Montag, 24. November 2014

Praktisch und Stylish unterwegs mit den Flaschen von ISYbe





„Nie wieder Unterwegs den Spruch hören ich habe Durst geht jetzt dank den Trinkflaschen von ISYbe ganz einfach“


Hallo Ihr Lieben,

den Spruch wenn Ihr mit Euren Kids unterwegs wart „Mama ich habe Durst“ kennen bestimmt alle Eltern. Als meine Tochter noch klein war hatte ich natürlich immer etwas dabei. Aber heute möchte man ja nicht immer eine große Flasche im Gebäck haben. Eine tolle Alternative sind die Trinkflaschen von ISYbe. Eine davon durfte ich von der Bloggerparty mit nach Hause nehmen.


Produktinfos


Trinkflasche Isybe

Fassungsvermögen: 0,5 l
Außerdem gibt es noch eine Flasche mit einem
Fassungsvermögen von 0,7 l und 1 l
Größe: 18,3 cm x ca. Ø 7,2 cm
Geeignet für Getränke von 0-100° C


Schadstofffrei
Ohne Weichmacher
Ohne Bisphenol A
Spülmaschinengeignet
Geruchs und Geschmackneutral


Preis: 9,79 €

Vertrieb durch
ISYbe
Zur Brunnenstube 31
97357 Prichsenstadt
www.isybe.de


Im TEST

Vor dem Kauf hat man die Wahl bzw. die Qual den es gibt so viele tolle Motive. Erst heißt erst einmal sich für ein Motiv entscheiden. Besonders gut gefallen mir in diesen Fall auch die Motive der größeren Flaschen. Unsere Flasche hat einen süßen Seehund und dazu einen blauen Deckel. Die Flasche ist verspielt aber nicht zu verspielt. Den gerade in der weiterführenden Schule kann man dann nicht mehr mit einer Flasche mit einer pinken Prinzessin ankommen. Der Druck ist hochwertig verarbeitet und fühlt sich angenehm an. 


Vor dem ersten nutzen haben wir die Flasche erst einmal in zum durchspülen in die Spülmaschine gegeben. Dazu musste natürlich erst einmal der Deckel abgeschraubt werden. Was ganz einfach ging. Ich hätte schon ein wenig bedenken wegen des Aufdruckes, weil ich in der Vergangenheit hier schon einmal mit einem anderen Produkt schlechte Erfahrungen gemacht hatte. Hier kann ich aber nur positives berichten. Die Flasche kam sauber und unverändert aus der Maschine.



Zu einfüllen nimmt man den Deckel ebenfalls ab und schraubt diesen wieder fest zu. Zum trinken ist der Trinknöppel da, diesen kann man einfach öffnen und ich denke das dies auch kleinere Kinder nach ein wenig üben selbstständig hinbekommen. Die Pfeile mit den Open und Close Hinweisen geben die Richtung an. Zum schließen dann einfach wieder solange drehen bis die Flasche wieder vollständig verschlossen ist. 



Bei uns ist diese während unseres Tests nicht ausgelaufen. Etwas aufpassen muss man aber beim öffnen bei einer Füllung von Kohlesäurehaltigen Getränken. Den hier ist schon etwas Druck dahinter und da kann es schon einmal vorkommen das man etwas nass wird. Also lieber vorsichtig öffnen. 



Ansonsten kommt die Flasche super an, sie ist praktisch, geruchsneutral und hat ein tolles ansprechendes Design.  Nicht geeignet ist sie für Kinder unter 3 Jahren.


FAZIT

Bei stöbern auf der Homepage habe ich übrigens noch was ganz tolles entdeckt, des gibt von ISYbe nämlich Lunchboxen. Diese finde ich besonders klasse da diese flexible vergrößert werden können. Nach diesen werde ich auf jeden Fall einmal die Augen aufhalten. 

  
Auch denke ich dass wir uns noch eine weitere größere Flasche zulegen werden. Denn gerade für die Unterwegs und für die Schule sind die Flaschen einfach sehr praktisch. Gerade wenn ich siehe wie schwer der Schulrucksack meiner Tochter an manchen Tagen ist da würde ich z.B. nie auf die Idee kommen Ihr eine Glasflasche oder eine 1,5 l Flasche mitzugeben.



Toll finde ich auch dass die Flasche so vielseitig ist, man kann Sie sogar mit Kohlesäurehaltigen Getränken füllen was nicht bei allen Flaschen selbstverständlich ist. Bei der tollen Auswahl an Designs ist bestimmt auch für jeden Geschmack was dabei. Schaut doch mal im Shop vorbei. Denn so eine tolle Trinkflasche macht sich bestimmt auch toll im Nikolausstiefel.


Fragerunde @ alle Leser
Wie findet Ihr so eine Trinkflasche?

Liebe Grüße
Sandra

Dies ist ein Betrag für meiner Aktion Geschenke Tipps für KIDS schaut doch einmal vorbei vielleicht ist ja der ein oder andere Tipp für Euch mit dabei.

Vielen dank an Isybe für das bereitstellen der Flasche für die Bloggerparty, Testimony1990 meets #TMM14

Kommentare:

  1. Schöner Bericht :)

    Meine Flasche ist gerade in der Spülmaschine und wird dann nochmal auf Herz und Nieren getestet. Gut finde ich ja auch, dass man auch nur das Mundstück nachkaufen kann, wenn das zerkaut und deswegen nicht mehr dicht ist. So muss man nicht immer gleich die komplette Flasche austauschen.

    Viel Spaß mit der Flasche. Bei uns kommt wohl auch noch eine ins Haus, sobald dann beide Kinder eine brauchen :)

    Lg
    Carina

    AntwortenLöschen
  2. Scheint ja wirklich eine tolle Flasche zu sein und von der Optik her finde ich diese mega süß :o) Wäre etwas für Lilly, um diese mit in den Kindergarten zu nehmen :o)

    AntwortenLöschen