Mittwoch, 22. April 2015

Der Frühling hält auch bei Maggi Einzug mit dem neuen Kräuter & Bouillon mit Gewinnspiel






Hallo Ihr Lieben,

das schöne am Frühling ist das es endlich wieder eine größere Auswahl an frischen Gemüse und Obstsorten gibt. Auch Maggi hat sich passend zur Jahreszeit was Neues einfallen lassen. Kräuter & Bouillon heißt das neue Produkt welches ich Euch heute vorstellen möchte. Außerdem findet Ihr weiter unten noch ein kleines Gewinnspiel jetzt aber erst mal zu den Fakten:



Produktinfos:

Dieses gibt es in 3 verschiedenen Varianten:


Kräuter & Bouillon Rind
mit Petersilie, Schnittlauch & Thymian


Kräuter & Bouillon Huhn
mit Petersilie, Schnittlauch & Kerbel 


Kräuter & Bouillon Gemüse
mit Petersilie, Schnittlauch & Kerbel

Inhalt: In einem Päckchen sind jeweils 8 Würfel diese reichen für insgesamt 4 Liter Bouillon. Ein Würfel ergibt 0,5 l Brühe oder Bouillon

Preis: 1,69 € (UVP)




Das besondere an den Bouillon Würfeln ist das diese eine Extra Schicht aufeinander abgestimmte Kräuter haben. Je nach Sorte ist es eine Kombination von Petersilie, Schnittlauch, Kerbel oder Thymian. Verfeinert werden die Würfel ausschließlich mit Meersalz.

Im Test

Für meinen ersten Test habe ich mich vom Maggi Rezept Tipp inspirieren lassen und eine Möhren Puten Pfanne ausprobiert. Mit wenigen Zutaten hat man wirklich schnell und einfach ein leckeres Gericht auf dem Tisch stehen.


Zutaten
(4 Personen)

500 g Putenschnitzel
1 große Zwiebel
250 g Möhren
200 g Champignons
200 ml Sahne
100 ml Milch
100 ml Wasser
2 Würfel Maggi Kräuter & Bouillon Huhn

Zubereitung
Putenschnitzel in Würfel schneiden. Zwiebeln schälen längst halbieren und in Scheiben schneiden, Möhren putzen schalen und in Scheiben schneiden. Champignons putzen (oder wenn Ihr welche aus der Dose nehmt Abtropfen lassen)
In einer Pfanne Öl erhitzen und Putenwürfel anbraten lassen. Zwiebel und restliches Gemüse zugeben und Mitbraten.

Sahne, Milch und Wasser hinzufügen zum kochen bringen. Die Würfel mit den Fingern zerbröseln einrühren und offen bei geringer Wärmezufuhr ca. 5 Minuten garen und zwischendurch umrühren. Diesen Schritt unbedingt einhalten da es sonst vorkommen kann das sich die Würfel nicht vollständig auflösen.

Dazu gab es bei uns Kroketten aber auch Kartoffeln oder Kartoffelpüree schmeckt bestimmt sehr gut dazu. 



GEWINNSPIEL




Damit Ihr das leckere Gericht direkt nachkochen könnt oder selber was kreieren könnt möchte ich an einen von Euch ein Set der neuen Kräuter & Bouillon verlosen. 

Gewinnspielfrage: Hierzu braucht Ihr mir nur verraten welches Gericht Ihr mit den Würfeln verfeinern möchtet.

Dazu solltet Ihr Euch noch an folgende Gewinnspielregeln halten und schon seit Ihr dabei:

  • Euer Wohnsitz ist in Deutschland
  • Ihr seid Follower meines Blogs
    (schreibt mir bitte noch mit dazu worüber Ihr mir folgt)
  • Den Gewinner gebe ich im Anschluss auf meinem Blog bekannt, dieser hat dann 6 Tage Zeit sich zu melden ansonsten lose ich neu aus.

Teilnahmeschluss: 11.05.2014 (0:00 Uhr)

Viel Glück

Vorteile
Schnelle, vielfältige Anwendung
Hebt Eigengeschmack hervor ohne zu überdecken
Einfach zuzubereiten und zu dosieren.

Fazit

Gerade wenn es schnell gehen muss finde ich die Kräuter & Bouillon Würfel sehr praktisch. Die Puten Möhren Pfanne hat uns sehr gut geschmeckt und wird auf jeden Fall wieder zubereitet. Besonders gut fand ich dass ich wirklich bis auf ein Prise Salz zusätzlich überhaupt nichts nachwürzen musste. Ich werde die weitern 2 Sorten auf jeden Fall noch ausprobieren und auch mit der Variante Huhn noch weitere Gerichte ausprobieren und Euch weitere Gerichte zusammen mit den Kräuter & Bouillon vorstellen den mein Erster Eindruck ist schon einmal sehr gut.

Fragerunde @ alle Leser
Was würde Ihr mit den neuen Maggi Kräuter & Bouillon Würfeln zubereiten?

 
Liebe Grüße
Sandra

Vielen dank an das Maggi Blogger Team für die tolle Überraschung. Ich freue mich schon darauf die weiteren Sorten auszuprobieren.

Kommentare:

  1. Hallo :)

    Also ich würde damit meine lauchsoße verfeinern :) und das Rezept das du hier gemacht hast das sieht nämlich total lecker aus 😊

    Liebe Grüße
    Hikari

    AntwortenLöschen
  2. Wir folgen via GFC. Was ich mit den Würfeln kochen würde? Ich glaube, die passen in jedes Pfannengericht und Pfannengerichte koche ich ständig. Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sandra
    Ich bin ja ein absoluter Maggi Fan und kann mir ganz gut vorstellen das ich mal mein Ofengratin mit Zuchinin und Feta damit verfeinern könnte.
    Folge dir hier per GFC hier und bei Fb natürlich auch.
    Liebste Grüße aus Hannover

    AntwortenLöschen
  4. mmh das sieht sehr lecker aus ;-) Ich habe die Würfel hier auch noch liegen. Mal schauen was ich daraus zaubere. LG

    AntwortenLöschen
  5. Wünsche allen viel Glück bei der Verlosung, ich werde meine am Wochenende in etwas köstlichem verarbeiten :o)
    Dein Gericht sieht im Übrigen super lecker aus! Könnte ich jetzt glatt verputzen :o)

    AntwortenLöschen
  6. Leecker, lecker, liebe Sandra. Ich enthalte mich natürlich, da ich selbst testen durfte. Bin begeistert von den kleinen Helfern.
    LG Antje

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe die Würfel auch bereits mehrfach im Einsatz gehabt und mir gefallen sie richtig gut! Lecker schaut es bei dir aus Sandra!!!

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Sandra,

    bei Deinem Bericht und den Bildern bekomme ich direkt Lust zu kochen.
    Ich würde zuerste einem Gemüseauflauf verfeinern und finde so kleine Helfer immer super, .

    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... upps, fast vergessen, ich folge Dir auf Facebook über NetworkedBlogs unter Elke Sonne.

      Löschen
  9. Ich würde meine Hähnchen-Paprika-Pfanne mit den Maggi Kräuter & Bouillon Würfeln verfeinen wollen :)

    Folge dir über GFC

    lg
    Nadine

    AntwortenLöschen