Sonntag, 28. Dezember 2014

Fotoprodukte mit AR Funktion von FUJIFILM



"Ohne Fotos und Bilder wären unsere Erinnerungen nur in unserem Kopf und würden irgendwann verblassen"


Hallo Ihr Lieben,

Produkte mit QR und AR Codes gibt mittlerweile viele. FUJIFILM hat nun auch Fotoprodukte mit aufgedruckten AR Code entwickelt. Ich hatte jetzt die Möglichkeit eine Tasse, ein Notizbuch und eine Weihnachtskarte über die Empfehlerin testen zu dürfen.


Produktinfos

Alle Produkte wurden mit persönlichen Fotos von mir versehen.

Tasse
Preis: 6,99 €

Notizbuch
80 Seiten / Buchbindung mit Hardcover
Preis: 8,95 €

Weihnachtskarte mit Umschlag
Preis: 1,69 €


Die Bestellung

Die Auswahl der Produkte, Ihre Anfertigung und Bestellung im Online Shop ging genauso wie die herkömmlicher Fotoprodukte. Man musste als erstes ein oder mehrere Fotos hochladen und dann auf das gewünschte Produkt platzieren. Dann hatte man noch die Möglichkeit wie bei der Tasse z.B. einen Rahmen um das Objekt zu fügen oder wie ich es gemacht auch noch gemacht habe 2 Herzchen. 

Beim Notizbuch habe ich mich einen Hindergrund im Wolkendesign entschieden. Aber auch die anderen Hindergründe die zur Auswahl standen fand ich ganz nett.

Bei der Weihnachtskarte hatte ich so ein wenig Probleme mein Motiv in die vorgegeben Ausschnitte zu bekommen ohne dass es an Größe verloren hat. 


Die Auswahl und das Erstellen der Fotoprodukte hat insgesamt 30 Minuten gedauert. Wobei ich hier schon Fotos vorsortiert hatte. Das Hochladen der Bilder ging einfach und schnell. Der restliche Bestellprozess war auch einfach und schnell erledigt

Bitte beachtet dass die Lieferzeit der Produkte mindestens 6 Werktage dauert.

Die AR Funktion

Jedes der Produkte verfügt über einen eigenen AR Code. Diesen könnt Ihr aber nur nutzen wenn Ihr Euch vorher eine APP auf Eure Handy ladet. Das ging bei mir schnell und einfach. Auch hatte ich keine Probleme damit die App zu starten und zusammen mit den Produkten zu nutzen.


Die Produkte

Tasse


Der Druck auf der Tasse ist wirklich gut geworden. Was ich mich hier vielleicht gewünscht hätte das es die Tasse vorab in weiteren Basic Farben geben würde. Ansonsten mag ich diese sehr gerne. Unsere wurde höchst persönlich vom Nikolaus gefüllt. Genau hierfür eigenen sich solche Fotoprodukte wirklich gut. 



Hinter dem AR Code hat sich ein kleines Spiel versteckt. Beim Spiel muss man Frosche abwerfen, dieses ist ganz nett. 



Aber gerade bei der Tasse finde ich es etwas schwierig das Spiel zu spielen da man den Code die ganze Zeit gescannt halten muss um das Spiel zu spielen. Hier hätte ich es einfach besser gefunden wenn man es einmal scannen hätte müssen und spielen könnte ohne Kontakt zum Code.



Notizbuch

Das Notizbuch gefällt mir vom Druck und der Auswahl auch gut. Es hat 80 Seiten mit unliniertem Papier. Hier hätte ich mir gewünscht das man sich aussuchen hätte können ob man lieber liniert, kariertes oder Papier ohne alles haben möchte. Den ich persönlich finde Notizbücher mit besser mit karierten Blättern. 


Hinter dem AR Code befindet sich dasselbe Spiel wie bei der Tasse. Hier finde ich es etwas leichter das Spiel zu spielen da man das Buch ja doch etwas einfacher ablegen kann als die Tasse.




