Montag, 29. September 2014

Neues von Garnier Fructis Schaden Löscher

Hallo Ihr Lieben,

was wäre das ein Traum wenn man wie mit einem Tintenkiller das falsch geschriebene Wort, die Schäden am Haar einfach weglöschen könnte. Ganz  so einfach ist es leider nicht, Fructis hat jetzt eine neue Produktlinie die sich Schaden Löscher nennt. Ich war schon sehr gespannt auf die Wirkung der Produkte. Gerne berichte ich Euch von meinen Erfahrungen.


Der Inhalt meines Paketes 



GARNIER FRUCTIS Schadenlöscher
1 x Shampoo
1 x Spülung
1 x  Wunderöl

Produktinfos + Anwendung

Für Haar wie neu. Voller Kraft & strahlendem Glanz

Die Creme Formel mit den Schaden Detektoren Protein und Öl-Amiaextraxt spürt selbst feinste Haarschäden auf. Das Haar wird von innen nach außen repariert und Haarschäden immer mehr gelöscht.

Das Haar ist ultra glänzend, die Längen sind 10x stärker mit 4x weniger Spliss.

 

Shampoo + Spülung


 Sofort wirkende Cremeformel für verbesserte Kämmbarkeit. Die reparierende Wirkung verbessert sich mit jeder Anwendung.

Inhalt: Shampoo 250 ml Spülung 200 ml
Preis: wird nachgereicht 

Inhaltsstoffe

Spülung

Shampoo

Anwendung: Erst das Shampoo ins nasse Haar einmassieren und ausspülen und anschließend mit der Spülung genauso verfahren.

Über das Wunderöl werde ich Euch in einem seperaten Beitrag noch berichten.


 Außerdem gibt es in der Produktreihe noch die Aufbau Pflege, Auffüllende Creme Kur und das Anti Spliss Serum

Fazit


Gerade die orange Aufmachung der Produkte gefällt mir gut. Diese passen hervorragende zu meiner herbstlichen Stimmung. Das Produkt soll Schäden aus 1 Jahr in nur 3 Anwendungen löschen. Da meine Haare relativ lang sind, sind gerade die Schäden in meinen Spitzen schon um einiges älter als 1 Jahr. Somit denke ich um diese langfristig mit den Produkten löschen zu können bedarf es auch eine längere Anwendung als nur ca. 4 Wochen. 


Nach der ersten Anwendung dachte ich schon dass ich die Produkte gar nicht vertrage, denn ich hatte starkes Kopfhautjucken nach dem waschen. Mittlerweile hat sich meine Kopfhaut wohl etwas an die Produkte gewöhnt wobei ich immer noch gelegentliches Kopfjucken verspüre. Auch haben sich meine Haare nach dem ersten waschen sehr strohig angefüllt und das trotz Spülung. Nach mehrmaligen Anwendungen haben meine Haare und die Produkte etwas besser zusammen gefunden und fühlen sich nun nicht mehr so strohig an. Auch lassen sich diese gut durchkämmen.

Was mir besonders gut gefällt ist das meine Haarspitzen tatsächlich so aussehen als ob sie weniger Spliss hätten auch fühlen diese sich griffig und glatt an. Leider hält dieser Effekt immer nur einen Tag. In der Regel wasche ich mein Haar täglich aber es kann auch mal vorkommen dass ich es zeitlich einfach mal nicht schaffe. Normalerweise ist das eigentlich kein Problem für meine Haare aber mit der Schaden Löscher Serie muss ich wirklich täglich waschen den am nächsten Tag fühlt sich mein Haaransatz sehr beschwert an und die Spitzen sind zu trocken. Daher erziele ich mit der Serie nur bei täglicher Anwendung einen guten Effekt.

Gut gefällt mir der Duft dieser ist dezent aber trotzdem sehr angenehm. Für meinen Geschmack könnte dieser etwas länger anhalten. Aber gerade die es nicht so intensiv mögen werden begeistert sein von dem Duft. Die Produkte harmonieren gut miteinander wobei ich das Shampoo nicht ohne Spülung verwenden kann. Ich denke für meine Haare ist es vielleicht nicht ganz so die optimale Serie. Wobei ich den Schaden Löscher Effekt wirklich klasse finde. Daher werde ich die Serie auch weiterhin nutzen um zu sehen wie weit meine Haarschäden wirklich gelöscht werden können. 

Positiv
Griffigkeit der Haare
weniger Schäden
Geruch
Anwendung

Negativ
Austrocknen der Spitzen
Beschwert den Haaransatz
Kopfjucken

Mein Haartyp und die Serie harmonieren noch nicht ganz so gut miteinander aber ich habe schon sehr viele positives über die Produkte gelesen. Daher kann ich Euch nur empfehlen diese einmal selber auszuprobieren. Den gerade den positiven Effekt den diese auf meine Haarspitzen haben gefällt mir sehr gut und genau das werde ich weiter testen und Euch berichten.

 

Fragerunde @ alle Leser
Mögt Ihr lieber einen intensiven oder dezenten Duft für Eure Haarpflege?

Liebe Grüße
Sandra

Vielen lieben Dank an Garnier das ich die tollen Produkte vorab schon einmal testen durfte. Dies ist ein Betrag für die Garnier Blogger Academy

 



Kommentare:

  1. Ich vertrage leider auch nix von Fructis ... Da bekomm ich jedes Mal Kopfkribbeln bis Kopfjucken :(
    Schade ... da sich die Produkte interessant anhören :)
    VLG Nicky

    AntwortenLöschen
  2. Huhu, ich durfte die Fructis-Serie auch testen und bin eigentlich ganz angetan. Vermutlich liegt es wirklich an der Haarstruktur, dass die Meinungen über die Produkte so weit auseinandergehen. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass ich kurze Haare habe. Schade, dass die Serie bei dir eine andere Wirkung hatte.
    Liebe Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,

    man das wäre was, einen Tintenkiller für die Haare. Ich würde mir sofort meine Haare einmal komplett wegkillern und mir viel dickere und schönere Haare malen! ;)

    Ich mag die Fructis-Serie sehr und vor allem der Duft hat es mir angetan.

    Eine schöne Restwoche - viele liebe Grüße - TaTi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo :)
    Ein schöner Beitrag, ich mag lieber dezente Düfte :) Zum Glück sind meine Haare einwandfrei :)
    Du hast die Produkte aber wirklich sehr schön ins Bild gesetzt, da kommt auch bei mir gleich herbstliche Stimmung auf :)
    ganz liebe Grüße
    Hikari

    AntwortenLöschen
  5. Klingt nicht schlecht, aber Wunder vollbringt es nicht, wenn die Haare zu sehr kaputt sind hilft nur die Schere. LG Romy

    AntwortenLöschen
  6. Oh je, das mit den negativen Sachen ist ja wirklich nicht gut :/
    Immerhin hab ich dank den Post jetzt Geld sparen können :)

    Schönen Tag dir noch :)
    Aimie von The Channel Of Creation

    AntwortenLöschen