Dienstag, 16. Juni 2015

Ausflugtipps Wild- Erlebnispark Daun Gore Tex Big Days


 
Hallo Ihr Lieben,

 


die Sommerferien stehen schon in den Startlöchern und das bedeutet Ausflugszeit. Wir haben einen der Brückentage genutzt und haben den Wild –Erlebnispark in Daun in der Eifel besucht. Mit im Gepäck waren natürlich unsere Superfit Schuhe aus der Gore Tex Big Days Aktion.




Parkinfo


Eintrittspreise

Erwachsene: 8,50 €

Kinder (4-15 Jahre) 6,50 €

Gruppen ab 15 Erwachsenen 7,50 €

Gruppen ab 15 Kindern: 5,50 €

 


Öffnungszeiten

15 März bis 15 November

von 10:00  bis 18:00 Uhr

16 November bis 14 März

von 10:00 bis 16:00 Uhr

(bei Schnee oder Glatteis kein Parkbetrieb)

 


Falknerei

Flugvorführungen finden während der Saison

Um 11:00 und 15:00 Uhr statt

(außer Freitags und bei schlechtem Wetter)



Adresse

54550 Daun/Pützborn

www.wildpark–daun.de

 



Ab in den Park


Das besondere am Park ist das man auf einer großen Strecke mit dem Auto durch den Park fahren muss. Bevor man sich aber auf die Tour durch den Park macht. Solltet man sich Euch unbedingt noch die Falknerei und die Affenschlucht ansehen. Diese beiden Punkte befinden sich kurz hinterm dem Eingang.






An dem Tag als wir dort waren war es sehr heiß so dass die Wildvögel natürlich auch sehr mit dem Wetter zu kämpfen hatten. Aber die Show war trotzdem sehr lehrreich. Besonders interessant fand ich dass die Vögel selber entscheiden dürfen ob Sie zurück ins Gehege fliegen möchten oder ob Sie lieber noch auf Beutezug gehen wollen. Wobei es wohl so ist das sich die meisten so wohl fühlen dass die meisten bisher immer wieder zurückgekehrt sind.

 







Nach der tollen Vorführung die aber in der prallen Sonne war, waren wir recht froh dass es in der Affenschlucht ein paar schattige Plätzchen finden konnten. Wir waren schon öfter in Zoos in denen Affen frei laufen durften. Aber ich habe bisher noch nie einen Park gesehen wo die Tiere so viel Platz und Rückzugsmöglichkeiten hatten wie in dem 6 ha großen Gehege. Trotz aller Rückzugsmöglichkeiten hat man aber trotzdem an vielen Plätzen des 800 m langen Rundweges die Gelegenheit hautnah auf die pelzigen Bewohner zu treffen. Die Taschen und vor allem Lebensmittel sollte man aber vor dem Rundgang unbedingt draußen im Schließfach deponieren. Das tollste Erlebnis war es die Familie mit Ihrem Babyaffen beobachten zu könnten. Einfach süß der kleine und schön wie die besorgten Eltern Ihre Kleinen liebevoll umsorgten.









Die erste Station der 8 km langen Autowanderstraße führte uns zur Tribüne der Yark und Wildpferde. Das tolle ist nämlich das man an verschiedenen Stellen parken und aussteigen darf. Außerdem ist es auch erlaub die Tiere mit Wildfutter welches man im Park überall kaufen kann, zu füttern.





Der nächste Stopp sind das Rotwild, Mufflons und die Lamas. Wobei es Rotwild auch noch an vielen weiteren Stellen von Auto aus zu sehen gibt.



 


 
Auf Tuchfühlung wollte besonders ein Dammwild mit uns gehen. Die anderen Herrschaften haben lieber etwas abstand gehalten aber sich trotzdem über das Futter gefreut.







Der letzte Halt führt zu den Wildschweinen. Gerade die kleinen sind doch einfach zu niedlich. Wunderschön ist auch die Landschaft quer durch die Vulkaneifel die man auf der Route bestaunen kann.




