Donnerstag, 23. Oktober 2014

Warme Suppe für kalte Tage mit den Knorr Eintöpfen


„Was Warmes braucht der Mensch gerade in kalten Zeiten“


Hallo Ihr Lieben,

gerade meine Tochter ist der totale Suppenfan. Am meisten haben es Ihr richtig herzhafte Eintöpfe angetan. Gerne erfülle ich Ihr diesen Wunsch und bereite gerade in der Herbst und Winterzeit öfter mal einen Eintopf zu. Manchmal hat man aber spontan Lust auf eine warme Suppe normaler Weise greift man dann gerne mal zu einer Dose. Aber was macht man wenn der eine Lust auf Linseneintopf und der andere lieber eine Hühnersuppe hätte, dann hilft eine Dose auch nicht weiter. Von Knorr gibt es jetzt was Neues nämlich Eintopfe im Aromapack. Diese sind ausreichend für eine Portion und somit kann sich jeder seinen Eigenen Suppenwunsch schnell und einfach erfüllen. 3 der 5 Varianten möchte ich Euch heute vorstellen.

Produktinfos

Knorr Eintöpfe im Aromapack

Geschmacksvarianten: Hühner Nudeltopf, Linsentopf mit Speck, Grüne Bohnen mit Speck, Erbsentopf mit Speck und Gulaschtopf. (Die Eintöpfe in Fettschrift stelle ich Euch vor)



Alle Produkte sind ohne Farbstoffe und ohne Geschmacksverstärkende Zusatzstoffe
                                                      
Preis: wird nachgereicht da die Produkte neu auf dem Markt sind und ich diese noch nicht im Geschäft gesehen habe.






Inhalt: 390g




Die Besonderheit ist der Aromapack dieser soll den frischen und vollen Geschmack des Eintopfe bewahren. Toll finde ich die Sichtfenster den hier kann man schon vor dem kaufen und zubereiten einen Blick auf das appetitliche Produkt werfen. 



Hersteller
Unilever Deutschland
Postfach 570237
22771 Hamburg
www.knorr.de

Zubereitung

Die Zubereitung aller Eintöpfe ist gleich. Entweder gebt Ihr diese in einen kleinen Topf und erwärmt diese bei mittlere Hitze unter rühren kurz. Bei uns hat das erwärmen keine 4 Minuten gedauert. 



Außerdem könnt Ihr die Eintöpfe noch in der Mikrowelle erwärmen. Hier gebt Ihr die Suppe in ein Mirkowellengeeignetes Gefäß dieses abdecken und bei 600 Watt 4-5 erhitzen. Vor dem servieren noch einmal kurz umrühren. Das Produkt darf auf keinen Fall zusammen mit der Verpackung erhitzt werden, da dieses nicht Mirkowellengeignet ist.




Ich werde wohl die Zubereitung im Topf vorziehen da ich mit der Mirkowelle irgendwie nie ein gleichmäßiges Ergebnis erhalte. Außerdem mag ich es wenn man beim erwärmen schon an der Suppe schnuppern kann.




Geschmackstest


Hühner Nudeltopf




Besonders hier gefallen mir die Muschelnudel die in der Suppen enthalten sind. Optisch gefällt mir der Eintopf gut. Gerade für einen Eintopf dürfte dieser gerne noch ein wenig gehaltvoller sein. Gut finde ich auch die enthalten Hühnchenstück wobei gerade diese dürfen etwas mehr sein. Diese Sorte hat meine Tochter zu Ihrer Lieblingsvarianten gewählt, bei mir kam diese nur auf Platz 3. Geschmeckt hat sie mir gut aber für einen Eintopf war sie mir einfach zu flüssig.


Zutaten



Linsentopf mit Speck


Der Linsentopf war der einzige bei dem ich etwas schwierig fand diesen aus der Verpackung zu entnehmen, aber mit ein wenig drücken hat es dann doch geklappt. Dafür ist der Linsentopf sehr gehaltvoll. Er ist von der Konsistenz genau wie ein Eintopf sein sollte. Er ist dickflüssig aber man kann in gut löffeln. Die Linsen sind vom Härtegrat genau Richtig und auch die Würzung ist genau nach meinem Geschmack. Meine Nr. 2 bei meiner Tochter kam dieser nur auf den 3ten Platz.


