Montag, 26. März 2018

Oster Sonntagskuchen: Bunte Osterhasen Muffins


             
                       

Hallo Ihr Lieben,

Frühlingsanfang war ja laut Kalender schon und wir hoppeln mit großen Hopsern auf Ostern zu. Ich muss gestehen dass ich in diesem Jahr wirklich spät dran bin und noch fast keine Osterdeko aufgestellt habe. Irgendwie will auch der Winterblues so gar nicht weichen, damit es wenigstens in der Küche etwas bunter zugeht habe ich Euch ein paar schnuckelige Hasen Muffins mitgebracht.

 



Backerfahrung:

Zutaten

Für ca. 12 Muffins

200 g Butter
200 g Zucker
3 Eier
200 ml Milch
180 g Mehl
2 TL Backpulver
45 g Kakao
150 g Schokotropfen

200 g Zartbitterschokolade
1 kleine Stück Kokosfett

Zum verzieren:  Smarties, Zuckeraugen, Spaghetti, ovale oder Runde Waffeln
12-15 Papierförmchen 

Zubereitung

Backofen vorheizen

Die Butter und den Zucker in einer Schüssel schaumig rühren. Die Eier und die Milch hinzufügen und verrühren. Das Mehl, Backpulver und den Kakao vermischen. Die Mischung zu den flüssigen Zutaten geben und solange verrühren bis ein cremiger Teig entsteht. Zum Schluss die Schokotropfen unterheben.


 

Den Teig mit Hilfe von einem Löffel gleichmäßig in die Muffinformen verteilen und im vorgeheizten Backofen ca. 30 backen. Anschließend abkühlen lassen.

 

Die Schokolade in Stücke brechen und mit dem Kokosfett schmelzen. Die Waffeln so Zurechtbrechen das Hasenohren entstehen. Die ausgekühlten Muffins mit der Schokolade bestreichen. Die Waffelohren aufstecken. Für die Augen Wackelaugen (Schokolinsen) auflegen und Mittig als Nase eine Schokolinse. Spaghetti 3teln und jeweils seitlich 3 Stück als Schnurrhaare einstecken.

 

TIPP

Statt der Spaghetti könnt Ihr auch Salzstangen oder Mikado Stäbchen nehmen.
Auch könnt Ihr auch Nuss Muffins das Rezept findet hier oder Zitronen Muffins nehmen.


Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten (ohne Wartezeit)
Backzeit: 30 Minuten
die Backzeit kann um ca. 5 Minuten je nach Ofen variieren daher Stäbchen Test machen.
Ober-/ Unterhitze: etwa 180 °C
Umluft 160 °C





Fragerunde @ alle Leser?
Was darf bei Euch an Ostern nicht fehlen?






Bei uns dürfen natürlich bunt gefärbte Eier nicht fehlen. Ansonsten mag ich gerne Möhrenkuchen aber auch Oster Hefe Nester gehören zum Osterfrühstück unbedingt dazu.


 
Liebe Grüße
Sandra

Jetzt neu findet Ihr hier das Rezept zum ausdrucken dafür einfach auf das Bild unten klicken:
 
Rezept Osterhasen Muffins


Ich wünsche Euch viel Spaß beim nachbacken und lasst mich doch wissen wie es Euch geschmeckt hat. Der Kuchen ist auch mein Instagram Tipp für den Sonntagskuchen zum Wochenende den ich Euch in Zukunft dort jetzt öfter vorstellen möchte. Euch gefällt die Idee dann schaut doch gerne mal auch dort vorbei und lasst mir Eure ♥ da, ich freue mich auf Euch.

 

Ihr habt den Kuchen nach gebacken dann freue ich mich sehr über Fotos diese könnt Ihr mir gerne auf meiner Facebook Seite posten oder unter dem #sonntagskuchentipp auf Instagram.

 

Gerne zeige ich mit diesen kleinen Symbolen oben neben dem Rezeptnamen wie viel Back Erfahrung Ihr zum backen der von mir vorgestellten Rezepte braucht:

Geeignet für Backanfänger:            


Geeignet für mittlere Back Erfahrung:
☼☼

Geeignet für erfahrende Bäcker:  
☼☼☼


Bitte zur Kenntnis nehmen:
Durch das erstellen von Kommentaren und Likes werden personenbezogene Daten öffentlich gemacht (ggf. Name, Blog, email) hiermit wird darauf hingewiesen.
Es besteht ein Widerspruchsrecht.
 
 



Kommentare:

pruedens hat gesagt…

Bitte zur Kenntnis nehmen:
Durch das erstellen von Kommentaren und Likes werden personenbezogene Daten öffentlich gemacht (ggf. Name, Blog, email) hiermit wird darauf hingewiesen.
Es besteht ein Widerspruchsrecht.

moppeline123 hat gesagt…

oh, wie passend! Mein Mann fragte mich eben vor ein paar Minuten, ob für Ostern alles parat ist. Worauf ich ihn nur entgeistert anguckte. Nein, ich glaube, es ist nichts fertig. Dekoriert schon mal gar nicht, bis auf meine paar Hasen-Häkeleien. Naja, ein bißchen Zeit ist ja noch.
Die Muffins gefallen mir auf jeden Fall. Würde den Kindern sicher gefallen, sie nachzubacken.

Viele Grüße, Sandra

pruedens hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.