Montag, 19. Januar 2015

Rainbow Loom der Trend aus 2014




„Erstaunlich wie kleine bunte Bänder so viel Spaß und Freunde verbreiten können. “

Hallo Ihr Lieben,

der Trend im Jahr 2014 waren eindeutig Loom Bands. Ich persönlich kann die Armbänder zwar aufgrund von einer Allergie nicht tragen. Aber meine Tochter mag es sehr Ihr Outfit damit aufzupeppen. Außerdem kann man mit den bunten Bändern ja auch süße Figuren und Tiere zaubern. Dazu bracht man aber auch einen passenden Rahmen und natürlich einen Haken und viele bunte Gummibänder. Das alles findet man in der Rainbow Loom Box die ich Euch heute vorstellen möchte.

Produktinfos


Rainbow Loom
Das Original

Preis: ca. 20,-  

Vertrieb durch
Rainbow Loom Handels GmbH
Inhalt:

1 Rainbow Loom
1 Mini Rainbow Loom
600+ bunte Gummibänder
1 Rainbow Loom Haken
25 C-Clips
Bedienungsanleitung 


Erfahrungen

Das praktische ist das man dank des stabilen Karton alles praktisch nach dem nutzen dort wieder aufbewahren kann. Bislang hatten wir nur die normalen Gummibänder die man mittlerweile fast überall kaufen kann. Fürs herstellen von einfachen Bändern sind diese wirklich ausreichend. Aber wenn man Figuren machen möchte dann kommt man den diesen schnell an seine Grenzen. Die Bänder lassen sich meisten nicht so weit dehnen wie man es braucht und dazu reißen sie viel schneller. 




Daher waren wir umso mehr gespannt wie sich die Original Bänder im Test machen. Was ich schon einmal positiv finde ist das diese fast gar nicht nach Gummi riechen. Toll ist auch das sich im Set ein Haken aus Metall befindet. Die herkömmlichen aus Plastik sind und nämlich schon öfter verbogen bzw. konnte man die Bänder damit auch nicht wirklich gut packen. 



Hier mal ein Vergleichs Fotos zum dehnen der Bänder oben seht Ihr ein Rainbow Band und unten ein herkömmliches Band. Wie hier gut sehen könnt verändert sich das obere Band kaum hingegen das herkömmliche wird beim dehnen viel dünner, somit kann es auch schnell reißen. 





Wobei ganz reißfest sind auch diese Bänder nicht den als meine Tochter einen Fisch geloomt hat, ist Ihr kurz vor dem Ende eines der wichtigsten Bänder gerissen, das fand diese natürlich nicht so toll. Der Fisch war hinüber und musste komplett neu gemacht werden.  Auch fand ich es nicht so gut dass in der Packung schon mindestens 10 kaputte Bänder waren. Diese waren einfach mittig durchgerissen. Das sollte bei dem Preis nicht passieren. 


Fazit

Das Set ist übriges Winner Toy of the Year 2014. Ich denke gerade bei den Kids wird sich der Loom Trend auch in Jahr 2015 weiter fortsetzten. Ich finde ich kleinen bunten Bänder wirklich vielseitig es gibt wirklich tolle Projekte die man damit verwirklichen kann. Auf jeden Fall ist das Set eine tolle Geschenkidee für Kinder ab 5-6 Jahren und natürlich auch für Erwachsene. Denn gerade die Figuren finde ich recht schwierig. Tolle Anleitungen findet Ihr auf jeden Fall auf youtube. 

Fragerunde @ alle Leser
Ist der Loom Trend auch bei Euch ankommen oder mögt Ihr die bunten Bänder so gar nicht?


Liebe Grüße
Sandra

Vielen dank für das bereitstellen des Sets für die Bloggerparty 
  #TMM2014

Dies ist ein Betrag meiner Rubrik Geschenke Tipps für Kids.

Kommentare:

  1. Hi,
    ich finde deinen Blog echt klasse. Darum folge ich ihm auch ab jetzt.
    Loom findet mein Sohn auch ganz toll. Er macht die tollsten Sachen mit diesen Gummis. Zum Geburtstag hat er mir sogar eine kleine Tasche daraus gemacht. Echt super. Deshalb gefällt mir dieser Beitrag echt sehr.
    Kannst ja auch mal auf meinem Blog vorbei schauen.
    www.test-tinchen.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich eine coole Sache mit den Looms...
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  3. Bei meiner Enkeltochter ist das Loom-Fieber schon wieder vorbei, sie hat im vorigen Jahr lange Zeit jeden Tag damit gebastelt.
    LG antje

    AntwortenLöschen
  4. Eine tolle Sache für Kinder!

    Wünsche dir einen schönen sonnigen Tag! lg

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde die Loom-Bänder ja richtig toll :o) Besonders für Kinder sicherlich ein totaler Spaßfaktor :o)

    AntwortenLöschen