Samstag, 9. Februar 2019

Sonntagskuchen: Valentinstags Blätterteig Schoko Herzen


                                      

Hallo Ihr Lieben,

puhhh macht Euch das Wetter auch so zu schaffen? Mein Kopf meinte es in dieser Woche wirklich nicht gut mit mir von Kopfschmerzen bis hin zu Migräne Anfällen war alles dabei.

Ich hoffe in der nächsten Woche verschont zu bleiben aber wenn es doch so ist habe ich eine ultimative Leckerei für den Valentinsteig die auch noch sehr schnell gemacht ist. Süße Blätterteig Herzen mit einem Schokoladigen Extra die ich Euch unbedingt noch zeigen möchte:
 



Backerfahrung:

Zutaten

Für ca. 14 – 16 Stück

Eine Rolle frischer Blätterteig

Für den Teig
125 g Mehl
1 Msp Backpulver
75 g Butter oder Margarine
1 Eiweiß
80 g Zucker
1 Packung Vanille Zucker

Für den Knetteig
125 g Mehl
1/2 TL Backpulver
30 g Kakaopulver
75 g Margarine oder Butter
1 Eiweiß
80 g Zucker
1 Packung Vanillin Zucker

Zum verzieren
1 Eigelb
1 EL Milch
50 g gehobelte Mandeln

Puderzucker

Zubereitung


Als erstes den Knetteig zubereiten. Hierfür das Mehl mit dem Backpulver und dem Kakao mischen. Alle weiteren Zutaten hinzufügen und mit dem Mixer erst auf niedrigster und auf höchster Stufe verarbeiten. Den Teig in Folie wickeln und ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.


Den Backofen vorheizen.


Den Blätterteig ausrollen. Anschließen den Knetteig auf einem Stück Backpapier ausrollen, dieser sollte ungefähr halb so groß wie der Blätterteig ausgerollt werden. Den Teig auf eine Hälfte des Blätterteigs legen, das Backpapier abziehen und die anderen Hälfte des Blätterteigs darüber klappen. Andrücken und das Ganze zu einem großen Rechteck (32 x 25 cm) ausrollen. Sollte der Teig kleben diesen einfach mit etwas Mehl einstäuben.



Die Teigplatte in ca. 16 Streifen schneiden. Die Streifen jeweils ineinander drehen so dass eine Kordel entsteht. Die Kordelstreifen zu einem Herz formen und ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. So weiter machen bis alle Streifen aufgebraucht waren. Das Eigelb mit der Milch verrühren und die Herzen damit bestreichen und mit den Mandeln bestreuen.




Nach dem backen mit Puderzucker bestäuben und noch leicht warm servieren.

 



TIPP

Zum Schneiden der Streifen eignet sich ein Pizzaroller oder eine Teigroller.

Wer es etwas fruchtiger mag kann zusätzlich zum Knetteig noch ein paar Kleckse Marmelade mit auf diesen geben.

Keine Lust auf Herzen dann formt einfach ein Brezeln oder Kreise aus dem Teig.

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten (ohne Wartezeit)
Kühlzeit: 30 Minuten
Backzeit: 10-15 Minuten
die Backzeit kann um ca. 5 Minuten je nach Ofen variieren daher Stäbchen Test machen.
Ober-/ Unterhitze: etwa 220 °C
Umluft 200 °C



Fragerunde @ alle Leser?
Backt Ihr auch gerne mit Blätterteig?



Ich habe eigentlich immer eine Rolle im Kühlschrank für den Fall der Fälle kann man mit Blätterteig immer schnell etwas Leckeres zubereiten. Auch herzhaftes geht damit wirklich Prima aber davon bald mehr.
 
 

Die Herzen sind übrigens auch prima für den Muttertag oder einfach so geeignet. Weitere Ideen für den Valentinstag findet Ihr hier.

Macht es Euch gemütlich ♥

Liebe Grüße

Sandra

Hier findet Ihr das Rezept zum ausdrucken einfach aufs Bild klicken :-)

Rezept Blätterteig Schoko Herzen
 

Ich wünsche Euch viel Spaß beim nachbacken und lasst mich doch wissen wie es Euch geschmeckt hat. Der Kuchen ist auch mein Instagram Tipp für den Sonntagskuchen zum Wochenende den ich Euch in Zukunft dort jetzt öfter vorstellen möchte. Euch gefällt die Idee dann schaut doch gerne mal auch dort vorbei und lasst mir Eure ♥ da, ich freue mich auf Euch.

Ihr habt den Kuchen nach gebacken dann freue ich mich sehr über Fotos diese könnt Ihr mir gerne auf meiner Facebook Seite posten oder unter dem #sonntagskuchentipp auf Instagram.

Gerne zeige ich mit diesen kleinen Symbolen oben neben dem Rezeptnamen wie viel Back Erfahrung Ihr zum backen der von mir vorgestellten Rezepte braucht:

Geeignet für Backanfänger:            


Geeignet für mittlere Back Erfahrung:
☼☼

Geeignet für erfahrende Bäcker:  
☼☼☼

Kommentare:

Romy Matthias hat gesagt…

Ach, ich liebe ja Blätterteig und das sieht so lecker aus. Werde ich ausprobieren, mal sehen ob es dann auch so hübsch aussieht. LG Romy

Ein-kleiner-Blog hat gesagt…

Die sehen wieder soooo lecker aus. Wieviel Kakao hast du genommen?
LG Elke

sandra_itfy hat gesagt…

Oh das höre ich gerne liebe Elke.
Ich habe die Kakao Angaben ergänzt danke für den Tipp und viel Spaß beim nachbacken.
LG Sandra