Samstag, 22. Oktober 2016

Sonntagskuchen: Hallo Apfelzeit Nr. 3 Apfel Tarte


 




Hallo Ihr Lieben,

 

unserer Eimer mit Äpfeln wollte in dieser Woche unbedingt noch mal etwas geleert werden so versüßt Euch in dieser Woche in meinem Sonntagskuchentipp noch ein Apfelkuchen das Wochenende.

 


 
 
Backerfahrung:

 Zutaten

Für eine Tarteform 26 cm

 
300 g Mehl
1 Prise Salz
100 Puderzucker
1 Msp. Zimt
180 g kalte Margarine
1 Ei
3 Äpfel
3 EL brauner Zucker
wer mag etwas Zimt

Zum bestäuben Puderzucker

Zubereitung
 
 

Mehl, Salz, Puderzucker und Zimt mischen. Margarine in Stücke schneiden und rasch unterkneten. Ei zugeben, alles zu einem glatten Teig verarbeiten und in Frischhaltefolie 1 Std. kalten stellen.

Den Ofen auf 180° C (Umluft 160) vorheizen.

2/3 des Teiges leicht bemehlen und in eine gefettete Tarte Form geben und dort ausrollen und andrücken. Den Rand etwas hochziehen und den Boden mehrmals einstechen.

Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Evt. mit Zitronensaft mischen. Äpfel dachziegelartig auf den Teig legen. Mit brauen Zucker (diesen auf Wunsch mit etwas Zimt mischen) bestreuen.
 
 

Den übrigen Teig dünn ausrollen und in Streifen schneiden. Die Äpfel gitterartig damit belegen. Ca. 35 backen. Kuchen abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.
 

 
 
TIPP

Der Kuchen kann auch prima mit Apfelmuss und Vanillepudding zubereitet werden. Hier bereitetet Ihr einen mit 400 ml Milch einen Vanillepudding zu, diesen lasst Ihr etwas auskühlen und gebt in dann auf den Teig. Darauf gebt Ihr das Apfelmus oder aber Äpfel in Spalten und auch Kirschen.
 

 

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten
Backzeit: Insgesamt 35 Minuten
die Backzeit kann um ca. 5 Minuten je nach Ofen variieren daher Stäbchen Test machen.
Ober-/ Unterhitze: etwa 160 °C
Umluft 180 °C





Nächste Woche gibt es zur Abwechslung auf jeden Fall wieder einen anderen Kuchen als einen mit Äpfeln aber diese sind einfach so vielfältig und werden bei uns auch wirklich gerne gegessen. Ihr braucht noch mehr Apfelideen dann schaut mal bei meinen anderen Apfelkuchenrezepten vorbei. Habt einen schönen Sonntag.
 




Liebe Grüße

Sandra

Ich wünsche Euch viel Spaß beim nachbacken und lasst mich doch wissen wie es Euch geschmeckt hat. Der Kuchen ist auch mein Instagram Tipp für den Sonntagskuchen zum Wochenende den ich Euch in Zukunft dort jetzt öfter vorstellen möchte. Euch gefällt die Idee dann schaut doch gerne mal auch dort vorbei und lasst mir Eure ♥ da, ich freue mich auf Euch.

Ihr habt den Kuchen nach gebacken dann freue ich mich sehr über Fotos diese könnt Ihr mir gerne auf meiner Facebook Seite posten oder unter dem #sonntagskuchentipp auf Instagram.


Gerne zeige ich mit diesen kleinen Symbolen oben neben dem Rezeptnamen wie viel Back Erfahrung Ihr zum backen der von mir vorgestellten Rezepte braucht:

Geeignet für Backanfänger:       ☼

Geeignet für mittlere Back Erfahrung:
☼☼

Geeignet für erfahrende Bäcker:  
☼☼☼

Kommentare:

  1. So eine Apfel-Tarte ist klasse. Ich habe vor kurzem ein Apple Crumble gebacken.
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Kuchen mit Äpfeln sehr. Das Rezept gefällt mir gut. Da wir dieses Jahr sehr viele Äpfel haben, werde ich es auch unbedingt ausprobieren. Jetzt habe ich es erst einmal gespeichert. Es gibt noch viele leckere Wochenenden.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen