Samstag, 16. März 2013

Feinste Schokowaffeln von Kägi

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich was besonders leckeres vorstellen. Kennt Ihr schon die Produkte von Kägi? Kägi produziert seit 75 Jahren feine Schokoladenwaffeln- und Biskuitspezialitäten.



Die Geschichte des Unternehmens beginnt 1934 im schweizerischen Lichtensteig. Otto Kägi Senior betreibt eine Bäckerei & Konditorei. Aufgrund der stetig wachsenden Nachfrage wird aus dem kleinen Backbetrieb bald eine Manufaktur für Waffelspezialitäten. Schon in den 50er Jahren startet das Unternehmen seinen Export in viele Länder.

Der Name „Kägi fret“ setzt sich übrigens aus dem Namen seinen Erfinders Otto Kägi Senior und dem französischen Wort für Waffel „gaufrette“ zusammen.

Besonders toll finde ich dass alles in der hauseigenen Produktion geschieht. Die Röstung der Kakaobohnen über das Conchieren der Schokolade bis zum Backen der Waffeln. Man schmeckt sofort das es sich um hochwertige hausgemachte Produkte handelt.

Kaufen könnt Ihr die Produkte von Kägi übrigens in vielen real Märkten, in der Süßwarenabteilung der Müller Drogerie und bei Karstadt und Kaufhof könnt Ihr die Naschereien auch kaufen. Im Internet könnt Ihr bei www.worldofsweets.de fündig werden.

Zum testen habe ich folgende 2 Leckerein erhalten:

Kägi fret mini (kleines Format)
Inhalt 165 g


Die fret minis sind mit zarter Vollmilchschokolade überzogen (42 %). Darunter findet man leckere Schichten zarter Waffeln. Die Waffeln zergehen ganz leicht auf der Zunge, sind aber trotzdem schön cross. Die Schokolade ist lecker milchig aber trotzdem noch sehr gehaltvoll und sehr zart.



Kägi fret Noir mini
Inhalt: 165 g


Die Kägi fret Noir sind mit leckerer dunkeler Schokolade(42 %) überzogen. Der Geruch ist sehr intensiv nach Kakao. Auch innen sind Sie etwas dunkler als die Vollmilch fret. Die Waffeln sind aber trotzdem genauso zart und knusperig.



Mir und meiner Familie schmecken beide Sorten sehr gut. Ich kann Euch beide gerne weiterempfehlen. Man kann die Waffeln super zum Nachmittagskaffee reichen oder einfach mal so wenn einen der Schokihunger überkommt.



Eine Übersicht über das gesamte Sortiment der Firma findet Ihr hier:
Besonders lecker finde ich sehen auch die Kägi Butterbiscuits aus. auch toll finde ich die Einzelt verpackten Minis. Super ist auch die Rubrik Rezepte auf der Homepage  dort sollt Ihr unbedingt einmal vorbeischauen.

Vielen lieben Dank für an die Firma Kägi besonders an Frau Prasse, für die wirklich wundervollen Leckerein. Diese haben uns die Kaffeezeit wirklich sehr versüßt.

http://www.kaegi-ag.ch/
Kägi Söhne AG
Loretostrasse 52
9620 Lichtensteig

1 Kommentar:

  1. ich finde sie auch lecker,hab meine ersten aus einem Krankenhausautomaten gezogen....
    Liebe GRüße

    AntwortenLöschen