Donnerstag, 7. Februar 2013

Ich teste mit Bild der Frau die Basica Intensiv Kur Halbzeit

Ein wenig mehr als die Halbzeit ist nun seit meinem Start mit der Basica Kur vergangen. Ich habe jeden morgen nach dem Frühstück die 2 Kapseln und die Trinkampulle zu mir genommen. Wobei den ich Geschmack der Trinkampullen nicht so gerne mag. Ich finde ihn sehr medizinisch und gerade morgens ist es für mich eine echte Herausforderung diese zu mir zu nehmen.


Mittlerweile habe ich mir angewöhnt den Drink aus dem Granulat erst kurz bevor ich ins Bett gehe zu nehmen. In den ersten Tagen ist mir nämlich aufgefallen wenn ich zu lange Zeit zwischen der Einnahme und dem ins Bett gehen verstreichen lassen, bekam mir das nicht so gut. Kurz nach der Einnahme würde ich müde, wollte bzw. konnte aber noch nicht ins Bett gehen. 1 Stunde später war ich aber dann so wach das es echt schwierig war einschlafen zu können. Seit ich die Einnahme Zeit verändert habe klappt es mit dem schlafen wieder besser.

 

Fühle ich mich ansonsten verändert? Ich muss gestehen dass ich noch keine Veränderung feststellen konnte. Vielleicht liegt es auch einfach daran das ich momentan eine Erkältung mir rum trage. Meine Tochter jetzt auch noch mit einem fiebrigen Infekt flachliegt und auch sonst alle in meiner Umgebung nur so vor sich hin schnupfen und schniefen. Es bleibt ab zu warten wie es mir geht wenn wieder alles im normalen Bereich ist.


4 Tage liegen jetzt noch vor mir ich bin gespannt ob ich doch noch eine Verbesserung feststellen werde. Schön wäre es auf jeden Fall. Ich würde mich sehr freuen von allen anderen zu hören die die Kur auch testen wie es Euch bislang damit ergangen ist. Ich werde auf jeden Fall weiter berichten.


Kommentare:

  1. Hallo, ich folge dir nun auch über GFC ;-)

    Das Basica Zeug soll die Immunkräfte stärken, habe ich das richtig verstanden? Keine Ahnung ob das was bringt. Ich nehm seit längerem Acerola von dm - aber bin vor kurzem trotzdem krank geworden. Allerdings bin ich nicht mehr so lange krank wie früher.

    Viel Spass weiterhin beim Testen, vielleicht hilfts ja langfristig!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo dankeschön fürs folgen *freu*
    Die Kur soll das Saure Gleichgewicht wieder in Ordnung bringen und mal soll dadurch wieder "Leistungskräftiger" und voller Energie sein. Zusätlich soll es auch noch das Immunsystem stärken. Ich habe ja noch ein paar Tage vor mir mal sehen :-)
    Auf Acerola schwört eine Freundin von mir die nimmt das schon seit Jahren und ist wohl auch weniger ofter krank, sollte ich vielleicht auch mal testen.
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Ja, ich glaub das Acerola hat mir wirklich geholfen. Das nehme ich schon seit ein paar Monaten. Das gibts entweder als Lutschtablette mit Kirschgeschmack (lecker) oder als Saft von dm. Allerdings ist der Saft viel teurer und sehr wenig drin. Daher versuch ich jeden Tag so eine Lutschtablette zu nehmen, auch wenn ich das an manchen Tagen vergesse.

    Ich schau gern wieder mal auf deinen Blog vorbei ;-)

    LG Mia von http://test-and-try.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Mia, lieben Dank für den Tipp habe ich mir direkt aufgeschrieben und werde ich bei meinem nächsten Besuch bei dm mal mitnehmen.
    LG Sandra

    AntwortenLöschen