 
Die Rundfahrt dauert je nach dem wie lange an den Stationen stoppt so um die 2 Stunden. Aber man kann sich auch gut und gerne viel länger aufhalten.




Zum Schluss kann man es sich dann im Restaurant/ Cafe Waldhaus Hirschberg noch etwas stärken. Besonders toll ist der riesige Spielplatz mit zusätzlichem Streichelzoo. Hier können sich die Kids dann austoben während die Eltern noch einen Kaffee genießen.







 
Über Wildgerichte bis zur Currywurst und Kuchen findet man alles auf der Speisekarte des Restaurant. Ich hatte eine Portion Pommes mit einer Riesenbockwurst und dazu Kartoffelsalat für 4,90 € und fürs Kind gab es Chicken Nuggets mit Pommes für 5,90 €. Die Portionen waren echt groß und es hat auch wirklich gut geschmeckt.

 




Da es recht spät geworden ist konnten wir das NATRUEUM welches eine Ausstellung über die Natur und Umwelt mit Naturerlebnispfad beinhaltet nicht mehr besuchen aber das werden wir bei unseren nächsten Besuch bestimmt nachholen.




 
 
 
Den für uns steht auf jeden Fall schon fest wir kommen wieder. Nicht zuletzt auch wegen der tollen Sommerrodelbahn die ein paar Meter von Wildpark entfernt liegt. Auf der 800 m langen Strecke könnt Ihr Euch den Fahrwind um die Ohren wehen lassen. Die Rodelbahn könnt Ihr auch ohne Parkbesuch besuchen. Eine Fahrt für Kinder kostet hier 1,50 € und für Erwachsene 2,50 €




Fragerunde @ alle Leser

Habt Ihr schön Pläne für die Sommerferien


Besonders gut haben sich auch trotz Hitze die Schuhe gemacht. Meine Tochter hat sich keinmal über zu warme Füße beschwert. Was bei dem Wetter ja sehr wichtig ist. Auch gut haben sich die Schuhe auf den teilweise unebenen Untergründen gerade im Affengehege gemacht.




Wir freuen uns schon auf weitere BIG DAYS mit den Schuhen in den Sommerferien und werden weiter berichten.




Liebe Grüße

Sandra





Kommentare:

  1. Was für tolle Fotos von eurem Familienausflug. Die Äffchen sind ja knuffig, aber auch frech. Wir waren im Elsass mal in einem solchen Park. Die Schuhe haben das Ganze auch gut mitgemacht, klasse.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  2. Herrlich, Deine Fotos, da möchte man gleich mit in den wunderschönen Tierpark. Ich kenne den Affenberg Salem, da leben die Tiere auch so frei und man ist mittendrin. Aber hier kann man so viele verschiedene Tiere beobachten, gefällt mir fast noch besser;-) Und die Schuhe sind spitze, Goretex ist ne tolle Marke!

    AntwortenLöschen
  3. Wobei, ich korrigiere mich, beim Affenberg Salem gibt es ja auch noch ganz viele Störche http://www.affenberg-salem.de/tierpark/stoerche.html
    Falls es Euch mal in die Gegend verschlägt, der Bodensee ist sooooo toll, dann macht der Besuch auch viel Freude.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Antje für den Tipp. Sollte es uns einmal in die Gegend verschlagen werden wir den Park sehr gerne auch einmal besuchen.
      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Ich mag Wildparks. Schön Bilder ;-) LG

    AntwortenLöschen
  5. Im Wildpark in Daun sowie auf der Rodelbahn waren wir auch schon... Ist ja ein Katzensprung von uns entfernt :o) Deine Bilder sind wirklich toll geworden, wenn das Wetter dazu auch noch stimmte, perfekt!!!

    AntwortenLöschen
  6. Klasse Bilder,da bekommt man Lust auf einen Ausflug!
    LG

    AntwortenLöschen