Samstag, 31. Mai 2014

Produkttest: Vöslauer Balance mit den Konsumgöttinnen


Hallo Ihr Lieben,

über die Konsumgöttinnen habe ich nach längerer Zeit mal wieder die Möglichkeit bekommen an einem Produkttest teilzunehmen. Im Test diesmal die 6 erfrischenden Durstlöscher aus dem Hause Vöslauer. 


Inhalt meines Pakets




Je 1 Flasche
Vöslauer Balance Mango-Orange
Vöslauer Balance Zitrone Ingwer
Vöslauer Balance Apfel Cranberry
Vöslauer Balance Kiwi Feige
Vöslauer Balance Juiciy Zitrone
Vöslauer Balance Juciy Pink Grapefruit


Broschüre

Hergestellt von

Vöslauer Mineralwasser AG
A 2540 Bad Vöslau
www.vöslauer.at

Über das Produkt

Preis: ca. 0,99  

Inhalt: 0,75 L

Vöslauer Natürliches Mineralwasser mit hochwertigen Aromen und Extrakten von Früchten und Kräutern

·        Natürlich erfrischend
·        Ohne Konservierungsstoffe
·        Kalorienarm nur 14-19 kcal / 100 ml
·        6 fruchtig-frische Sorten im Sortiment
·        Jetzt neu Balance Juicy mit 7 % Fruchtsaft

Geschmacktest

Der Geschmackstest hat sich als etwas schwierig rausgestellt. Ich denke wenn man das Getränk alleine ausprobieren möchte sind 1 Flasche mit 0,75 ml Inhalt pro Sorte auf jeden Fall ausreichend aber wenn zusammen mit der Familie testen möchte wird es schon etwas schwieriger. Wenn man dann aber auch noch Freunde und Bekannte mittesten lassen möchte und dann noch selber ein Fazit darüber verfassen möchte wird es fast unmöglich. Man kann ja kaum seinen Mittestern sagen STOP bitte nicht alles austrinken ich muss das Getränk noch probieren. Ich persönlich hätte das doch als etwas unhöfflich empfunden. Auch die Darreichung in Mini Bechern hätte ich jetzt bei der vorhandenen Menge nicht so einfach gefunden. Daher habe ich es im Endeffekt nur zu Hause mit meiner Familie probiert. Was ich schon etwas schade gefunden habe, den wie kann man ein Getränk besser bekannt machen als wenn man andere probieren lässt? 

Toll finde ich dass alle Sorten mit Kohlensäure versetzt sind. Ich mag zwar auch Natur Wasser mit Geschmack aber gerade dadurch werden alle Sorten sehr viel erfrischender. Denn ich mag es lieber sprudelig.

Ich habe jedem Getränk meinen persönlichen Platz von 1 – 6 geben 
(wobei Nr. 1 mein Favorit ist)

Balance Mango-Orange

Diese Sorte riecht schon sehr fruchtig. Man kann sehr gut den Mangogeruch raus riechen. Dieser ist auch geschmacklich gut raus schmeckbar. Aber auch den Orangengeschmack kann man gut erschmecken. Optisch ist das Getränk durchsichtig. Geschmacklich mag ich es aber mir ist es etwas zu wenig was gegen den Durst. Es ist gleichzeitig sauer und etwas herb.


Geschmack: ****
Platz: Nr. 4

Zutaten:
Erfrischungsgetränk mit Mango-Orangenblüten-Geschmack. Zutaten: Vöslauer Natürliches Mineralwasser, Fruktose, Mangosaft aus Mangosaftkonzentrat (1,5%), Kohlensäure, Säuerungsmittel: Citronensäure, natürliches Aroma, Antioxidationsmittel Ascorbinsäure.


Balance Zitrone Ingwer

Zitrone Ingwer riecht zwar auch intensiv nach Zitrone aber nicht so stark wie die Sorte in der nur Zitrone enthalten ist. Ich finde diese Sorte auf jeden Fall sehr interessant. Durch den Ingwer ist sie eher etwas schärfer statt sauer. Außerdem finde ich diese sehr durstlöschend. Sie ist nicht zu sauer aber auch nicht zu herb.

Geschmack: ***
Platz: Nr. 2

Zutaten
Natürliches Mineralwasser, Fruktose, Zitronensaft aus Konzentrat (1%), Kohlensäure, natürliches Aroma, Säuerungsmittel Citronensäure, Antioxidationsmittel Ascorbinsäure, Karamellsirup

Balance Apfel Cranberry


Den Apfel kann ich bei dieser Sorte erst mal gar nicht riechen sondern nur die Cranberry. Diese riecht sehr süß und etwas undefinierbar. Geschmacklich schmeckt sie mir wiederum doch ganz gut. Wobei ich sie etwas zu künstlich finde und so ganz kann ich den Geschmack auch nicht zuordnen. Aber interessant finde ich sie auf jeden Fall. Sie schmeckt irgendwie wie ein Frühlingstag hört sich jetzt etwas komisch an aber eine andere Beschreibung fällt mir einfach nicht ein.

Geschmack: ****

Platz: Nr. 3

Zutaten:
Erfrischungsgetränk mit Apfel-Cranberry-Geschmack. Zutaten: Vöslauer Natürliches Mineralwasser, Fruktose, Apfelsaft aus Apfelsaftkonzentrat (1%), Kohlensäure, Säuerungsmittel: Citronensäure, natürliches Aroma.

Balance Kiwi Feige


Ich muss gestehen das mir diese Sorte beim riechen doch etwas zu süß riecht. Man kann auf jeden Fall die Kiwi raus riechen und auch rausschmecken. Normalerweise mag ich Kiwis ja sehr gerne aber in der Kombination mit Feige ist diese Sorte leider so gar nichts für mich. Mir ist sie einfach zu süß und dabei auch zu herb außerdem mag ich den Nachgeschmack so gar nicht.

Geschmack: *

Platz: Nr. 6

Zutaten:
Erfrischungsgetränk mit Kiwi Feigen-Geschmack. Zutaten: Vöslauer Natürliches Mineralwasser, Fruktose, Zitronensaft aus Zitronensaftkonzentrat, Feigensaft aus Feigensaft-Konzentrat (1%), Kiwisaft aus Kiwisaft-Konzentrat (1%), natürliches Kiwi-Aroma, Kohlensäure, Antioxidationsmittel Ascorbinsäure, natürliches Feigen-Aroma, Safflorkonzentrat.


Balance Juiciy Zitrone

Schon beim riechen wird es sauer, aber sauer soll ja lustig machen. Diese Sorte ist auf jeden Fall sehr sauer. Mir auf jeden Fall zu sauer und dabei zu herb. Farblich finde ich es mit dem hellen Gelb sehr passend. Aber geschmacklich ist es jetzt nicht mein Favorit.

Platz Nr.: 5
Geschmack: **

Zutaten:
Erfrischungsgetränk mit Zitronen-Geschmack. Zutaten: Vöslauer Natürliches Mineralwasser, Fruktose, Zitronensaft aus Zitronensaftkonzentrat (7%), Kohlensäure, natürliches Zitronenaroma, Citrusextrakt, Antioxidationsmittel Ascorbinsäure.


Balance Juciy Pink Grapefruit

Im ersten Moment ziemlich herb aber dann doch sehr erfrischend. Besonders eisgekühlt wirklich lecker und auch durstlöschend. Durch das Pink auch optisch ein Hingucker. Mir schmeckt diese Sorte auf jeden Fall gut. Den sie ist sehr fruchtig und hat einen guten Nachgeschmack.

