Montag, 4. Mai 2015

Notizen schreibt man ins Notizio von Avery Zweckform



„Schreiben fördert das kreative Denken, kreatives Denken formt wunderschöne Geschichten die unser Leben bereichern.“

 
Hallo Ihr Lieben,

Notizbücher sind bei uns ständige Begleiter. Ich bin ein Menscher der sich ständig irgendwas notiert aber auch zum zeichnen oder sei es nur um Einkaufszettel zu schreiben nutze ich Notizbücher immer sehr gerne. Meine Tochter hat diese auch für sich entdeckt gerade in der Schule muss man sich ja doch so einiges merken und da ist so eine kleine Denkstütze doch ganz hilfreich. Heute möchte ich Euch das notizio von Avery Zweckform vorstellen, welches wir testen duften.



Produktinfos

 
Avery Zweckform
notizio

90 Blatt liniert

Kunststoff Einband

Preis: ca. 8,- €

Hersteller
AVERY ZWECKFORM

Miebacher Str. 5

83626 Oberlaindern



Erfahrungen

Den Unterschied zu einem herkömmlichen Notizbuch ist das dieses statt normalen weißen Papier mit grauen Papier ausgestattet ist. Wer kennt es nicht wenn man zu lange auf eine weiße Seite schaut das einen da schon einmal schnell die Augen wehtun oder man abgelenkt wird. Dies soll beim notizio anders sein, die grauen Linien sollen ein Schreiben ohne Ablenkung ermöglichen.


Einen wirklich tollen Zusatz Effekt hat das Notizbuch zusätzlich noch die Linien werden nämlich beim Scannen und Kopieren nahezu unsichtbar. Das bedeutet dass es einfach schöner anzusehen ist und gerade wenn man eine Zeichnung gemacht hat diese auch besser dargestellt wird.
 
 
Der Einband ist aus recht stabilem Kunststoff. Dieser schützt das Notizbuch ganz gut vor dem verknicken. Zum verschließen hat er seitlich ein Band so das die Seiten gut zusammen gehalten werden. Platz für einen Stift findet man in der Spiralbindung. Auf der ersten Seite hat man die Möglichkeit seinen Namen und ein Projekt einzutragen. Zusätzlich gibt es noch 3 rausnehmbare Register die man an jeder Stelle des Buches problemlos wieder einspannen kann. Dies finde ich sehr praktisch da man das Notizbuch so gut einteilen kann.


Seid Ihr auch so jemand der ständig kleine Notizzettel beschreibt? Ich schon, ich habe ständig irgendwo kleine Zettel Rumfliegen. Auch diese finden in der Dokumententasche gut geschützt Ihren Platz.

 
Die Blätter lassen sich einfach und gut entnehmen. Durch Ihre Lochung kann man sie gut auch in wieder in einem Ordner oder Hefter einheften. Das Papier fühlt sich angenehm an und hat auch eine gute Festigkeit. Was ich besonders gut finde ist das Kuli förmlich über das glatte Papier gleitet.

 
Was ich nicht ganz so toll finde ist das sich bei meinem Exemplar die Drucknieten die das Verschlussband befestigen sich auf dem letzten Papier durchgedruckt haben. Hier sollte man die Nieten vielleicht noch mit etwas ummanteln damit das nicht vorkommt.

 
 
Ich persönlich nutze eigentlich fast nur karierte Blätter fand es ganz praktisch mal wieder auf Linien zu schreiben. Praktisch finde ich auf jeden Fall das die obere Reihe etwas von den weitern Linien getrennt ist so das man hier gut eine Überschrift und ein Datum notieren kann. Was mich ein wenig stört ist das das Papier je nach Lichteinfall recht stark reflektiert aber diesen Effekt kann man durchs ändern der Position schnell ändern. Was ich aber positiv finde das es ansonsten sehr Augenfreundlich ist auf grauem Papier zu schreiben.


Fazit

Was ich gut finde ist die praktische Einteilung die das Notizbuch bietet. Auch finde ich toll wie gut man auf dem Papier schreiben kann. Ein wenig stört mich das reflektieren des Papiers welches durch die glänzende Oberfläche kommt. Ansonsten mag ich das notizio wirklich gerne und wir werden es in Zukunft bestimmt noch für viele Zwecke nutzen. Auch meine Mittester die sich in Form eines kleinen vom neuen Schreibgefühl überzeugen könnten fanden dass es wirklich vorteilhafter ist auf grauem Papier zu schreiben.


Fragerunde @ alle Leser

Für was verwendet Ihr Notizbücher?



Liebe Grüße

Sandra

 
Vielen dank an Avery Zweckform für diesen tollen Test.

Kommentare:

  1. Ich habe auch seit längerem ein solches Notizbuch... Finde ich immer ganz praktisch wenn man unterwegs ist! Daher findet man meines auch immer in der Handtasche :o)

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe das notizio auch gerade getestet und finde es ebenfalls sehr praktisch. Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  3. ich kauf mir eigentlich jedes Jahr einen kleinen Taschenkalender und schreib da Termine rein, alles andere findet sich auf meinem Handy unter Notizen;-)))
    LG Antje

    AntwortenLöschen
  4. Der Teiler ist ja super! Ich schlappe immer irgendwas zum Schreiben rum. Mag Notizbücher total.

    Lg Romy

    AntwortenLöschen
  5. Irgendwie benutzt ich keine Notizbücher,
    Ich sollte, tu es aber selten ;)
    Vielleicht sollte ich mal anfangen, habe hier ja einen guten Tipp bekommen;)
    Liebe Grüße
    Hikari

    AntwortenLöschen