Dienstag, 5. Februar 2013

Ich teste das Thomy Gratin Nr. 3 Lachs-Gratin

So langsam gehen die Thomy Gratin Testwochen mit theinsider zu Ende. Bis auf das Lachs-Gratin habe ich alle Sorten testen können. Ich muss gestehen dass ich bisher noch nie Lachs zubereitet habe, obwohl ich ihn eigentlich ganz gerne esse. 1sten mag ich den Geruch nicht der nach der Zubereitung von Fisch in der Wohnung bleibt und dann hatte ich bislang eher Rezepte die kompliziert klangen. Das Lachs Gratin von Thomy hat keine lange Zutaten Liste und die Zubereitung ist lt. Packung auch easy. Also habe ich es heute einmal versucht.

Ach ja für alle die nicht mittesten durften die Gratin Saucen sind übrigens diese Woche bei real für 1,19 € im Angebot.

Lachs-Gratin



Zutaten lt Rezept:
3 (a. 125 g Lachsfilets (TK)
1 x Thomy Lachs-Gratin Sauce


Zubereitung:

    1. Das Lachsfilet auftauen lassen
    2. Es in eine flache Auflaufform legen.
    3. Thomy  Gratin Sauce drüber gießen.
    4. Darauf achten das alles Lachsstücke mit  Sauce bedeckt sind.
    5. Backen
    6. Fertig.

Backzeit: ca. 35 Minuten je nach Bräunungswunsch
Herdeinstellung: 200° C Ober- Unterhitze
170° C Umluft



TIPP:
Man kann den Lachs vor dem man die Sauce drüber gießt noch mit Zitronen oder Limettensaft beträufeln.
Außerdem kann man auch ganz einfach ein Gratin mit Blattspinat und Lachs zaubern. Dazu braucht man einfach nur Blattspinat (ca. 250 g) zusammen mit dem Lachs in der Auflaufform verteilen.



Was schmeckt dazu?
Bei uns gab es Kartoffelpüree und Spinat dazu. Das lag aber eher daran das sich meine Tochter Ihr Lieblingsessen gewünscht hat. Für Sie gab es dazu noch Fischstäbchen, da Sie ansonsten leider keinen Fisch mag. Aber besonders gut kann ich mir auch Bandnudeln dazu vorstellen. Das werde ich das nächste Mal auf jeden Fall einmal ausprobieren.



Wie hat es geschmeckt?
Ich muss sagen ich war super positiv überrascht. Der Lachs war genau richtig. Er war zart und trotzdem bissfest. Die Sauce war sehr gut gewürzt. Ich bin froh den Fisch vorher nicht gewürzt zu haben. Den hier stimmte für mich einfach alles. Die Cremigkeit der Sauce ist genau richtig. Eine tolle Kombination an der einfach alles für mich stimmt.

Die Zubereitung ist wirklich kinderleicht. Super positiv ist auch das ich kaum Fischgeruch in der Wohnung festgestellt habe. Das Gratin hat aber trotzdem sehr lecker gerochen. Ich habe statt der 3 Lachsfilets nur 2 genommen. Diese waren aber ausreichend. Was ich als Saucenfan sehr gut fand war das diese ausreichend vorhanden war.

Ab jetzt wird es garantiert öfter mal Lachs bei uns geben. Schnelle Zubereitung und dann noch lecker was will man mehr. Klare Kaufempfehlung von mir.

5 Sterne von mir für die Thomy Gratin Sauce für das Lachs-Gratin.

  
TESTURTEIL
Geschmack: *****
Inhalt:         ***** 
Preis:           *****
Gesamt:       *****


****** 5 Sterne 100 % Empfehlung
**** 80 - 99 % Empfehlung
*** 79 - 54 % Empfehlung
** 53 - 15 % Empfehlung
* 14 - 1 Empfehlung

Zutaten:



 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen