Sonntag, 1. Juni 2014

Backen mit VERPOORTEN Herzige Erdbeertorte mit dem gewissen ETWAS



Hallo Ihr Lieben,


ach wie schön ist das den als ich die Frage gelesen habe ob es das rundum glücklich noch gibt. Na in manchen Lebenslagen ist die Frage leider nicht immer so einfach zu beantworten. Aber VERPOORTEN hat mir was ganz was Tolles zum glücklich machen geschickt nämlich ein Rundum-Glücklich-Genießerpaket. Nun auf die Frage ob es nun ein rundum glücklich gibt kann ich nur sagen das es für mich an Erster Stelle meisten darum geht andere glücklich zu machen. Daher habe ich zusammen am Vatertag mit meiner Tochter eine leckere Erdbeertorte mit dem gewissen Etwas gemacht und ich kann vorab nur soviel sagen die Torte war ein voller Glücklichmacher.




Herzige Erdbeertorte mit dem gewissen ETWAS



Zutaten:

Für den Biskuitteig:
4 Eier
4 EL heißes Wasser
130 g Zucker
1 Pack. Vanillin-Zucker
100 g Speisestärke
100 g Mehl
2 gestr. TL Backpulver

Für die Füllung:
400 ml Sahne
2 Pck. Sahnesteif
1-2 Pck. Vanillinzucker
ca. 100 g – 150 g frische Erdbeeren
(auf Wunsch 3-4 EL Verpoorten Eierlikör)

Zum Bestreichen:
200 ml Sahne
1 Pck. Sahnesteif
1 Pck. Vanillinzucker
3-4 EL Verpoorten Eierlikör

Zum Dekorieren:
100 g schöne Erdbeeren
Raspelschokolade (Vollmilch)

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten ohne Abkühl- und Backzeit

Zubereitung Biskuitteig

  1. Eier mit heißem Wasser mit dem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe 1 Minute schaumig schlagen
  2. Dann Zucker und Vanillin-Zucker mischen langsam einstreuen und dann 2 Minuten weiter schlagen
  3. Das Mehl mit dem Backpulver und der Speisestärke mischen und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren.
  4. Teig in einer gefetteten Springform glatt streichen.
  5. Nach dem backen den Boden aus der Form lösen und auf ein mit Backpapier belegtes Kuchenrost stürzen und abkühlen lassen.
  6. Danach einmal mittig halbieren (man kann diesen auch 2 mal teilen dann muss man aber etwas mehr Füllung herstellen)
 
Backzeit: ca. 35-40 Minuten
Ober-Unterhitze: etwas 180° C (vorgeheizt)
Heißluft: etwas 160 °C (nicht vorgeheizt)
Gas: Stufe 2-3 (nicht vorgeheizt)

Zubereitung Füllung

  1. Sahnesteif und Vanillinzucker mischen
  2. 400 ml Sahne steif schlagen Sahnesteif und Vanillinzucker dabei einrieseln lassen.
  3. Erdbeeren waschen und in Würfel schneiden.
  4. Diese dann vorsichtig unter die Sahnemasse heben
  5. Auf dem unteren Tortenboden verteilen und verstreichen.
  6. Schließlich kommt der Tortendeckel wieder auf die Creme.




An dieser Stelle habt Ihr die Möglichkeit zusätzlich ebenfalls noch etwas Eierlikör zu verarbeiten. Dazu geht Ihr genau wie bei der Anleitung für das Topping vor.

 
Zubereitung Topping

  1. 200 ml Sahne steif schlagen und wie bei der Füllung Sahnesteif und Vanillinzucker einrieseln lassen.
  2. In die steif geschlagene Sahne gebt Ihr je nach gewünschter Intensität 3-4 EL Verpoorten Eierlikör und rührt diesen kurz unter.
  3. Die Sahne habe ich nun auf dem Kuchen verteilt und verstrichen. Beim Tortenrand bin ich genauso vorgegangen.
  4. Anschließen habe ich mit zwei TL noch Sahnetupfen um den Rand verteilt.


Da meine Tochter von dem Kuchen mitessen wollte habe ich die Sahne in 2 Teile aufgeteilt die eine Hälfte habe ich mit Eierlikör gemischt und die andere habe ich pur gelassen. Ich habe nämlich dann nur eine Hälfte der Torte mit der Eierlikör-Sahne bestrichen und die andere war dann kindgerecht zubereitet. Gerade durch die Herzform ging das wirklich einfach.

  
Dekoration



Zum Schluss werden dann noch die Erdbeeren halbiert und auf der Torte verteilt. Anschließend kommen noch die Schokoraspeln drüber und fertig ist die leckere Erdbeeretorte mit dem gewissen ETWAS. Bis zum Verzehr sollte die Torte im Kühlschrank aufbewahrt werden.



Schwierigkeitsgrad: Mittel - Klappt mit etwas Back Erfahrung

Gerade mit frischen Erdbeeren ist der Kuchen ein wirklicher Glücklichmacher. Die Kalorien verrate ich Euch jetzt lieber nicht bzw. kann ich auch nicht so genau sagen da die Torte eine Eigenkreation ist. 


Ich wünsche Euch viel Spaß beim nachbacken. Ich werde mich als nächstes einmal an ein Eierlikör Eis wagen. Das werden dann gleich 2 Premieren da ich bisher noch nie Eis hergestellt habe.




Fragerunde @  alle Leser
Habt Ihr auch schon einmal mit Eierlikör gebacken? Wenn ja was ist Eurer Lieblingsrezept?




Noch ein Tipp für Euch auf der Homepage von Verpoorten gibt es ganz tolle Rezeptwettbewerbe vielleicht habt ja auch ein tolles Rezept mit Verpoorten kreiert, mitmachen lohnt sich bei den tollen Preisen auf jeden Fall.


Liebe Grüße
Sandra



Vielen Dank an Verpoorten für das tolle rundum glücklich mach Paket Ihr habt mir damit auf jeden Fall meinen Tag versüßt.
Außerdem natürlich auch Dankeschön an die Erdbeerlounge und Ihren Rezeptkasten.

Kommentare:

  1. Das sieht ja lecker aus!!! Davon hätte ich auch gerne ein Stückchen genommen!!! Ich habe erst vor einigen Tagen auf meinem Blog mein Rezept mit Verpoorten vorgestellt :o) Ein leckerer Kokostraum :o)

    AntwortenLöschen
  2. Ich noch nicht. Aber das Rezept hab ich mir notiert für Pfingsten. Danke für den Tip. LG Romy

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,

    hier komme ich so schnell nicht mehr vorbei, hier bekomme ich immer Hunger! ;) Nein, ist natürlich quatsch. Sieht superlecker aus! :)

    Welch Zufall, dass gerade Kaffeezeit ist, ich muss mal eben weg, hihihi.

    Viele Grüße und bis bald - Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Die Torte sieht sehr lecker aus und schmeckt auch sicher so. Meine Mutter hat ein Rezept für einen Gugelhupf mit Eierlikör. Der ist auch gut.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  5. Die sieht lecker aus. Ich mag Eierlikör, werde ich mal nachbacken.

    LG Romy

    AntwortenLöschen
  6. Der Kuchen sieht verdammt gut aus, ich kann mir vorstellen, dass er echt lecker war ; )
    Eierlikör mag ich persönlich nicht so gerne, aber in dem Kuchen kommt es bestimmt echt gut.
    Liebe Grüße
    Jackii

    AntwortenLöschen
  7. Der Kuchen sieht sehr lecker aus und könnte jetzt direkt als mein Abendessen dienen, wenn ich ihn hier hätte ;-)
    Und das Verpoorten-Paket ist wirklich toll, da hätte ich mich auch drüber gefreut. Hin und wieder mag ich Eierlikör ganz gerne. Ich darf mir nur nicht vorstellen, wie er hergestellt wird ^^
    LG
    Salvia von Liebstöckelschuh

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht aber alles sehr sehr lecker aus. Du bekomme ich doch gleich Hunger ;-).
    LG
    Ari - Ari Sunshine

    AntwortenLöschen