Geschmack: *****

Platz Nr. 1

Zutaten:
Erfrischungsgetränk mit Grapefruit-Geschmack. Zutaten: Vöslauer Natürliches Mineralwasser, Fruktose, Kohlensäure, Zitronensaft aus Zitronensaftkonzentrat (2,7%), Pink Grapefruitsaft aus Pink Grapefruitsaftkonzentrat (2,4%), Grapefruitsaft aus Grapefruitsaftkonzentrat (1,9%), natürliches Grapefruitaroma, Citrusextrakt, färbende Konzentrate: Apfel, Kirsche, Rettich, Süßkartoffel, Zitrone und Saflorblüte, Stabilisatoren: Johannisbrotkernmehl und Pektin.

Fazit

Abschließend kann ich sagen ich bin der Balance Typ
Balance Juciy Pink Grapefruit
Diese Sorte hat mir einfach am besten geschmeckt.

Ich denke geschmacklich wird bei den 6 Sorten auf jeden Fall für jeden etwas dabei sein. Die Größe der Flaschen eignet sich super zum mitnehmen und auch nach dem Sport kann ich mir einige davon gut vorstellen. Man kann alle Sorten ungekühlt trinken aber uns haben sie am besten gekühlt direkt aus dem Kühlschrank geschmeckt. Die meisten Sorten eigenen sich sogar prima als Durstlöscher.


Ich denke ich werde die eine oder andere Sorte auf jeden Fall noch einmal wieder kaufen. Gerade an heißen Tagen brauche ich doch etwas Abwechselung zum normalen Wasser und mit den Vöslauer Sorten kann man Kalorienarm leckere Getränke Sorten genießen die sprudelig und zugleich Fruchtig sind.



Fragerunde @  alle Leser
Was wäre Eure Lieblingssorte?


Liebe Grüße
Sandra

Lieben Dank an das Konsumgöttinnen Team das wir bei diesem Test dabei sein durften.


TESTURTEIL
Geschmack: siehe einzelne Sorten
Inhalt   ***** 
Preis:           ****
Gesamt:       ****/* (je nach Sorte)


****** 5 Sterne 100 % Empfehlung
**** 80 - 99 % Empfehlung
*** 79 - 54 % Empfehlung
** 53 - 15 % Empfehlung
* 14 - 1 Empfehlung
© by itfy



Donnerstag, 29. Mai 2014

Produkttest: LISTERINE Profesional Sensitiv Therapie Mundspülung



Hallo Ihr Lieben,   

über die Bild der Frau Testmomente habe ich die Möglichkeit bekommen die Mundspülung für schmerzempfindliche Zähne von Listerine zu testen. Nach einer Anwendung von über 2 1/2 Wochen möchte ich Euch nun über meine Erfahrungen mit dieser berichten.   

Produktinfos

LISTERINE PROFESSIONAL  
Sensitiv-Therapie Mundspülung  
Geschmacksrichtung: Fresh Mint    
Preis: ca. 4,50 -8  € (hier lohnt sich auf jeden Fall der Preisvergleich)   
Inhalt: 500 ml  

Inhaltstoffe:








Hergestellt von

McNeil Consumer Healthcare GmbH
Johnson & Johnson Platz 2
41470 Neuss

info@listerine.de
http://www.listerine.de/




Über das Produkt

  
Infos von der Bild der Bild der Frau Seite übernommen:
Kennen Sie das? Reize wie Heiß, Kalt, Süß oder Sauer lösen einen kurzen, stechenden Schmerz in Ihren Zähnen aus? Schluss damit! Jetzt gibt es ein neue, patentierte Behandlung schmerzempfindlicher Zähne: Listerine Professional Sensitiv-Therapie. Es verschließt bereits nach 9 Spülungen 100% der offenen Dentinkanäle* – die Ursache für Schmerzempfindlichkeit. Listerine Professional Sensitiv-Therapie bietet Ihnen langanhaltenden Schutz und Linderung für schmerzempfindliche Zähne.Die qualitative Entfernung des gefärbten Belages wird mit der Handlung von proteolytischen Fermenten der Pflanzenherkunft gewährleistet (Zitat Ende)


