Dienstag, 1. November 2016

Mein neuer Allrounder in der Küche Bauknecht Mikrowelle MW45SL




Hallo Ihr Lieben,

seit letztes Jahr eine Mikrowelle mit Crisp Funktion bei uns eingezogen ist gehört das backen und sogar das grillen mit dieser für uns auf jeden Fall dazu. Nach dem wir nun aber unsere Küche etwas umgestellt haben passte unsere alte Mikrowelle nicht mehr so richtig auf unsere Küchenplatte. Daher haben wir uns sehr gefreut dass wir als QVC Tester für die MW 45SL von Bauknecht ausgewählt würden.



 
 
Bauknecht Mikrowelle
MW45SL


 
800 Watt
24 Liter
Elektronische Bedienung
Crisp-Funktion
Rapid-Start-Funktion
Rapid-Defrost-aufaufunktion
Easy To Clean Technology
Drehteller 28 cm
Masse: 299x520x425mm
Gewicht: 16,6 kg
Gesundes Frittieren in der Mikrowelle

Inhalt:
 
Glasdrehteller mit Auflage
Rezept Ideen
Crisp Form mit Griff
Grillgitter




Zusätzliches Zubehör: Backform




Hersteller
Bauknecht
www.bauknecht.de

 




Die erste Funktion der Mikrowelle die mir ins Auge gesprungen ist die automatische Reinigungsfunktion. Wer einmal seine Mikrowelle so richtig sauer machen musste weetwas über- ausgelaufen ist weiß wovon ich spreche wenn ich sage dass dieses keine tolle Aufgabe ist. Mit dieser tollen Funktion kann man das Gerät nicht nur reinigen sondern durch Beigabe von etwas Zitronensaft sogar unangenehme Gerüche entfernen. Zum reinigen braucht man nur einen Behälter mit Wasser ins Gerät zu stellen und das die entsprechende Taste betätigen im Anschluss noch einmal kurz mit einem Lappen nach wischen und schon glänzt die Mirkowelle wieder wie neu.
 
 

Was ich Weiterum sehr positiv finde ist das Bedienfeld alle wichtigen Funktionen sind genau angeschrieben so das man direkt loslegen kann. Neu sind für mich die Funktionen BROT AUFTAUEN und SCHNELLERWÄRMEN sowie die AUTOMATISCHEN REZEPTE die hinterlegt sind.
 
 

Zum testen habe ich 2 Aufgaben mit auf dem Weg bekommen. Zum einen sollte ich Pommes mit der Crisp Platte zubereiten. Hierfür habe ich die gefrorenen Pommes auf die Crisp Platte gegeben. Bei den Automatischen Rezepten das hinterlegte Rezept für Pommes ausgewählt und dann gestartet. Zwischendrin fordert die Mirkowelle ganz praktisch zum umrühren auf. Insgesamt haben die Pommes 15 Minuten gebraucht bis diese fertig waren. Man kann diese natürlich nicht mit Frittierten Pommes vergleichen aber sie schmecken besser als aus dem Backofen und sind noch dazu noch viel schneller und fettfreier gemacht.
 

 

Meine zweite Aufgabe war genau das Richtige für mich nämlich ein Schokokuchen. Das Rezept werde ich Euch in den nächsten Tagen noch vorstellen. Aber soviel kann ich Euch schon verraten. In nur 8:30 Minuten hatte ich einen super leckeren Schokoladenkuchen auf dem Tisch und das mit kaum Aufwand.
 

 

Was mir auch gut gefällt ist die Lautstärke der Mirkowelle. Selbst im Dauerbetrieb beim backen ist das Geräusch recht angenehm. Was mir nicht so gut gefällt ist das öffnen der Tür. Diese geht etwas schwerfällig auf und auch das schließen könnte etwas lautloser sein.
 

 



Besonders gut gefällt mir der große Innenraum. Hier findet auch die große Crips Platte gut Platz drin. Diese reicht für eine große Pizza oder eine große Portion Pommes für 3-4 Personen. Auch von der Höhe passen größere Tassen ins Gerät.



Eine großen Vorteil sind auch die viele Funktionen die ich nach und nach noch ausgiebiger testen werde. Genauso wie die tollen Rezepte im beiliegenden Rezept Heft und aus den automatischen Rezepten. Hieraus habe ich übrigens auch noch Mirkowellen Popcorn zubereitet. Bei unseren letzten Mirkowellen hatte ich hier leider öfter mal das Problem das diese in der Tüte angebrannt und dadurch nicht mehr genießbar war. Hier könnt Ihr Euch das Ergebnis direkt einmal selber ansehen.

 


 
 
Von der Größe ist das Gerät zwar etwas größer als eine normale Mirkowelle aber durch normal große Tiefe passt sie gut auf unsere Arbeitsfläche. Das einzige was mich an dem Gerät stört ist sich das Geräte nicht automatisch komplett abschaltet sondern man es nach Ablauf der eingestellten Zeit immer erst stoppen oder das öffnen muss. Sonst läuft es einfach weiter und erinnert einen alle 30 Sekunden daran dass man noch etwas in der Mirkowelle hat.

 

Die weitern Funktionen werde ich euch zusammen mit ein paar leckeren Gerichten demnächst noch vorstellen. Auf jeden Fall möchten wir unseren neuen Allrounder in der Küche momentan auf keinen Fall mehr missen.
 
 

Pro

Viele Funktionen
Hinterlegte Rezepte
Großer Innenraum
Reinigungsprogramm
Geräusch

Kontra
Stopp nicht automatisch
Tür könnte einfach zu bedienen sein
 

Fragerunde @ alle Leser
Für was nutzt Ihr Eure Mikrowelle?

Liebe Grüße

Sandra

Die Mikrowelle würde mir kostenlos zum testen zur Verfügung gestellt. Dies hat aber keinerlei Einfluss auf meine Meinung und meine Erfahrungen.Sponsert post

Kommentare:

  1. Hört und sieht sehr gut aus aber ich bleibe doch lieber bei der echten Microwelle. Aber ich versuche die immer zu meiden. Die veräppelt mich immer mein Essen ist halt aber Teller Schüsseln alles ist heiß -.-

    AntwortenLöschen
  2. Hört und sieht sehr gut aus aber ich bleibe doch lieber bei der echten Microwelle. Aber ich versuche die immer zu meiden. Die veräppelt mich immer mein Essen ist halt aber Teller Schüsseln alles ist heiß -.-

    AntwortenLöschen
  3. Die Mikrowelle sieht schick aus. Toll das man darin sogar Pommes machen kann. LG

    AntwortenLöschen
  4. Mikrowelle und Pommes - das kenne ich ja gar nicht. Finde ich aber toll. Bei uns ist die Mikrowelle jeden Tag im Einsatz. Wir haben unterschiedlich lange Arbeitszeiten und da würde ich ohne sie zum Warmmachen des Essens gar nicht auskommen.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Pommes und Mikrowelle, das funktioniert bei uns nicht. Die werden eher gummiartig. Auch Kuchen habe ich noch nie damit gebacken. Da ist diese Mikrowelle doch wesentlich vielseitiger im Gebrauch.
    LG Elke

    AntwortenLöschen