn Ihr eine Pflanze sucht mit der Ihr nicht all zu viel Arbeit habt kann ich Euch diese nur empfehlen. Sie verzeiht es einem wenn man sie nicht ganz so regelmäßig gießt. Was sie mag es wenn man die vertrockneten Blätter entfernt und ab und zu eine Dusche mit lauwarmen Wasser das war es schon. Wenn Ihr Glück bekommt Sie sogar 1-3-mal eine bis mehrere weiße Blüten.
 

 

Das gute am Kübelsystem ist das man den oberen Topf gut rausnehmen kann und die Pflanze somit immer noch gut transportieren und abduschen kann. Vor dem umtopfen habe ich meine Spathiphyllum noch mal gut abgebraust und dann durfte sie endlich in Ihr neues Leben umziehen. Was soll ich sagen sie ist nach nur kurzer Zeit im neuen Zuhause richtig aufgeblüht. Das Beste ist aber das ich durch das neue Bewässerungssystem jetzt immer sehen kann wann es wieder Zeit zum gießen ist.

 
 
Produktinfos
 
 
 
CASA COSY
Preis ca. 50,- €
 
Masse: 30 x 30 x 58 cm
 
Für den Innen und Außenbereich geeignet
Aqua Comfort Bewässerungssystem
-          mit Bewässerungsvlies und Wasserstandanzeiger
Oberfläche mit in Wollfaden Wickeloptik
UV Beständig
Frostfest
Erhältlich in 4 Farben: Weiß, Staubgrau, Granit und Seidengrau
 
 
 
Hersteller
EMSA
www.emsa.de
 

 
Fazit

Wie schon gesagt meine Spathiphyllum Pflanze ist im neuen Topf richtig zufrieden. Durch die Bewässerungsvlies und den Wasserstandanzeiger habe ich jetzt auch endlich eine Erleichterung beim gießen und muss mir hier keine Gedanken mehr machen ob ich zuviel und zuwenig gegossen habe. Die Größe des Kübels ist optimal dadurch das recht schmal ist passt er auch in kleinere Nischen, Ecken oder auch auf Treppenstufen. Optisch ist der Blumenkübel einfach ein Hingucker.
 
 

Besonders gut macht dieser sich bestimmt auch auf jeder Terrasse oder im Garten mit schönen Frühlingsblumen. In der Wohnung kann man sich so aber auch schnell etwas Garten und Wohlfühl Flair schaffen. Ich überlege auf jeden Fall schon mir einen weiteren Kübel anzuschaffen. Wobei mir auch die kleiner quadratische Variante sehr gefällt. Toll würde auch finden wenn es aus der Serien kleinere Topfe für die Fensterbank geben würde, den hier würde ich gerne auch endlich mal ein einheitliche System reinbringen wollen. 
 
 

Wie geht Euch habt Ihr Eure Wohnung/’Garten auch schon auf den Frühling eingerichtet? Falls Ihr eine weitere Variante für Eure Pflanzen sucht kann ich Euch noch die My City Garden Reihe empfehlen über die Euch hier berichtet hatte.
 
 

Pro
Chice Optik
Bewässerungssystem
Für Innen und Außen geeignet
Größe und Masse
Neutral Farben
Gute Verarbeitung

Kontra
Nichts gefunden



Fragerunde @ alle Leser

Was ist Eure Lieblingspflanze Blume?

Ich muss gestehen ich habe gar keine richtige Lieblingspflanze. Besonders gerne mag ich aber Gerbara als Schnittblume. Ansonsten gibt es eigentlich recht wenige Blumen die ich nicht mag. Ganz stolz bin ich übrigens gerade darauf dass meine kleine Primel die ich letztes Jahr aus einem Discounter vor dem vertrockn gerettet habe und trotz Innenhaltung in diesem Jahr wieder blüht. Das hatte ich bisher auch noch nie umso mehr freut es mich.

 


Liebe Grüße

Sandra


Bitte zur Kenntnis nehmen:
Durch das erstellen von Kommentaren und Likes werden personenbezogene Daten öffentlich gemacht (ggf. Name, Blog, email) hiermit wird darauf hingewiesen.
Es besteht ein Widerspruchsrecht.



Der Kübel wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Dies hat aber keinerlei Einfluss auf meine Meinung und meine Erfahrungen.
Sponsert post

Kommentare:

pruedens hat gesagt…

Bitte zur Kenntnis nehmen:
Durch das erstellen von Kommentaren und Likes werden personenbezogene Daten öffentlich gemacht (ggf. Name, Blog, email) hiermit wird darauf hingewiesen.
Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Ein-kleiner-Blog hat gesagt…

Das sieht sehr gut aus. Rosen sind meine Lieblingsblumen.
LG Elke