Dienstag, 25. November 2014

Unser Bräter aus dem Gastrolux Produkttest 2014



Hallo Ihr Lieben,

könnt Ihr Euch noch an den großen Gastrolux Pfannen Test aus dem letzten Jahr erinnern? Eine wirklich tolle Aktion und die Pfanne nutzte ich heute immer noch genauso gerne wie im letzten Jahr. Hier könnt Ihr noch mal nachlesen was ich mit der Pfanne alles zubereitet habe.

Auch in diesem Jahr hat die Firma Gastrolux wieder zum Test aufgerufen. In diesem Jahr könnte man sich ein Produkt nach Wahl aussuchen. Meine Wahl fiel schließlich auf einen Bräter, da wir so einen noch nicht zu Hause hatten. Bevor ich Euch verschiedene Gerichte vorstelle welche ich mit dem Bräter zubreiten werde möchte ich Euch kurz schon einmal das gute Stück zeigen und vorstellen:


Produktinfos




Gastrolux Bräter 39 cm
Geignet für Gas, Ceran, Elekotro und Halogen Herde
Inkl. Glasdeckel
Größe:
(Außenmaß)
39 x 22cm -
Höhe 11,5 cm - für Herdplatte 15cm/oval
Länge (Innenmaß) 32,5 cm


Material:
Aluguss

Preis: 111,- €

Hersteller:
Gastrolux GmbH




Das Verspricht das Produkt

In den 70er Jahren brachte GASTROLUX als erstes Unternehmen in Deutschland Aluminium-Guss-Bratpfannen und Töpfe in so genannten Squeeze-Casting-Verfahren die von Hand gegossen wurden auf den Markt. Bei diesen Verfahren wird das flüssige Aluminium mit ca. 200t Druck pro cm2 verdichtet. Da sich dieses Verfahren so gut bewährt hat wird es bis zum heutigen Tag angewandt.






Neu ist dagegen die Oberflächenveredelung mit BIOTANPLUS
Das ein neu entwickeltet Veredelungssystem für das biologisch wertvolle Biomineralien verwendet werden. Das tolle ist das die Veredelung jederzeit erneuert werden kann. Das spart nicht nur Geld sondern auch Ressourcen. Außerdem hält die Antihaftkraft wesentlich länger als bei herkömmlichen Pfannen oder Töpfen.


Je nach Pflege kann die Antihafteigenschaft der Biotan Plus Brat und Kochgeschirre zwischen  3 und 6 Jahren halten und wie gesagt danach problemlos erneuert werden.

  
Im Test

Bisher hatte ich den Bräter 3 x im Einsatz. Was ich mir auf jeden Fall noch besorgen werde ist ein Kochbuch spezielle für Gerichte aus dem Bräter. Den ich möchte diesen nicht nur für Braten oder Geflügelgerichte nutzen sondern ein wenig damit experimentieren. 



Mein erstes Gericht war ganz klassisch Gulasch, das zweite war eine Suppe und das dritte ein Spätzlegericht. Denn gerade bei der Suppe dachte ich mir warum bei dem großen Fassungsvermögen nicht auch mal dieses ausprobieren.



Beim anbraten des Fleisches ist nichts angebraten oder gar verbrannt. Normerweise habe ich Gulasch immer nur auf dem Herd zubereitet aber mit dem Bräter habe ich es mal versucht im Ofen fertig zu garen und siehe da es war noch leckerer als in der normalen Variante. 


Auch bei der Suppe muss ich sagen dass mich die Zubereitung wirklich begeistert hat. Mit meinem normalen Topf habe ich schon mal öfter das Problem das diese gerade beim aufwärmen am nächsten Tag gerne einmal am Topfboden angebacken ist. Bei der Zubereitung im Gastrolux Bräter hatte ich dieses Problem nicht und auch sonst ging es fast schneller als im Topf.



Das Material ist des Bräters ist sehr hochwertig. Die Antihafteigenschaft Eigenschaft ist wirklich sehr gut. Bis jetzt ist nichts angebraten und angebacken. Den Deckel habe ich nur Reinigung in die Spülmaschine gegeben. Den Bräter selber habe ich lieber mit der Hand gereinigt. Das geht aber auch sehr einfach und dieser ist im nun wieder sauber. 


Das einzige was ich nicht ganz so gut finde ich das durch den vollständigen Guss das die seitlichen Griffe beim kochen sehr warm werden und man diese nicht ohne Topflappen anfassen kann. Ich denke hierfür werde ich mir so kleine Minitopflappen besorgen die man über die Grippe stülpen kann. 


Fazit

Ich muss ja gestehen dass ich wirklich lange überlegt hatte und immer dachte ach nimmst du wieder eine Pfanne oder doch lieber einen Topf. Aber jetzt bin ich wirklich froh dass ich mich für den Bräter entschieden habe. Dieser ist sehr hochwertig verarbeitet und man kann diesen wirklich sehr vielseitig verwenden. Meine zubereiten Gerichte werde ich Euch natürlich nach und nach vorstellen. 


Fragerunde @ alle Leser
Habt Ihr vielleicht ein paar Rezepttipps für die Zubereitung im Bräter?




Liebe Grüße
Sandra

Vielen dank an die Firma Gastrolux das Eure tolle Aktion auch in diesem Jahr wieder gibt. Wir sind immer sehr zufrieden mit der Pfanne und auch der Bräter hat uns bis jetzt sehr zufrieden gestellt.

Kommentare:

  1. Wir dürfen auch wieder für Gastrolux testen :)
    Nach wie vor bin ich total begeistert von den Produkten ;)
    Deine Gerichte sehen sehr lecker aus ... huuungerrr :D
    VLG Nicky

    AntwortenLöschen
  2. Huhuuu,

    ich habe mich ja ebenfalls für den Bräter entschieden und es nicht eine Sekunde bereut.

    Sieht echt lecker aus bei dir! :)

    Ein tolles Teilchen, über das ich auch unbedingt berichten muss. Nächste Woche kommt schon mal Teil 1. Dir weiterhin viel Spaß mit dem Bräterchen.

    Liebe Grüße - TaTi

    AntwortenLöschen
  3. Lecker, jetzt bekomm ich gleich Hunger :o) Ich bin ebenfalls froh, mich für den Bräter entschieden zu haben, bereue es keine Sekunde :o)
    Wir haben darin Kammbraten gemacht und auch schon Döppekoche, Rezept folgt in den nächsten Tagen :o)

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht ja lecker aus. Ich bin auch zufrieden mit meiner Pfanne. LG

    AntwortenLöschen
  5. Super Gerichte hast Du gezaubert, ich hab ja den selben Bräter, freue mich total drüber. Ich hab Kartoffelsuppe gemacht und am nächsten Tag in meinem Gastrolux-Pfannentopf erwärmt, war auch begeistert, dass gar nichts am Boden haftet, denn gerade bei Cremesuppen passiert mir das mit anderen Töpfen sehr schnell und ich hab dann öfter im Wasserbad erhitzt, das kann ich mir jetzt alles sparen! Gastrolux ist einfach genial!

    AntwortenLöschen