Geschmacks und Wirktest

Die Mundspülung ist komplett durchsichtig. Die Verpackung verrät schon dass es sich eher um ein medizinisches Produkt handelt. Diese ist in neutralen aber für mich dennoch ansprechenden Farben gestaltet. Der Verschluss verfügt über eine Kindersicherung. Das ist auch notwendig da die Mundspülung nur für Erwachsene ist und nicht von Kindern genutzt werden darf. Nach dem man die Verriegelung des Deckels erst einmal entsichert hat ist dieser schnell und einfach zu öffnen (für Kinder aber trotzdem nicht so einfach möglich zu öffnen)

  
Die Geschmacksrichtung ist FRESH MINT. Wenn man die Flasche geöffnet hat kann man auch direkt einen sehr starken Minze Geruch wahrnehmen. Dieser ist sehr scharf so dass er sogar ein wenig in den Augen beißt.

ANWENDUNG

2 x täglich 10 ml (ca. 2 TL) in ein Glas schütten und dann ca. 60 Sekunden gurgeln und spülen, danach ausspucken. Die Spülung darf auf keinen Fall runtergeschluckt werden. Ich habe diese immer in Deckel geschüttet und von dort aus verwendet. Das geht wirklich praktisch und erspart ein zusätzliches Gefäß.

Zeitweise leiden meine Zähne sehr unter Schmerzempfindlichkeit gerade bei süßen oder kalten Speisen. Aber öfter habe ich so genannten Aphthen (Entzündung des Zahnfleisches). Diese sind teilweise recht schmerzhaft und gerade beim essen sehr störend. Normalerweise behandele ich diese immer mit einer spezialen Salbe aus der Apotheke. Bis zum vollständigen abheilen braucht es aber dann meist mindestens 1 Woche. In der Testzeit hatte ich auch mal wieder eine solche Entzündung. Ich muss schon sagen beim spülen hat es gerade in diesem Bereich doch sehr gebrannt und hat sich etwas betäubt angefühlt. Aber dafür war bei täglicher Anwendung die Entzündung innerhalb von 3 Tagen fast vollkommen abgeheilt das finde ich auf jeden Fall einen super positiven Effekt gerade weil ich sonst wesentlich länger brauche bis diese Entzündungen abklingen.


Was die Schmerzempfindlichkeit angeht kann ich auch nur bestätigen dass meine Zähne eindeutig weniger schmerzempfindlicher geworden sind. Ich kann z.B. nun in kaltes Eis beißen was ich vorher nicht konnte. Wie es im Langzeittest und nach evt. Absetzung der Spülung ist kann ich momentan noch nicht beurteilen. Werde ich aber später noch ergänzen.

Insgesamt ist die Spülung wirklich sehr scharf beim spülen. So das ich es wirklich teilweise anfangs etwas schwierig gefunden habe mit dieser 60 Sekunden zu spülen. Mit der Zeit habe ich mich aber an die Schärfe gewöhnt. Geschmacklich schmeckt sie sehr stark nach Minze. Vergleichen kann ich den Geschmack ein wenig mit den sehr scharfen Airwaves Kaugummis.

Fazit

Auch wenn die Mundspülung doch sehr scharf ist und daher auf keinen Fall von Kindern verwendet werden sollte, kann ich Euch diese gerne weiterempfehlen. Mir hat sie nicht nur dabei geholfen das meine Zähne weniger schmerzempfindlich sind sondern auch bei Entzündungen des Zahnfleisches.

Da es sich um ein medizinisches Produkt handelt kann man es nach meiner Erkenntnis nur in der Apotheke kaufen sollte es diese aber doch in der Drogerie oder im Supermarkt zu kaufen geben werde ich das natürlich gerne ergänzen. Toll würde ich es finden wenn es die Mundspülung noch in weiteren Geschmacksvarianten bzw. einer etwas weniger scharfen Sorte geben würde.

