Freitag, 17. April 2015

Kreativ mit den Stiften von Maped




„Phantasie freien lauf lassen beim malen und sich dann über die fertigen Kunstwerke freuen“


Hallo Ihr Lieben,

ich habe schon als Kind sehr gerne gezeichnet und gemalt und schon da habe ich immer drauf geachtet qualitative Produkte zu verwenden. Sehr zu meiner Freude malt Tochter mal heute genauso gerne. Auch hier achte ich bei der Auswahl an Schreibutensilien immer drauf dass diese gut verwendbar sind. Gerade für die Schule haben wir schon diverse Packungen an neuen Stiften gekauft aber auch für zu Hause haben wir einen großen Vorrat. Sehr habe ich mich gefreut das ein paar neue Malprodukte aus dem Hause Maped bei uns einziehen durften, gerne zeige ich Euch heute was man damit alles tolles bunt gestalten kann.


Produktinfos





Inhalt: 10 Stifte = 20 Farben
Preis: ca. 4,49  

Inhalt: 18 Stück
Preis: 6,99 €



Hersteller
Maped
www.maped.com


Erfahrungen

Maped DUO Color Peps


Das tolle an den Stiften ist das man zwar nur 10 Stifte hat aber dafür gleich 20 Farben. Denn jeder Stift hat jeweils 2 verschiedene Farbtöne. Gerade wenn man die diese mit zur Schule nimmt finden wir das sehr praktisch den meistens hat man im Federmäppchen ja nur einen begrenzten Platz. Hier braucht man sich jetzt nicht mehr entscheiden welche Farben mit rein dürfen oder nicht. Sie liegen gut in der Hand und sind auch ideal für Kinderhände gedacht. 



Durch die feine Spitze kann man auch gut kleinere Stellen ausmalen aber auch große Flächen sind kein Problem. Die Farben sind leuchtend und auch die Farbzusammenstellung ist auch gut.



Zum bemalen haben wir natürlich auf normalen Papier gemalt aber auch ausgepustete Eier konnte man mit den Stiften sehr gut verzieren und bemalen. Die Farbe trocknet auch hier schnell und ohne zu verwischen.


Maped COLOR PEPS Oil Pastels


Die Oil Pastellstifte sind in einer praktischen Schachtel verpackt, in diese kann man die Stifte nach dem benutzen auch wieder einsortieren. Die 18 Farben sind wirklich schön. Toll finden wir auch dass auf den Stiften auch die Farben benannte werden. So kann man diese gut unterschieden und beim gemeinsamen malen dann auch nach dem „Green Golf“ oder dem „Apple Green“ fragen. 





Die Farben sind sehr leuchtend und lassen sich super vermalen. Auch kann man diese übereinander vermalen das heißt dass man erst eine helle Farbe aufmalt und dann mit einem dunkleren drübermalt.  Das einzige was uns fehlt ist ein entsprechender Spitzer, den wenn die Stifte einmal abgemalt sind kann man nicht mehr so einfach feine Linien damit anmalen. Ansonsten denke ich dass man auf jeden Fall etwas länger etwas von den Pastellstiften haben wird da diese sehr ergiebig sind. 



Fazit

Uns gefallen beide Stiftsorten sehr gut. Wir finden beide haben sehr schöne ansprechende Farbtöne die auch auf dem Papier sehr gut und leuchtet zur Geltung kommen. Besonders gut finden wir dass man mit den Maped DUO Color Peps gleich 20 Stifte auf einmal hat und diese dabei super Platz sparend sind und so der perfekte Begleiter für die Schule sind. Wir werden die Stifte auf jeden Fall wieder kaufen und empfehlen diese sehr gerne weiter den uns konnten diese voll und ganz überzeugen.


5 Sonnenblumen 
für die Stifte von Maped

Fragerunde @ alle Leser
Mal oder zeichnet Ihr gerne?


Liebe Grüße
Sandra

Vielen lieben dank an das Duo Shop Team das wir bei diesem kreativen Test dabei sein durften.

,
TESTURTEIL
Geschmack: *****
Aussehen *****
Inhalt   ***** 
Preis:          
Gesamt:       *****
****** 5 Sterne 100 % Empfehlung
**** 80 - 99 % Empfehlung
*** 79 - 54 % Empfehlung
** 53 - 15 % Empfehlung
* 14 - 1 Empfehlung
© by itfy

Kommentare:

  1. Uii :)
    wieder ein schöner Test !
    Ich male auch gerne und hoffe das meine Tochter das auch mal gerne tut :) Irgendwann :)
    Die 10 Stifte mit den 20 Farbens ind ja genial, die hätte ich früher als Kind gebraucht ! Das merke ich mir auf jedenfall mal ;)
    liebe grüße
    Hikari

    AntwortenLöschen
  2. Die Stifte muss ich unbedingt meiner Nichte Lili kaufen! Sie mal für Ihr Leben gerne, eine richtig kleine Künstlerin ist die Maus :o)

    AntwortenLöschen