Sonntag, 3. November 2013

Produkttest: Punica SoFresh mit trnd


Hallo Ihr Lieben,

besonders hat sich meine Tochter über den Punica SoFresh Test von trnd gefreut. In der Regel gibt es bei uns meistens fast nur Wasser zu trinken. Aber gerade in der Schule meiner Tochter kommen viele Kinder eher mit vielen bunten meist stark Zuckerhaltigen Getränken zum „Durstlöschen“ in die Schule. Da ist es klar dass das eigene Kind auch gerne solche Getränke mitnehmen möchte. Ab und zu finde ich das auch in Ordnung aber täglich da geht mir die Gesundheit dann doch vor. Umso mehr war ich jetzt auf die neuen Punica SoFresh Sorten gespannt. Den diese sind mit 80 % Wasseranteil ja mehr eine leichte Schorle als ein Saft.


Inhalt meines Pakets


1 x Punica SoFresh Berry & Cherry

 
1 x Punica So Fresh Exotic

1 x Punica SoFresh Red Fruits

1 x Sportbeutel

  
Zuweitergeben und verkosten:
1 x Punica SoFresh Berry & Cherry
1 x Punica So Fresh Exotic
1 x Punica SoFresh Red Fruits
20 x 0,1 L Liter Probierbecher
10 x Punica SoFresh Quiz



Marktforschungsunterlagen

Außerdem haben wir dann sogar noch ein 2tes Paket mit jeweils 2 Flaschen pro Sorte erhalten damit wir noch mehr Meinungen einholen könnten.

Zutaten: siehe unten

Hergestellt von

http://www.punica.de/

Über das Produkt

Preis: ca. 1,19 €

Inhalt: 0,75 L

Punica SoFresh gibt es in 3 Geschmacksvarianten:
Red Fruits, Berry&Cherry und Exotic


Aufgrund der Flaschengröße von 0,75 L  in der PET Flasche sind diese ideal für Unterwegs sei es für den Sport, Ausflüge oder als Schulgetränk.
Die Flaschen verfügen über einen praktischen Sportscap Verschluss.

Ohne Zuckerzusatz / kalorienarm gesüßt sind die Getränke die zu 20 % aus Fruchtsaft und 80 % Wasser bestehen. Alle Getränke von Punica werden übrigens ohne Konservierungsstoffe, ohne künstliche Farbstoffe und ohne künstliche Aromen produziert.

Im Handel seit Januar 2013

Geschmacks- und Anwendungstest

„Puncia SoFresh ist das neue Erfrischungsgetränk mit Saft für Teens und junge Erwachsene.“ Auch wenn meine Tochter nicht im Teenageralter ist findet Sie die Flachengestaltung schon einmal gut gelungen. Ich hatte am Anfang ja ein wenig bedenken wegen der Flaschengröße, da diese mit 0,75 L ja doch recht groß ist und mein Kind leider nicht so der Vieltrinker ist. Die Flasche konnte gut im Tonister seitlich in das vorgesehen Fach verstaut werden, dort hat Sie zwar etwas rausgeschaut, das war aber nicht störend.

Mit dem öffnen des Sportscap hatte meine Tochter keine Probleme. Wobei ich dazu sagen muss, dass Sie solche ähnliche Verschlüsse schon kannte. Ich denke kleiner Kinder brauchen beim Öffnen dann doch noch etwas Hilfe, aber da das Produkt ja eher für Teenager gedacht ist, denke ich das diese mit dem Verschluss keine Probleme haben werden. Bei uns hat der Verschluss dicht gehalten, es ist nichts ausgelaufen und man konnte die Flasche damit gut wieder verschließen. Wie es ist wenn die Flasche einfach so in den Rucksack gesteckt wird kann ich leider nicht sagen, da wir die Flasche ausschließlich im Seitenfach hochkant hatten. 


Bevor wir mit dem probieren angefangen haben, haben wir erst einmal das SoFresh QUIZ ausgefüllt. Mein Testergebnis war sehr eindeutig für A  Fred Fruits und das meiner Tochter Exotic. Wobei geschmacklich hat es bei mir nicht ganz so gestimmt, da bin ich eher Berry & Cherry Typ. Aber bei meiner Tochter stimmte es tatsächlich Ihre Lieblingssorte ist tatsächlich Exotic.

Punica SoFresh Berry & Cherry


Süß und fruchtig: In erfrischendem Wasser treffen pralle Beeren auf saftige Kirschen

Hier mag ich den fruchtigen Kirsch Geruch. Geschmacklich schmeckt es lecker nach Kirsch und leicht nach Beeren. Das Getränk ist süß aber nicht zu süß. Wobei ich es eher zum genießen und nicht als Durstlöcher sehe.

