Dienstag, 10. Februar 2015

Gerührt & Verführt mit Iglo? Penne Spinaci e Pomodoro




Tüte auf, ab in die Pfanne, Wasser dazu und rühren ob das schmeckt, diesmal lassen wir uns von Penne Spinaci verführen?

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch die zweite Sorte der neuen Pfannengerichte Gerührt & Verführt von Iglo vorstellen die ich über trnd probieren darf. Diesmal haben wir schnell und einfach Penne Spinaci e Pomodoro umgerührt und ob wir verführt worden möchte ich Euch heute erzählen.


Produktinfos




Iglo
Penne Spinaci e Pomodoro

Inhalt: 350 g (1 Portion)
Preis:  3,19    wobei der UVP 2,99 € sein sollte

Außerdem gibt es die Gerichte noch als 2 Portionspackung
der Preis liegt hier bei 4,99 € für 700-750 g

Zutaten:

Ohne Zusatz von Geschmacksverstärkern und Aromen


Erhältlich in den Sorten:
Tagiatelle ai Funghi Porcini
Tortelloni Ricotta e Spinaci al Formaggio
Pappardelle alla Bolognese
Penne con Spinaci e Pomodoro
Penne all’ Arrabbiata
Rigatoni alla Carbonara
Thai Hühnchen mit Basmati Reis
Indisches Curry mit Hühnchen

Hersteller
Iglo
www.iglo.de

Im Test

Zubereitung: Einfach den Beutelinhalt unaufgetaut mit 3-4 EL Wasser in eine Pfanne geben. Bei starker Hitze unter mehrmaligen rühren und zum kochen bringen. Bei Mäßiger Hitze ca. 4-5 Minuten weiterköcheln bis die gewünschte Saucenkonsistenz erreicht ist. 

Auch bei dieser Sorte ging die Herstellung schnell und einfach. Ich würde sogar sagen dass es etwas schneller als bei der Sorte mit Tortelloni ging. Denn die Nudeln selber haben ja keine Füllung.


Enthalten sind wirklich viele Nudeln, für meinen Geschmack hätte es gerne etwas mehr Spinat und noch mehr Tomaten sein dürfen. Was mir besonders gut gefallen hat war die cremige Sauce. Diese hatte genau die richtige Konsistenz auch war sie wirklich gut gewürzt. 

Sehr lecker fand ich auch die Kombination aus Spinat, Tomaten und Nudeln. Alles war schön bissfest. Auch die Würzung insgesamt war gut ich hätte hier nichts nachwürzen müssen.


Fazit

Auch hier haben wir das Gericht doppelt zubereitet. 2 Beutel reichen dann knapp für 3 Personen wobei man hier auf jeden Fall noch eine Beilage dazu reichen muss. Preislich ist schon etwas teuer wie ich finde. Für eine Person ist es schon in Ordnung aber wenn man mehr als 3 Personen damit verköstigen möchte dann brächte man theoretisch ja sogar 3 Beutel um richtig satt zu werden.

Von der Sorte wird aber bestimmt mal wieder eins in unseren Gefrierschrank einziehen dürfen. Geschmacklich fand ich es wirklich gut. Auch meine Tochter war wieder begeistert, konnte sich aber nicht festlegen welches Gericht Ihr besser geschmeckt hat. Mich hat ganz klar die diese Sorte mehr überzeugt. Besonders überzeugt haben mich die Sauce und der würzige Spinat.

Nun bin ich gespannt wie die anderen Sorten schmecken den insgesamt gibt es ja 8 neue Sorten.


Fragerunde @ alle Leser
Wie findet Ihr die neuen Pfannengerichte von Iglo?


Liebe Grüße
Sandra






Kommentare:

  1. Huhu.

    Gestern gab es bei mir auch die Sorte und ich habe sie für gut befunden. Mittlerweile habe ich schon einige Sorten probiert und finde alle recht gelungen. Auf meinem Blog habe ich auch schon zwei davon vorgestellt, unter anderem auch das mit den Tortelloni.
    Leider habe ich noch nirgends das Carbonara Gericht finden können - das hätte mich am meisten interessiert.

    Liebe Grüße,
    Annika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. HuHu,
      in unserem Gefrierschrank warten noch die Sorten Bolgnese, Funghi und Carbonara aufs probieren. Die Reisgerichte habe ich nicht gekauft da die Geschmackssorten nicht so mein geschmackt sind. Ich hoffe mal das Du die Carbonara Sorte noch finden wirst ansonsten erzähle ich es dir gerne wie diese schmeckt :-)
      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  2. Ich muss unbedingt danach Ausschau halten, danke für die Vorstelung und die schönen Fotos dazu!

    AntwortenLöschen