Die Anwendung ist geht einfach und kann schnell ins tägliches Zahnputzritual eingebaut werden. Im Anschluss hinterlässt die Spülung ein gutes Mundgefühl welches sich zusätzlich auch noch sauber und gepflegt anfühlt. Außerdem unterbindet sie auch noch evtl. störenden Mundgeruch. Die Spülung hilft bei regelmäßiger Anwendung auf jeden Fall

  
5 Sonnenblumen von mir für die
LISTERINE PROFESSIONAL
Mundspülung



Fragerunde @  alle Leser
Leidet Ihr auch schon mal unter schmerzempfindlichen Zähnen?

Liebe Grüße
Sandra



TESTURTEIL
Geschmack: *****
Inhalt   ***** 
Preis:           ****
Gesamt:       *****


****** 5 Sterne 100 % Empfehlung
**** 80 - 99 % Empfehlung
*** 79 - 54 % Empfehlung
** 53 - 15 % Empfehlung
* 14 - 1 Empfehlung
© by itfy





Dienstag, 27. Mai 2014

Essen ist Fertig: Iglo Käpt’ns Fischfilet Burger



Hallo Ihr Lieben,

einen Platz als Iglo Botschafter konnte ich leider nicht ergattern aber da meine Bewerbung es in die 2te Bewerbungsrunde geschafft habe ich trotzdem ein super tolles Probier-Paket von Iglo erhalten über das ich mich wirklich sehr gefreut habe. Von Gemüse über Reis und dann ganz viel Fisch war alles dabei.


Gerne werde ich Euch die Produkte nach und nach vorstellen den Anfang mache ich mit den Käpt’ns Fischfilet Burger. Den auf diese waren wir wirklich gespannt da wir ja sonst immer unsere Fischstäbchen Hot Dogs machen wollten wir natürlich wissen ob es hier einen Unterschied gibt.


Produkt



Iglo Käpt’ns Fischfilet Burger

Preis: wird nachgereicht

Inhalt: 227 g = 2 Fischfilet

Produkt-Info:

Fischfilet Burger aus Alaska Seelachsfilet aus Blöcken geschnitten, praktisch grätenfrei, paniert, vorgebraten und tiefgefroren.

Zutaten:

Hergestellt von

Iglo GmbH
Postfach 570521
22774 Hamburg
www.iglo.de
email: vbinfo@iglo.de

Benötigte Zutaten für ca. 3-4 Personen:

2 Packungen Iglo Käpt’ns Fischfilet Burger
4 Hamburger Brötchen
Salat (Eisberg)
Gurke
Tomate
Remolade
Ketchup
Scheibenkäse


Wer mag kann auch noch ein paar Zwiebelringe dazugeben. Alternativ zum Eisbergsalat kann man auch gut einen Frisée oder Lollo Roso nehmen.

Zubereitung

  
Man kann die Fischfilets entweder im Backofen oder in der Pfanne zubereiten. Die Zubereitung in der Pfanne geht zwar schneller aber ich habe ich dennoch für die Zubereitung im Ofen entschieden. Für mich hat die Zubereitung im Ofen einfach den Vorteil dass diese fettfreier ist und dazu die Filets auch knusperiger werden.

  
Dazu braucht man die unaufgetauten Filets einfach nur auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und 25-30 Minuten knusperig goldbraun backen.
Nach der halben Backzeit müssen sie einmal umgedreht werden.

  
Ofeneinstellungen: Ober/Unterhitze 200° C
Umluftbackofen 180°C


Inzwischen habe ich die Gurke und Tomate  in feine Scheiben geschnitten. Dann den Eisbergsalat ebenfalls in Streifen geschnitten. Die Brötchen durften inzwischen auf dem Toaster eine kleine Aufwärmrunde hinter sich bringen. Im Anschluss würden diese einmal in der Mitte halbiert und die untere Hälfte mit Remolade und etwas Ketchup bestrichen. Darauf kam dann etwas Salat und Tomate. Dann die Fischfilets und auf diese dann noch die Gurken und der Käse. Wer mag kann die obere Hälfte der Brötchen vor dem zusammensetzen auch noch mit Remolade bestreichen. Dann die Deckel drauflegen etwa platt drücken und FERTIG.




Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten

Geschmackstest

Optisch gefallen mir die Fischfilets schon einmal sehr gut. Diese sind quadratisch und praktisch für verschiedene Hamburger Brötchen Größen. Die Panade wird beim backen schön goldbraun und ist sehr knusperig.




Besonders toll fand ich dass sich unter der Schicht mit der Panade eine wirklich dicke Fischschicht befindet. Dieser ist wirklich saftig und das Ganze ist überhaupt nicht trocken. Der Fisch schmeckt wirklich frisch und wie gesagt er ist sehr saftig.

Die Paraden Schicht ist nicht so dick wie man im ersten Moment vermutet. Diese ist sehr knusperig und passt super zum Fisch.

  
Ich finde die Fischfilets eigen sich ganz toll zur Herstellung von leckerem Fisch Burger. Die Filets haben genau die Richtige Größe, wir hatten recht große Brötchen aber auch hier hat man wirklich von Anfang bis zum Ende immer noch Fisch mit dabei. Die Burger sind auf jeden Fall sehr sättigend.


Wir fanden die Kombi aus leckeren Fischfilets und Burger auf jeden Fall sehr lecker gerade die Remolade hat sehr gut dazu gepasst. Gut kann ich mir aber auch eine Cocktail oder Knoblauch Soße vorstellen. Außerdem finde ich Fischfilets kann man auch sehr gut als Beilage zu Kartoffelsalat oder anderen Speisen reichen


Fazit

Toll finde ich dass die Fischfilets ohne Zusatz von Geschmacksverstärkern und frei von Zusätzen und Aromen und Farbstoffen sind. Außerdem trägt die Packung das MSC Logo welches bedeutet dass der Fisch aus zertifizierter Nachhaltiger Fischerei stammt was ich auf jeden Fall wichtig beim Kauf von Fisch finde. 

  
Die Burger sind schnell und einfach hergestellt. Während die Fischfilets im Ofen brutzeln kann man gut die restlichen Zutaten vorbereiten. Dann muss man nur noch alles zusammen fügen und keine 30 Minuten später hat man frische leckere selbst gemachte Burger.

Ein wenig anders als unser Fischstäbchen Hotdogs schmecken die Burger auf jeden Fall. Da die Fischfilets einfach saftiger sind und auf jeden Fall eher für den größeren Hunger sind. Aber wir mögen nach wie vor beide Varianten.



Wir werden die Käpt’ns Fischfilet Burger von Iglo auf jeden wieder kaufen. Die saftigen und zugleich knusperigen Fischfilets konnten uns voll und ganz überzeugen. Ich denke dass man mit diesen auf jeden Fall noch viele weitere leckere Varianten an Burgern ausprobieren kann. Daher werde ich bestimmt beim nächsten Mal noch ein wenig experimentieren. Aber auch als klassischen Burger finden wir diese einfach lecker. Daher gibt es von uns:


5 Sonnenblumen
für die Iglo Käpt’ns Fischfilet Burger

Fragerunde @ alle Leser
Was gehört für Euch alles auf einen guten Burger?


Liebe Grüße
Sandra


Lieben Dank an das Iglo Team für das tolle Produktpaket über das wir uns sehr gefreut haben. Wir freuen uns schon darauf die restlichen Produkte auszuprobieren und vorzustellen.


TESTURTEIL
Geschmack: *****
Zubereitung *****
Inhalt   ***** 
Preis:          
Gesamt:       *****


****** 5 Sterne 100 % Empfehlung
**** 80 - 99 % Empfehlung
*** 79 - 54 % Empfehlung
** 53 - 15 % Empfehlung
* 14 - 1 Empfehlung
© by itfy