Zutaten 


Punica So Fresh Exotic


Süßer Energieklick: Rote Früchte und Trauben vereinen sich mit erfrischenden Wasser.

Dieses möchte ich schon beim riechen am wenigsten. Ich fand es einfach viel zu süß. Geschmacklich kamen diese Sorte und ich auch nicht wirklich zu einander. Meiner Tochter wiederum schmeckte gerade diese Sorte am besten.

Zutaten


Punica SoFresh Red Fruits


Willkommen auf der Südseeinsel: Exotische Früchte wie Ananas und Maracuja baden in erfrischenden Wasser

Diese Sorte finde ich am Geruchsneutralsten. Auch beim Geschmack hat diese am wenigsten nach Früchten geschmeckt. Was ich jetzt nicht ganz so schlimm finde, da ich wenn mich mir eine Schorle zubereite auch immer nur einen Hauch von Geschmack in das Getränk mixe.



 Zutaten

Fazit
Vorab muss ich sagen dass ich alle Sorten ungekühlten Zustand als zu süß empfunden habe. Da wird es schon etwas schwierig denn gerade im Sommer kann man das Getränk was ja eher für unterwegs ist schlecht dauerhaft kühlen.  

Gekühlt möchte ich die Sorten Berry & Cherry am liebsten. Na ja ich bin ja auch eigentlich nicht die Zielgruppe für dieses Getränk. Meine Tochter und Ihre Mittester möchten das Getränk gerne. Wobei ich dort keine Sorte gefunden habe die alle gleich möchten. Man könnte wirklich sehen wie verschieden die Geschmäcker doch sind. Meine Tochter wird sich das Getränk in Zukunft bestimmt noch einmal wünschen daher von mir.
  
4 Sonnenblumen von mir für die
Punica SoFresh Sorten da es von der Zielgruppe meist gut angenommenen würde.
Mir persönlich wäre es aber als Durstlöcher doch etwas zu süß. Aber ich bin ja eh eher der Wasser Typ. Für Unterwegs oder im Sommer werde aber auch ich bestimmt gerne mal wieder zu meiner Lieblingssorte greifen.

 

Fragerunde @  alle Leser
Welcher SoFresh Typ seid Ihr Red Fruits, Berry & Cherry oder Exotic.



Liebe Grüße
Sandra

Lieben Dank an das trnd Team das wir bei diesem tollen Test dabei sein durften. Es hat sehr viel Spaß gemacht eine wirklich gelungene Aktion.


TESTURTEIL
Geschmack: ****
Inhalt   ***** 
Preis:           ****
Gesamt:       *****


****** 5 Sterne 100 % Empfehlung
**** 80 - 99 % Empfehlung
*** 79 - 54 % Empfehlung
** 53 - 15 % Empfehlung
* 14 - 1 Empfehlung
© by itfy





Kommentare:

  1. Ich denke auch, dass solche Getränke keine Durstlöscher sind. Allerdings sind sie gut, wenn man mal was mit Geschmack trinken möchte. Die Flaschen sind super für unterwegs. Das mit Kühlen ist natürlich so eine Sachen... aber am besten gekühlt kaufen und dann schnell trinken;)

    AntwortenLöschen
  2. Also wir durften auch testen und die Kinder mochten sie gern. Ich fand exotic am besten! :)
    Allerdings kamen wir mit dem Verschluss gar nicht zurecht! :)
    Unser Bericht folgt noch...
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  3. Schade, dass sie zu süß sind. Auch wenn die Sorten lecker klingen ;-) LG

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde es eigentlich nicht gut dass die Zielgruppe (Kinder) mit Süßungsmittel abgefüllt werden soll. Dann lieber richtiger Zucker und weniger süß. Ich persönlich mag den künstlichen Süßstoffgeschmack überhaupt nicht.
    LG

    AntwortenLöschen
  5. Wenn ich meiner Kleinen Wasser mitgebe, trinkt sie viel zu wenig, daher ist das Punica SoFresh echt ideal, das trinkt sie leer!
    Wir trinken gerne süß und daher schmeckt es uns ganz gut, die beiden roten Sorten besser als Exotic. Für Zähne und Figur ist Zucker sehr schädlich, daher finde ich es gut, dass darauf verzichtet wurde, den Süßstoff hätte Punica allerdings durch Stevia o.a. natürliche Süßmittel ersetzen können, oder am besten ganz rauslassen.
    Ich hab da übrigens noch was für Dich auf meinem Blog:

    http://ruebe-testet.blogspot.de/2013/11/herzlich-willkommen-sandra.html

    Viele Grüße von Rübe :-)

    AntwortenLöschen