Zutaten:


Grüne Bohnen mit Speck


Hier gefällt mir besonders die Zusammenstellung aus leckeren grünen Bohnen, kleinen Kartoffelstückchen und Speck. Etwas dicker könnte auch dieser Eintopf gerne sein aber ich fand ihn von den 3 getesteten am leckersten. Denn er ist gut gewürzt und besonders schmackhaft. Genau das Richtige für den kleinen Hunger auf etwas herzhaftes.



Zutaten:

Fazit

Die Idee mit dem Aromapack gefällt mir sehr gut. Denn man kann die Suppe gut aus diesem entnehmen. Die Portion ist ausreichend für eine Person die nicht ganz so großen Hunger hat. Ansonsten kann man aber wenn man noch etwas Brot dazu reicht gut satt werden. Sehr gut kann ich mir die Verpackung vorstellen für Campingurlaube den man kann diese ohne Schere oder Dosenöffner schnell und einfach öffnen. Auch für den Ferienhausurlaub ist diese gut geeignet denn wenn man bedenkt wie viel Gepäck man für einen solchen Urlaub schon mitnehmen muss da ist man dankbar für jede Gewicht und Platzersparnis. 



Auch für Singels ist ein perfektes Produkt, den gerade wenn man einen Eintopf ansetzt macht man ja meistens immer ein großen Topf und wenn man dann nicht 1 Woche am Stück nur noch Suppe essen möchte kann man mit gutem Gewissen zu den Eintopf Varianten greifen. Außerdem denke ich das es auch ein Produkt ist welches man gut mit ins Büro nehmen kann (falls eine Mirkowelle vorhanden ist) und in der Mittagspause essen kann. 



Ich würde mich auf jeden sehr freuen wenn es die Eintöpfe in Zukunft auch als Familiepackung geben würde. Aber auch so werde ich diese wenn der Preis stimmt bestimmt mal wieder nachkaufen, den gerade für ein schnelles individuelles Essen finde ich diese sehr praktisch. Auf jeden Fall werde ich noch die 2 weiteren Sorten probieren und gut könnte ich mir auch eine Kartoffelsuppe als Sortimentserweiterung vorstellen.




Fragerunde @ alle Leser
Was ist Eure Lieblingssuppe?

Liebe Grüße
Sandra

Die Produkte wurden mir kostenfrei zum testen zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Hühner-Nudeltopf würde ich probieren, die anderen Sorten würden meinen Geschmack sicherlich von den enthaltenen Zutaten nicht treffen :o) Bohnen, Linsen und Speck sind nicht meine Lieblingsprodukte :o)
    Ich esse sehr gerne Linsensuppe, Spargelsuppe, Blumenkohlsuppe aber auch Lauchkäsesuppe!!! Zum wärmen bei den jetzigen Temperaturen perfekt!
    Die Werbung davon hab ich im übrigen schon im TV gesehen :o)

    AntwortenLöschen
  2. Das sind ja leckere Eintöpfe. Gerade perfekt wärmend in der kalten Jahreszeit. LG

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,

    ich schließe mich Miri an, den Hühner-Nudeltopf würde ich gerne mal ausprobieren, die anderen Sorten nicht, ich mag keinen Speck *würgs*! ;)

    Dir und deinen Lieben ein schönes Wochenende - viele Grüße - TaTi

    AntwortenLöschen
  4. Irgendwie sprechen mich die Suppen nicht wirklich an... wahrscheinlich muss man sie erst einmal probieren.

    LG Romy

    AntwortenLöschen
  5. Doch, mich sprechen die Suppen an, ich find es klasse, hab nämlich 2 Suppenfanatiker zu Hause und gerade in der kalten Jahreszeit find ich so eine Suppe ne gute Alternative zur normalen Brotzeit. Und hier kann sich sogar jeder sein eigenes Süppchen kochen - ist doch clever;-)

    LG Ilka

    AntwortenLöschen
  6. Die Suppen sind wirklich lecker ok für alle die keine Speck mögen werden die Varianten eher nichts sein aber es gibt ja noch 2 weitere Varianten ohne Speck und halt die Hühnersupper. Wenn es mal schnell gehen muss kann ich die Suppen auf jeden Fall empfehlen :-) LG an alle Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde sie interessant,besonders für meinen Nachtdienst,
    lg

    AntwortenLöschen
  8. Klingt interessant und lecker, aber ich mache mir lieber selber eine Suppe als Suppentüten :) Oder auch Eintöpfe - bin gerade auf dem gesunden Trip :)
    Liebst, Sarah !

    AntwortenLöschen
  9. Nichts für mich dabei, alles nicht vegetarisch, schade! :/
    Ich esse sehr gerne Tomatensuppe! :)

    AntwortenLöschen