Freitag, 8. Juli 2016

Sonntagskuchen: Fruchtiger Beerenkuchen mit Milchreis



Hallo Ihr Lieben,

gerade im Winter habe ich immer einen Beutel mit verschieden Beeren im Kühlfach. Mit diesen kann man schnell mal einen Nachtisch aufpeppen aber auch einen Kuchen. Man kann diese aber nicht nur auf dem Kuchen platzieren sondern auch darin verstecken. Damit es schön cremig wird kommt dann noch Milchreis dazu und fertig ist meine Sonntagskuchen Tipp der Woche:
 


 
 
 
Backerfahrung:

Zutaten

Für eine Kastenform
 
 

2/3 Beutel eines TK Beeren Mix mit Erdbeeren, Himbeeren und Johannisbeeren
200 g Margarine oder Butter
200 g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
Salz
3 Eier
200 g fertiger Milchreis
4 EL und 325 g Mehl
1 Päckchen Backpulver

Puderzucker

Zubereitung
 

 

Den Ofen auf 175° C (Umluft 150) vorheizen.

Fett, Zucker, Vanillin Zucker und 1 Prise Salz mit dem Schneebesen cremig rühren. Eier im Wechsel mit 3 EL Mehl nacheinander unterrühren. Milchreis ebenfalls. 325 g Mehl und Backpulver mischen und hinzufügen und kurz verrühren. Die Beeren mit 1 EL Mehl vermischen und unter den Teig heben.

Teig in eine gefettete mit Mehl ausgestäubte oder mit Backpapier ausgelegte Kastenform geben. Auf der 2ten Schien von unten ca. 1 1/2 Stunden backen. Wenn der Kuchen vor Ablauf der Backzeit zu braun wird mit Alufolie abdecken. Nach dem backen unbedingt noch  30 Minuten abkühlen lassen und erst dann aus der Form stürzen. Mit Puderzucker bestäuben, fertig.
 

 

TIPP

Der Kuchen schmeckt auch super mit frischen Früchten. Hier könnt Ihr z.B. 100 g Erdbeeren, je 50 g rote und schwarze Johannisbeeren und 100 g Himbeeren nehmen.
 

 

Außerdem schmeckt zum Kuchen auch Vanillesoße.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
Backzeit: 1 1/2 Stunden
die Backzeit kann um ca. 5 Minuten je nach Ofen variieren daher Stäbchen Test machen.
Ober-/ Unterhitze: etwa 150 °C
Umluft 175 °C





Der Kuchen ist besonders schön fruchtig und hat dazu noch ein tolles Vanillearoma. Er ist auf jeden Fall auch toll für die wärmeren Tage. Besonders lecker schmeckt er wenn Ihr die Vanillesoße vorher so richtig schön kühlt. Für Beeren Fans auf jeden Fall ein muss und sollte daher unbedingt auf Eure Sonntagskaffeetafel.
 
 
 
Liebe Grüße

Sandra

Ich wünsche Euch viel Spaß beim nachbacken und lasst mich doch wissen wie es Euch geschmeckt hat. Der Kuchen ist auch mein Instagram Tipp für den Sonntagskuchen zum Wochenende den ich Euch in Zukunft dort jetzt öfter vorstellen möchte. Euch gefällt die Idee dann schaut doch gerne mal auch dort vorbei und lasst mir Eure ♥ da, ich freue mich auf Euch.

Ihr habt den Kuchen nach gebacken dann freue ich mich sehr über Fotos diese könnt Ihr mir gerne auf meiner Facebook Seite posten oder unter dem #sonntagskuchentipp auf Instagram.


Gerne zeige ich mit diesen kleinen Symbolen oben neben dem Rezeptnamen wie viel Back Erfahrung Ihr zum backen der von mir vorgestellten Rezepte braucht:

Geeignet für Backanfänger:                     


Geeignet für mittlere Back Erfahrung:
☼☼

Geeignet für erfahrende Bäcker:  
☼☼☼

Kommentare:

  1. Hallo Sandra,

    auch dieses Rezept ist in meine Sammlung gewandert. Aber zuerst werde ich den Kirschkuchen mit Streuseln backen, dann diesen hier. Sehr schöne Anregung und sieht sehr lecker aus.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      ich wünsche dir viel Spaß beim nachbacken über ein Foto oder Dein Feedback wie die die Kuchen geschmeckt haben würde ich mich natürlich sehr freuen.
      Liebe Grüße
      und tollen Wochenstart
      Sandra

      Löschen
  2. Schaut echt lecker aus. Aber Milchreis ist eher nicht so meins. Schmeckt man den da sehr raus? Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu, den Milchreis schmeckt man nur leicht raus er ist eher nur dafür da das der Kuchen fluffiger wird und ein tolles Vanille Aroma hat.
      LG und tollen Wochenstart

      Löschen