Mittwoch, 6. Februar 2013

Choco Crossis selbstgemacht

Hallo Ihr Lieben,

ist das zu glauben in den Geschäften ziehen schon die ersten Osterhasen ein.
Wobei wenn man bedenkt wie früh das Weihnachtsgeschäft immer losgeht ist es ja schon fast spät.  Wir konnten uns in diesen Jahr erst jetzt von den letzten Schoko-Weihnachtsmännern und Co trennen. Bei uns ist es Tradition diese einzuschmelzen und daraus Choco Crossis zu machen. Das ist wirklich einfach und super lecker.


Man nehme:
Schokoweihnachtsmänner
es geht natürlich auch mit normaler Schokolade
wenn man zuviel Vollmilchschokolade hat
lieber noch etwas Zartbitter Schokolade dazugeben außer man mag es sehr süß.
Insgesamt ca. 200 – 300 g Schokolade
Cornflakes.ca. 300 – 400 g
Alternativ kann man auch gerne noch: Mandelsplitter oder Rosinen dazu geben.

Wie geht es?
Schokolade schmelzen. Ich nehme dafür immer meinen Schoko Max dieses ist ein Gerät mit dem es wirklich einfach ist Schokolade zu schmelzen. Einfach einschalten, Schokolade reinlegen, ab und an umrühren und fertig. Wenn man kein solches Gerät hat kann man die Schokolade aber auch im Wasserbad schmelzen lassen.
Die Cornflakes in eine Schüssel geben (ich mache das immer nach Gefühl daher kann ich jetzt keine genaue Maßangabe machen)
Geschmolzene Schokolade dazu geben, verrühren. Die Cornflakes müssen vollkommen mit Schokolade bedeckt sein.
Die Maße aus Schokolade und Cornflakes mit Hilfe von 2 Teelöffeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Jetzt nur noch warten bis alles fest geworden ist und genießen.





Arbeitsaufwand ca.: 30 Minuten ohne Wartezeit.

Viel Spaß beim nachmachen.



Liebe Grüße
Sandra

Kommentare:

  1. oh das sind sie auch und so einfach zu machen :-)
    liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. klingt verlockend! ;)
    Ich folge dir nun,
    LG Anna
    http://jucheer.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anna,

    vielen lieben Dank *freu*

    LG Sandra

    AntwortenLöschen