Weihnachtskarte 

Die Weihnachtskarte selber finde ich ganz nett. Aber ich hätte mir einfach vorab ein wenig mehr Auswahl gewünscht. Auch hätte ich echt Probleme mein Motiv in den Kreis zu bekommen. Hier hätte ich mir größere Ausschnitte fürs einfügen der Fotos gewünscht. Vom Material her ist mir die Karte etwas zu unstabil aber für den Preis ist es ok. Außerdem gibt es noch einen passenden Umschlag mit dazu.




Was ich aber besonders schön finde ist die kleine Animation die sich hinter dem Code befindet. Wobei gerade das Schild welches der Weihnachtsmann in der Hand hält etwas größer sein hätte können. Denn es ist schon recht klein und wenn ich mir vorstelle die Karte an meine Schwiegermutter zu verschenken kann ich da schon mal die Lupe mit dazulegen.





Meine Verbesserungsvorschläge

Mehrere Funktionen hinter den Codes. Das heißt das man sich vorher aus einer Liste aussuchen könnte welche Funktion man gerne habe möchte. Auch schön wäre wenn man diese etwas persönlicher machen könnte. Wie beim Weihnachtsmann hier fände ich es schön wenn dieser dann Frohe Weihnachten wünscht dir / Euch Sandra bzw. halt der eigene Name stehen könnte.



Dann würde ich es auch besser finden das man das Handy nur einmalig auf den Code halten müsste um dann das Spiel nutzen zu können. Es könnte ja nur eine eingeschränkte Zeit gehen und dann müsste man dieses wieder neu laden aber so finde ich es einfach etwas zu umständlich. 



Fazit

Die Idee finde ich auf jeden Fall gut. Gerade beim Notizbuch gefällt mir die Möglichkeit mit dem Code ganz gut. Bei der Tasse finde ich etwas schwierig aber machbar ist es trotzdem. Das Spiel selber ist eher was für kleiner Kinder und hat denke ich schnell seinen Reizt verloren. Wobei die Frösche wirklich süß sind.


Am besten gefällt mir die Karte wobei ich hier immer die Beschreibung mit dazu legen würde. Denn auf den ersten Blick sieht man dem Produkt nicht an das sie noch eine zusätzliche Funktion hat. Was natürlich auch schade ist das manche Handy die Funktion nicht nutzten können. 


Die Fotoprodukte würde ich ohne AR Funktion auf jeden Fall wieder kaufen. Die mit Code hier würde ich wahrscheinlich nur die Karte wieder kaufen aber dann auch nur wenn ich genau weiß das der jenige der diese bekommt auch die Möglichkeit hat die APP nutzen zu können. Insgesamt aber eine tolle Idee und da sie ja noch neu ist wird sich in der nächsten Zeit bestimmt noch einiges verändern so das ich mir die Produkte immer wieder mal ansehen werde.



Fragerunde @ alle Leser
Wie findet Ihr die Idee Fotoprodukte mit einem AR Code auszustatten?
Wäre das auch was für Euch?


Liebe Grüße
Sandra


Kommentare:

  1. Das ist ja mal eine außergewöhnliche Geschenkidee. Solche Fotoprodukte mit Apps kannte ich noch nicht. LG und guten Rutsch ins neue Jahr!

    AntwortenLöschen
  2. Ich weiß noch nicht genau, ob ich es gutfinden soll... Ist auf alle Fälle mal etwas ganz anderes :o)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    ich durfte auch am FUJIFILM-Projekt teilnehmen. Uns haben die Grußkarten mit der versteckten Botschaft auch am Besten gefallen. Die Idee mit den AR Codes ist gut, aber noch sehr ausbaufähig!

    Unseren Bericht dazu findest du hier: http://sweety9696.blogspot.de/2014/12/fujifilm-lasst-eure-fotos-jetzt-zum.html

    Über einen Besuch würde ich mich sehr freuen!

    LG Kirsten

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen,
    das mit dem Code kenne ich nicht-wäre aber ein Versuch wert
    lg

    AntwortenLöschen