Dienstag, 28. Mai 2013

Erdbeer-Quark-Sahne-Schnitten mit dem LARES BACKRAHMEN

Ich backe sehr gerne Kuchen und am Liebsten Blechkuchen. Bislang habe ich immer umständlich den Rand mit Alufolie abgedeckt aber das hat jetzt ein Ende. Von der Lares Blechwaren GmbH habe ich einen tollen Backrahmen geschickt bekommen.


Inhalt:
1 x Backrahmen viereckig

Firmen und Produktinfos:

Die Firma Lares Blechwaren GmbH besteht seit 1948. Auch heute noch werden alle Weißblech- und Edelstahlartikel am Standort in Meckesheim gefertigt und diese sind alle
100 % Made in Germany.

Die Firma führt Back und  Dessertrahmen und außerdem noch eine tolle Auswahl an Ausstechformen.

LARES
Blechwarenfabrikation GmbH
Hauptstraße 121
74909 Meckesheim
Tel. 0049 6226 1331
Fax 0049 6226 8973
info@lares-gmbh.de

Wo bekomme ich die Produkte?

Die tollen Produkte der Firma Lares Blechwaren Fabriken GmbH könnt Ihr beim Großhändler und in Fachgeschäften kaufen. Auch bei einigen Internethändlern werdet Ihr fündig und auch Amazon führt die Produkte und natürlich auch den von mir getesteten Rahmen


Für alle für die Kuchen nicht immer nur rund oder eckig sein muss gibt es von Lares auch noch tolle Blumen Backrahmen



Besonders toll finde ich das 3teilige Herzbackformen Set. Damit lässt sich bestimmt eine traumhafte Torte zaubern.



Über den Backrahmen


Der Rahmen ist ausziehbar bis 25 x 46 cm
und hat eine Höhe von 7,5 cm.
Er ist für Blechkuchen aller Art geeignet. Besonders praktisch finde ich dass man den Rahmen in 4 Teile zerlegen kann, er ist aus Edelstahl und darf sogar in die Spülmaschine. Damit Ihr seht wie der Backrahmen funktioniert habe ich mich gleich einmal ans backen gemacht. Hier könnt Ihr meine Ergebnis sehen:

Erdbeer-Quark-Sahne-Schnitten


ZUTATEN 1
Biskuit:
6 Eier
230 g Puderzucker
230 g Mehl
2 Pck. Vanillezucker


ZUBERTREITUNG
Eier mit Handrührgerät schaumig rühren, nach und nach Puderzucker und Vanillezucker einrieseln lassen und zu einer cremigen Masse rühren. Mehl darüber sieben und vorsichtig unterheben. Backblech und Backrahmen einfetten,  mit Mehl bestäuben, den Backrahmen auf das Backblech legen und Teig einfüllen, Ofen auf ca. 180° C vorheizen und etwa 25 Minuten backen.


ZUTATEN 2
Quark Sahne Creme
500 g Quark
800 g Sahne
100 g Puderzucker
500 g Erdbeeren für Füllung
150 g Erdbeeren für Garnitur
300 g Erdbeermarmelade
7 Blatt Gelatine weiß oder 1 Beutel gemahlene Gelatine
1 EL Zitronensaft


ZUBERTREITUNG
500 g Früchte waschen, putzen, in kleine Stücke schneiden und mit der Marmelade kurz aufkochen. Quark, Vanillezucker, Puderzucker und Zitronensaft verrühren. Gelatine nach Anweisung einweichen und auflösen. Danach in die Erdbeermasse geben und auskühlen lassen.
Inzwischen 600 g Sahne steif schlagen. Sobald die Masse zu gelieren beginnt, Quark und Sahne unterheben und auf dem ausgekühlten Biskuit verteilen.
Restliche Sahne steif schlagen und damit Kuchen garnieren, halbierte Erdbeeren auf dem Kuchen verteilen. Einige Stunden oder über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.


Backzeit: 25 Minuten
Zubereitungszeit: ca. 35-45 Minuten
Herdeinstellungen: Elektro-Backofen: 180° C (vorgeheizt)



TIPPSIhr sollte den Kuchen unbedingt auf einem großen Teller oder einer Platte zubereiten die in Euren Kühlschrank passt. Denn der Kuchen muss in den Kühlschrank, da er sonst nicht richtig fest wird. Außerdem habe ich vor dem backen Backpapier mit aus das Backblech geben, so bekommt man den Boden ganz leicht vom Blech ab und kann den Kuchen ganz einfach weiterverarbeiten.

WIE SCHMECKT ES?
Der Kuchen ist wirklich ein Traum. Er ist erfrischend und fruchtig. Ich finde er ist ein perfekter Sommerkuchen aber man kann sich den Sommer mit Hilfe des Kuchens auch einfach herbeiholen.


Die Zubereitung ist eigentlich super einfach. Der Backrahmen ist wirklich super praktisch. Der Kuchen hat eine sehr schöne gerade Form. Auch ist nichts von der noch recht flüssigen Masse vorbei gelaufen.

  
Auf der Homepage der Firma gibt es noch weitere leckere Rezeptideen. Ich werde diese bestimmt bald ausprobieren und aber auch gerne meine eigenen Rezepte zusammen mit dem Backrahmen ausprobieren.



Vielen Dank an die Firma LARES für diesen tollen Test. Ich freue mich schon sehr darauf viele weitere leckere Kuchen mit dem Rahmen zaubern zu dürfen.




Kommentare:

  1. Oh das schaut ja superlecker aus! So eine rechteckige Form ist mal was anderes, eine tolle Idee!

    AntwortenLöschen
  2. Der war auch super lecker den wird es bestimmt ab sofort öfter geben :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Mensch das sieht aber köstlich aus!!! Mmmhhh ich liebe Erdbeeren! Davon hätte ich auch ein Stückchen genommen :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. beim nächsten Mal packe ich Dir ein Stück ein :-)

      Löschen
  4. hmm :) Das sieht ja lecker aus ! Da bekomm ich richtig Lust auf Kuchen & Erdbeeren :)

    AntwortenLöschen